1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Jahre Premiere der Rückblick

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Medion, 9. Juli 2002.

  1. Medion

    Medion Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    308
    Anzeige
    Alles begann vor ca. 2 Jahren (Genaues Datum ist mir leider entfallen)
    Ich schloss damals mit Premiere (da noch Premiere World) einen Vertrag über das Superpaket ab nachdem ich mich einen Monat von dessen Inhalt ohne weitere Verpflichtungen überzeugen konnte.

    Und was soll ich sagen ich war auch vollkommen mit Premiere zufrieden. Ok für ca. 70 DM (müsste so in dieser Preisspane gewesen sein) im Monat sollte dies natürlich gewährleistet sein.
    Für mein Geld bekam ich gute und reichlich neue Filme, Serien und natürlich auch viel Sport.
    Ich bekam viel Internationalen Fußball, Formel 1, Boxen, das Bundesligatopspiel und vieles mehr ohne Zusatzkosten.

    Irgendwann dann bemerkte ich das auf den übrigen Filmkanälen immer das gleiche läuft (wie in einer schleife) Das war jetzt nicht soooo schlimm da ich auch gerne mal einen Film zweimal sehe und solange gute und zahlreiche neue Filme auf den Hauptkanal liefen war mir das auch egal.

    Dann nach einiger Zeit bekam man dann das Angebot seinen Vertrag für 55 DM 2 Jahre zu verlängern.
    Nach reichlicher Überlegung und da ich zu diesem Zeitpunkt mit Premiere zufrieden war nahm ich das Angebot an und verlängerte.

    Aber anstatt es besser wurde, wurde es immer schlechter!
    Sender wurden unverständlicherweise gestrichen, neue Sender die keiner braucht wurden aufgeschaltet…..
    Und plötzlich sollte man doch tatsächlich für die WM extra zahlen.
    Aber zum Glück machte die Fifa da nicht mit.

    Und was bekam man darauf von Premiere?
    Genau einen Brief der mehr als nur Unverschämt ist.
    Zitat: wir haben tolle Neuigkeiten für Sie: Durch intensive Verhandlungen ist es uns gelungen, allen Abonnenten…………. ohne Aufpreis anzubieten.

    Nachdem Premiere diesmal ihre Kunden nicht schröpfen konnte taten sie es eben bei der nächsten Gelegenheit.
    Diese bot sich dann auch schnell. Und so verlangte Premiere plötzlich eine extra Gebühr fürs Boxen.
    Da fragt man sich natürlich warum man noch für das Sportpaket zahlt. Erst WM jetzt Boxen was kommt als nächstes… F1?....

    Aber auch die Situation mit den Movie Sendern wurde immer schlechter! Neue Filme fallen ohne Begründung aus……… so das ich für die gleichen Abogebühren die Monat für Monat pünktlich von meinen Konto abgezogen werden immer weniger Leistung bekomme….

    Das ganze Problem an der Sache ist das ich noch bis 2003 Vertrag habe und aus diesen leider nicht rauskomme…. Was mich aber nicht davon abhalten wird bereits jetzt für 2003 zu kündigen. Irgendwann ist es nun einmal genug. (hätte vielleicht einer eine vorgeschriebene Kündigung für mich? Hab ich nicht so viel Arbeit breites_ )

    So das warn meine ersten Jahre mit Premiere

    Das musste einfach mal sein!

    p.s gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden
     
  2. mike.at

    mike.at Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    373
    Ort:
    austria
    hi

    100 prozentige zustimmung. geht mit genauso,
    medion, du hast mir viel tipparbeit erspart winken
     
  3. Cornelia

    Cornelia Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    361
    Ort:
    KL
    Wir fingen damals mit Teleclub an.
    15 neue Filme pro Monat, dazu noch die 15 als dem letzten Monat.
    Das Alles auf einem Kanal, ohne Sport usw.
    Keine Möglichkeit PPV, keine WM auf 6 Kanälen oder Formel 1 mit 6 Perspektiven.

    Kostete damals glaub ich über 30 DM.

    Heute zahl ich 55 DM

    So gesehen ist es (trotz Verschlechterung in der letzten Zeit) für uns immer noch ein riesen Vortschritt.
     
  4. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    Berlin
    Tja damals - das waren noch Zeiten : 8 Sportkanäle,Comedy & Co ,Comedy,Sci-Fi Channel,Westernkanl,Cinedom-Kanäle die nach einmaliger Bestellung solange freigeschaltet blieben,bis neue Premiere-Highlights anliefen,Serien die wirklich noch Premieren waren und auch am Wochenende Staffelweise gezeigt wurden,etc....
    Tja, lang lang ist`s her durchein
    gruß spaceman
     
  5. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Ich habe 1996 mit Premiere Analog angefangen, damals schon, glaube ich, mit Decoder 25 - 30 DM.

