1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2-Klassen-Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von horud, 13. März 2005.

  1. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.209
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Anzeige
    Folgender Artikel schreibt unser Forensponsor:

    Hm, was glaubt ihr? Stimmt diese Tendenz, dass auch das Fernsehen immer mehr zur 2-Klassen-Gesellschaft mutiert? Private bedienen die "Unterschicht" durch sinnfreie Sendungen und Trash, die öffentlich rechtlichen die "Oberschicht" mit niveauvollen Dokus u. ä.?

    Ich weiss, gefährliches, aber auch interessantes Thema. Sachliche Beiträge sind willkommen...
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 2-Klassen-Fernsehen

    Die Tendenz mag stimmen, leider. Wer viel Zeit hat kuckt sich jeden Mist an.
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.209
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: 2-Klassen-Fernsehen

    Ups, hab ich nicht gesehen...sorry. Scheint mir aber im Small-Talk besser aufgehoben;)

    Wenn es stört, kann der Mod den Thread aber auch gerne schließen mit dem Verweis auf o. g. Thread...
     
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: 2-Klassen-Fernsehen

    Wie Harald Schmidt schon sagt: "Unterschichtenfernsehen" ;)
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 2-Klassen-Fernsehen

    Ich nenne das Nestbeschmutzer, schließlich hat er für dieses Unterschichtenfernsehen profitabel auch im eigenem Sinne gearbeitet.
    Naja, aber der neue Verein zahlt besser...
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 2-Klassen-Fernsehen

    Ich kann eigentlich nicht sagen das ich länger TV schaue seit ich arbeitslos bin.
    Die Privaten schon garnicht. Wenn nichts gescheites kommt dann werf ich eine DVD ein oder höre Musik. Selbst wenn die Privaten auf einmal Filme noch vor der Kinoveröffentlichung zeigen würden würde ich das Antennenkabel nicht extra anklemmen.
    Ich würde es spätestens beim ersten Werbeblock wieder abziehen und wegschalten.
    Werbung hat in Filmen nichts verloren!

    Gruß Gorcon
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: 2-Klassen-Fernsehen

    Man muss da ganz klar zwischen Arbeitslosen und Bildungsfernen Schichten trennen. Wer sagt denn das Arbeitslose ungebildet sind? Es gibt so viele Gründe warum man arbeitslos werden kann. Fehlende Bildung ist da nur ein Grund von vielen. Ich glaube das die sogenannten Bildungsfernen Schichten eben viel Schrott sehen, ob arbeitslos oder nicht!
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: 2-Klassen-Fernsehen

    Wenn man sich die Marktanteile der Sender nach Bundesländern aufgeschlüsselt anschaut, bestätigt sich das auch.
    Neu ist das nicht, die Privaten machen das interessantere Nachmittagsprogramm, und da können Arbeitslose eben eher schauen.
    RTL holt seine Marktführerschaft ja nicht am Abend nach 20h sondern mit dem Tagesprogramm.
    Auf die Intelligenz würde ich das nicht pauschal anwenden, es sind ja auch viele "bildungsnahe" Menschen arbeitslos.
    Es liegt wohl eher an der Zeit. Die meisten Beschäftigen können nachmittags kein Fernsehen schauen.
     
  10. FM

    FM Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    736
    Ort:
    bei Düsseldorf
    AW: 2-Klassen-Fernsehen

    Terranus, so interessant sind die Talk- und Gerichtsshows auch nicht. :rolleyes: Also ich finde z. B. Abenteuer Wildnis, Planet Wissen, Wunderbare Welt und Mittagsmagazin auf den ÖRs besser, du nicht?
     

Diese Seite empfehlen