1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Blade, 23. Mai 2013.

  1. Blade

    Blade Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    90er schüssel 2xQuad LNC 544QS
    Umschaltrelais Teleka SKR 800
    Reciever Skymaster DCI 9410
    Anzeige
    Hi
    Ich habe folgendes Problem.
    Habe eine kathrein Schüssel mit einem lnb wo 2 Kabel angeschlossen sind
    Diese gehen an einen kathrein Verteiler und von dort auf 4 Dosen.
    Seit heute kein Signal mehr, dann habe ich die zwei Leitungen die von der achüssel kommen am Verteiler abgeklemmt und mit Messgerät gemessen signalqualität 99% auf beiden Leitungen.
    Leitungen wieder am Verteiler angeschlossen und an allen 4 Abgängen 0% Signal.
    Also Verteiler Defekt.
    Da der Kunde nur zwei Fernseher nutzt und keinen neuen Verteiler will/ Brauch habe ich einfach den Verteiler ausgebaut. Und habe die zwei Leitungen von der Schüssel mit den zwei benötigten durchverbunden.
    Und siehe da an beiden Fernsehern geht alles.
    Mir ist nichts aufgefallen das was an Programmen fehlt.
    So jetzt zu meiner frage:
    1. kann ich das so lassen ohne Verteiler oder fehlen jetzt Programme?
    2. könnte der Kunde sich einen hd receiver kaufen und mit HD+ Karte alle Hd Sender schauen oder brauche ich dafür vier Kabel zur Schüssel mit multischalter bzw ein twin lnb wo beide benötigten TV direkt angeschlossen werden.

    Welchen Nachteil haben diese digitalen mehrteilnehmer sat Anlagen mit nur 2 Kabeln am lnb????

    Danke Gruß
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.725
    Zustimmungen:
    3.452
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    1. Ja so lassen, wie viele Sender wurden denn gefunden ?
    2. Ja HD+ ist so möglich

    Wie bist du denn als Laie zu den Job gekommen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2013
  3. Blade

    Blade Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    90er schüssel 2xQuad LNC 544QS
    Umschaltrelais Teleka SKR 800
    Reciever Skymaster DCI 9410
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    Was heist jetzt neiin? Bezieht sich das auf den Verteiler oder auf die Programme ?
    Ich bin kein Laie aber auch kein Profi mein Spezialgebiet liegt wo anders aber das mache ich noch nebenbei mit!
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    Es gibt KEIN Messgerät das eine Signalqualität in % misst !
    Ein Messgerät zeigt dir Signalstärke (z.B. dbµV), C/N Wert, VBER-Wert etc. an, aber keine Messeinheit ist %.

    Hast du die Erdung kontrolliert ?
     
  5. Blade

    Blade Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    90er schüssel 2xQuad LNC 544QS
    Umschaltrelais Teleka SKR 800
    Reciever Skymaster DCI 9410
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    Doch gibt es und zwar meins von der Fa spaun zeigt beim ausrichten in % an und dann kann man sich die Restlichen wete auch noch anzeigen lassen
    Ich habe damit bisher ca 150 Schüssel. Eingemessen und das immer mit der % Anzeige und alles funktioniert tadellos bis heute.
    Also kann es nicht falsch sein.
    Wenn die signalqualität bei 99% liegt dann stimmt zu 100% auch der Rest.

    Erdung ist wie Auch bei 95% der satanlagen nicht ok 16mm2 ( nicht Starr) am Mast und das war's. Besser wie nix.
    Ist mir eigentlich auch sche.. egal.

    Gruß
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    Besser wie "nix" kann man normgültig(er) machen wenn man anfangs + am Ende einen Kabelschuh aufzieht ....
    PA muss natürlich auch gemacht sein dann ....

    P.S. "besser wie nix" ist übrigens ein schöner Ausdruck... besser finde ich aber den "sch... egal" Ausdruck (vor allem im Zusammenhang).... sagt dir das auch dein KFZ-Mechaniker wenn er die Räder nur handwarm angezogen hat ?
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    Generell muss man hier aufpassen.

