1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Kabel 3 Geräte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sidina, 1. Mai 2015.

  1. Sidina

    Sidina Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    Habe sozusagen ein Luxusproblem.
    Hab im WZ zwei Sat Kabel am TwinReceiver. Ich möchte jetzt aber noch Getrennten Sat Empfang im eingebauten TV Receiver haben.
    Geht so was? Also mit Zwei Kabeln quasi 3 Geräte unabhängig steuern?

    Danke schon mal

    Sidina
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 2 Kabel 3 Geräte

    Im Prinzip, mit einer zusätzlichen Baugruppe, ist es möglich das Signal für drei "unabhängige" Empfangsteile durch "nur zwei Leitungen" zu transportieren; nur um das machen zu können muss natürlich erst mal noch ein freier Anschuss an dem das Sat-Signal abnehmen kann (z.B.am Multischalter) vorhanden sein; wenn die Koaxkabel in Leerrohr eingezogen sind ist es evtl. sogar möglich ein weiteres Kabel einzuziehen.
     
  3. Sidina

    Sidina Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 2 Kabel 3 Geräte

    Am Multischalter ist schon noch was frei, aber ich bekomme keine weitere Leitung mehr nach unten.....
     
  4. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Senior Member

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2x Dream 8000; TF 5000; Sony KDL46HX925; Samsung LE40F86BD; Philips 32PFL7695K
    AW: 2 Kabel 3 Geräte

    Ich habe dafür mehrere Stacker/Destacker zB. von Johansson im Einsatz.

    Das funktioniert bei mir problemlos, allerdings muss idR. die Satdose im TV-Zimmer weg, weil die die gestackten (auf höhere Frequenz gelegten) Signale nicht durchlässt.
     
  5. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 2 Kabel 3 Geräte

    Wenn es darum geht, über nur ein Koaxkabel das Signal für Zwei-Empfangsteile zu "transportieren" gibt es zwei Varianten, zum einen Stacker/De- Stacker-Lösungen [wie den Johansson Multi Band Converter] und Unicable Einkabel-Multischalter-Lösungen [wie z.B. der Spaun SUS 21 F oder der TechniSat TechniRouter Mini 2/1x2]. Sollte der Twin Receiver, mit Unicable umgehen können ist das die vermutlich elegantere Variante.

    Drei Kabel wären meiner Meinung nach aber immer noch die besere Lösung, gehen evtl. drei wenn man zu guten Kabeln mit einem etwas geringeren Durchmesser greifen würde?
     
  6. RolfS

    RolfS Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HUMAX ICord HD 1000GB
    AW: 2 Kabel 3 Geräte

    Da Du ja sicher nicht alle Receiver gleichzeitig betreibst, wäre ein Prioritätsschalter am zweiten Eingang des Twinreceivers eine Möglichkeit. Der TV-Empfänger wäre dann der Master, der Twinreceiver der Slave.
     
  7. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Senior Member

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2x Dream 8000; TF 5000; Sony KDL46HX925; Samsung LE40F86BD; Philips 32PFL7695K
    AW: 2 Kabel 3 Geräte

    Er/Sie will ja die Empfänger unabhängig betreiben.
    Die bessere Lösung ohne Unicable oder Stacker/Destacker wäre dann den Twinreceiver mit nur einem Kabel zu betreiben und ihn auf Durchschleifen zu stellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2015
  8. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 2 Kabel 3 Geräte

    Bei so einer Antwort frage ich mich ob der OP überhaupt gelesen worden ist; vermutlich nicht, nur wie bitte will man auf eine konkrete Fragestellung antworten die man nicht kennt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2015
  9. Romulus111

    Romulus111 Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

Diese Seite empfehlen