1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Don Pasquale, 19. November 2012.

  1. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Forum,
    ich würde gerne meine beiden Monitore an meinem Computer betreiben.
    Der Computer hat einen VGA und einem HDMI Ausgang.
    Die Monitore haben beide DVI und VGA Eingänge dereine noch ein DisplayPort.

    Die Frage ist:
    Gibt es einen Weg, beide Monitore über den einen HDMI anzusteuern und
    dann doch ein aufgeteiltes Bild zu sehen? Oder lohnt sich das nicht, weil
    ein VGA zu VGA Signal doch nicht so schlecht ist?

    Ciao
    Don Pasquale
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2012
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    Der Computer hat nur einen HDMI-Ausgang, aber keinen DVI? Hmmm...

    Also was du machen kannst: Per Adapter von HDMI auf DVI zu dem einen Monitor und den anderen per VGA anschließen.

    Es kommt halt sehr stark auf die Grafikkarte, den Monitor und die verwendete Auflösung an, wie das analoge Signal am Ende aussieht. Ich hab an einem Arbeitsplatz auch einen Monitor per HDMI und den zweiten (baugleichen) per VGA. Der Unterschied ist gering, die Darstellung ist minimal unschärfer. Aber da läuft auch 1600x1200 drauf -- das ist schon eine Herausforderung, das auf einem TFT scharf per VGA darzustellen.
     
  3. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    Ein Computer ohne DVI? ja der Asus Eee Box1501P!
    Er ist klein und leise, das ist mir wichtiger als die prozessorleistung,
    die in der Tat eher mau ist. Lightroom läuft gemächlich und
    das reicht mir. Der Rest braucht keine Rechnerleistung
     
  4. MarcM

    MarcM Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    Sowas gibts dann auch noch :

    LogiLink UA0105 Adapter USB 2.0 zu HDMI Multi-Display: Amazon.de: Computer & Zubehör

    ist aber nicht der Bringer, hab es zu Hause liegen. Wollte damit einen Atom 330 als Mediaplayer an den Plasma-TV hängen... is ziemlich lahm, obs jetzt am Atom/USB oder an dem Kasten liegt hab ich nicht in Erfahrung bringen können...

    Macht aber was du willst, stellt einen weiteren Monitoranschluß inkl. Ton per HDMI zur verfügung. Klonen, erweitern, alles einstellbar....

    Marc
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    Ah... Ich hatte erst auf ein Notebook getippt und mich gewundert, warum du das nicht so geschrieben hattest. ;)

    Also den einen Monitor solltest du in jedem Fall mit einem HDMI/DVI-Adapter angeschlossen bekommen.

    Es gibt auch DVI-Splitter, allerdings habe ich damit weder Erfahrung, noch könnte ich sagen, ob das in dieser Konstelletion überhaupt funktionieren könnte.
     
  6. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    Der Anschluss von zwei Monitoren über HDMI/DVI und VGA funktioniert mit der EeeBox 1501.

    Dual Monitors on EeeBox EB1501 - EeeUser Forum
     
  7. ratz

    ratz Guest

    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    ich gehe mal davon aus das bei dir irgendein windoof läuft.

    seit xp ist es möglich mehrere Grafikkarten in den rechner zu bauen und so mehrere Monitore zu betreiben. ohne zweite grafikkarte wird das nichts. ...allerdings ist das nur ein tipp ohne zu wissen was "...an meinem Computer" heisst. ...WELCHES OS?
     
  8. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    Du solltest du dich mal mit aktuellen Grafiklösungen beschäftigen, bevor du hier postest.

    Fast alle modernen Grafikkarten können mehrere Monitore ansteuern. Sein Grafikchip NVIDIA GT218-ION kann das jedenfalls.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    ... und den Thread lesen. In eine Asus Eee Box lässt sich keine zusätzliche Grafikkarte einbauen. ;)
     
  10. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2 Monitore an einem Computer - HDMI Splitter?

    Nun, ich danke Euch für Eure bisherigen Antworten. In der Tat war mein Ausgangsposting nicht besonders ergiebig.

    Ich habe nun an meiner Asus Box 1501P
    a) einen Samsung 223bw ( 22 Zoll 16:9) (HDMI zu DVI)
    b) einen Dell U2312HM (23 Zoll 16:9) (VGA zu VGA)

    für den Samsung der noch kein HDMI hat, sonden einen DVI Eingang
    nutze ich wie bisher ein HDMI auf DVI Adapter.
    Der Dell wird an den VGA angeschlossen, und sieheda
    das Bild ist überraschend gut,
    also lasse ich es erstmal so, auch wenn ich dafür auf den Sound verzichte.
    (den der HDMI Monitor über den HDMI Anschluß ja hätte)
    Wenn ich Muße habe, probiere ich auch mal die andere Kombination.
     

Diese Seite empfehlen