    Mehrteilnehmeranlage mit Twin-LNB und zwei direkt angeschlossenen Leitungen hat keinerlei Nachteile.

    Mehrteilnehmeranlage mit Twin-LNB und (quad-tauglichem) Multischalter ist meistens eine "Spar-Lösung", bei welcher der Anagenbetreiber/Installateuer besonders schlau sein wollte.

    Man hat beim LNB-Tausch (Digitalumstellung) nur die beiden "digitalen" Bänder auf die Verteilung gegeben und sich so das Nachziehen von zwei Ableitungen gespart.

    Nun gibt es aber seit der analog-Abschaltung keine "analogen" Bänder mehr und auch auf den beiden Low-Bändern senden nun (deutsche) digitale Sender.

    Schon hat man den Salat.

    Hier hilft dann nur, zwei Kabel zum LNB nachzuziehen und den LNB gegen ein Quattro zu wechseln.

    In diesem Fall sehe ich aber keine Nachteile durch die Überbrückung des "Verteilers".

    Gruß,

    Wolfgang
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    Achtung ! Hier steht nichts von "Twin"-LNB im Eingangspost, es steht nur da das 2 Kabel vom LNB in einen Kathrein-"Verteiler" gehen.... das wird ein UWS-System sein ggf. !? Dann reichen 2 Kabel vom LNB um alle 4 Ebenen umsetzen zu können.... Glaskugel-Ratespiel ohne genaue Angaben eben.
     
  9. Blade

    Blade Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    90er schüssel 2xQuad LNC 544QS
    Umschaltrelais Teleka SKR 800
    Reciever Skymaster DCI 9410
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    Deine Glaskugel hat recht denn genau das ist es.
    Gibt/ gab es dieses System eigentlich nur von Kathrein?
    Ist ja eigentlich was gutes wenn es keinerlei Einschränkungen gibt.
    Oder was ist der Unterschied gegenüber einem Quattro lnb mit Multischalter?

    Meine aber gelesen zu haben das es das nicht mehr gibt stimmt das?

    Ps. Das mit der Erdung und Poti lassen wir mal außen vor denn ich habe die Anlage nicht aufgebaut und da es leider fast Standart ist eine satanlage nicht ordnungsgemäß zu Erden lässt mich das kalt.
    Und das schon mal was passiert ist hab ich auch noch nicht gehört.
    Gruß
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 2 Kabel am lnb mehrteilnehmer anlage

    Dass vorher eine UWS-Weiche (Gab es nur von Kathrein, gibt es jetzt nicht mehr bzw. nur entfernt verwandt bei Stacker/Destacker) eingesetzt wurde, passt nicht zu:

    Die Weichen UWS 78 / UWS 79 waren zum Betrieb mit Beitband-LNBs vorgesehen (Typbez. LNB, UAS 474 bzw. 478?), die zwar den gesamten heute genutzten Frequenzbereich des Ku-Bands von 10700...12750 MHz abdecken, diesen aber mit nur einer Umsetzung in den Bereich 950...3000 MHz verschieben. Ein Receiver kann direkt an einem Breitband-LNB ohne Bandumschaltung unmöglich alle Sender empfangen, und umgekehrt kann ich mir nicht vorstellen, dass mit einem Band-umschaltbaren LNB an UWS alle Sender jemals zu empfangen waren. Außerdem konnte man an diese Weichen entweder gar keinen Receiver direkt anschließen (UWS 78) oder max. zwei (UWS 79), nicht aber - so wie sich Deine Darstellung liest - vier.

    Ohne den Trick mit den Breitband-LNBs und der Weiche, und das solltest Du eigentlich wissen, wird das vom Satelliten stammende Signal in zwei Stufen in den für Kabelübertragung tauglichen Frequenzbereich verschoben, so dass pro Polarisationsrichtung zwei Kabel (insgesamt also vier) zu einem Multischalter nötig sind. Dafür muss das Antennenkabel aber "nur" noch max. 2150 MHz übertragen und nicht wie bei den Breitband-LNBs max. 3000 MHz.
     

Diese Seite empfehlen