    DF1 alleine habe ich nie gehabt, sondern erst die 3 Premiere Digital Kanäle und dann durch die Fusion Premiere (Bertelsmann) und DF1 (Kirch) zum heutigen Premiere Digital gekommen.

    Ich stimme prinzipiell Medion zu, daß sich gerade seit der letzten Reform vieles verschlechtert hat
    (Wegfall SciFi + Comedy ect. ect.), auch wenn er mit einigen Punkten nicht ganz richtig liegt (Z.B. der Tyson - Boxkampf als PPV war keine Premiere - Idee sondern wohl weltweit so durch die Verantstalter vorgeschrieben!).

    Ansonsten jedoch ist auch an Cornelias Meinung etwas dran, daß bei einem grundsätzlichen Vergleich hinsichtlich Preis/Leistung früher bei 1 Kanal und andererseits beim digitalen Gesamtangebot heute das Preis-/Leistungsverhältnis heute immer noch besser ist.

    Hoffen wir mal, daß die meisten von Medion genannten Mängel bzw. Verschlechterungen nur bedingt durch die zur Zeit bekannten Finanz - und Struktur - Probleme vorübergehend sein werden und spätestens nach Einstieg eines neuen Investors bzw. einer Investorengruppe langfristig die Qualität wieder steigt.

    Ich würde es ja immer noch begrüssen, wenn Bertelsmann wieder bei Premiere einsteigen würde.
    Denn Premiere, so wie es zu "Vor - Kirch - Zeiten" unter Bertelsmann -- Führung betrieben wurde, war wirklich gut.
    Ich erinnere da nur an, eigene Produktionen, wie Kalkhofe, 0137 usw.
     
  6. HabtEuchLieb

    HabtEuchLieb Guest

    Ich habe vor 10 Monaten angefangen. Bis jetzt bin ich zufrieden. Das mit der Filmschleife stimmt nicht. Es laufen jeden Monat zwischen 25 und 30 neue Filme. Auf P6 kommt reichlich für meinen Geschmack, Filme aus den 90er Jahren die ich noch nicht kenne.
    Und die Drittanbieter bringen auch vieles nach meinem Geschmack.
     
  7. Bundy

    Bundy Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Neumarkt i.d.Oberpf.
    @HabtEuchLieb,

    warte noch einmal 10 Monate ab, dann kennst Du das gesamte Kirch-Archiv!

    Ich bin seit 1996 dabei und mir stinkt es langsam!
    Premiere hat für mich in dieser jetzigen Form keinen Reiz mehr. Da ich kein Sportfan bin trifft es mich zur Zeit besonders hart!
    Naja, ich habe ja noch bis anfang nächsten Jahres Zeit die Sache zu beobachten.

    MfG

    Bundy
     
  8. maxmus69

    maxmus69 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Musterstadt
    @Cornelia

    Ich finde den Vergleich nicht so ganz passend, auch wenn der Preis gegnüber damal fast gleich geblieben ist. was nützen mir 30 Sender, wenn ich trotzdem am Ende abschalten oder FreeTV schauen muss, weil bei P. nix kommt was mich interessiert. Früher habe ich, trotz nur einem Kanal, fast immer was gesehen was mir gefiel und mich interessierte. Freue ich mich heute auf einen Film muss ich Angst haben er wird aus dem Programm genommen.

    @All
    Die Aussage von Herrn Kofler: "Der Kunde wird die finanzielle Lage bei Premiere nicht bemerken" ist ja mittlerweile auch widerlegt.

    Tschau maxmus69

    >> Der ohne Signatur <<
     
  9. HabtEuchLieb

    HabtEuchLieb Guest

    @Bundy
    Das kann schon sein. Aber in zehn Monaten kann sich viel ändern. Und ich denke positiv. Mein Vertrag läuft noch bis Ende September 2003. Und dann werde ich erneut entscheiden, ob ich verlängere oder nicht. Aber ich bin optimistisch eingestellt und davon überzeugt daß ich auch in einem Jahr noch zufrieden sein werde.
    Ich werde in einem Jahr darüber berichten.
     
  10. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Also ich habe Premiere jetzt 2 1/2 Jahre und bin immernoch größtenteils zufrieden. Nach meiner persöhnlichen Meinung ist Premiere immer noch genauso gut, wenn nicht sogar besser als vor 2 1/2 Jahren. Gut, ich bin nicht so der hardcore Fernsehkonsument winken . Mir reicht es nunmal, wenn 1-2 mal ein der Woche nen Film sehen kann. Dazu noch BuLi und F1 und ein paar Serien. Und obwohl ich nicht so sehr viel Premiere schaue, finde ich das Preis-Leistungsverhältins gut. Ich kann aber auch andere Meinungen (teilweise) verstehen. Nur, warum das Filmangebot so viel schlechter geworden sein soll, versteh ich nicht so ganz (die letzten Ausfälle mal ausgenommen).

    digiCooL
     

Diese Seite empfehlen