1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. April 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Superschnelles Internet mit einer Spitzengeschwindigkeit von 2 GBit/s bietet ein japanischer Provider ab sofort den Kunden in einigen Gegenden Tokios. Mit umgerechnet knapp 39 Euro im Monat kann sich das Angebot auch preislich sehen lassen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    Würde mir auch gefallen. Anschlusskostenabzocke gibts aber offenbar auch in Japan. Da bin ich beruhigt ;).
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    Dafür haben wir aber die digitale Dividende und auch nen Plan wie für alle das Netz schneller wird, irgendwann.
     
  4. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    1.167
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    Ach? Und das Kabel hat sich selber verlegt oder was? 250 Euro sind ein Witzbeitrag.
     
  5. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    ebenso die 39,-. das verlangt die telekom auch, und ist "a bissl" langsamer.:D
     
  6. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    Woanders wird eben geklotzt, während hierzulande das antike Netz noch einmal für seinen Todeskampf aufgerüstet werden soll.
     
  7. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    Es gibt keine Abzocke, wenn man die Wahl hat auch nicht zu zahlen. Nur der ÖRR ist Abzocke und die teilweise hohen Steuern und die Hartz-IV-Bürger, die ich mit der Bierflasche morgens auf der Straße sehe. Ansonsten sollte jeder Bürger mit H4 auch ein schlechtes Gewissen haben, der H4 ohne gesundheitliche Probleme zu haben nimmt.

    In Japan ist der Service auch gut. So gesehen wäre ich froh, 250 Euro zahlen zu dürfen für einen solchen Service.
     
  8. maddin34

    maddin34 Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    Wenn du schon von alg.2 bezieher redest schon mal was von aufstocker gehört die ein vollzeit stelle habne und es nicht reicht zum leben als junge du hast echt ein knall weg du
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    Normalerweise wird sowas über die monatliche Abogebühr reingeholt, erst recht wenns 12-24 Monate Knebelverträge sind. Sollten das hier keine sein, ist es o.k. Nur kann man dann schlechter werben, weil die Monatsgebühr höher angesetzt werden muss. Daher ist es in vielen Bereichen üblich, dass eine scheinbar günstige Monatsgebühr, die in Arial 72 in der Zeitungsanzeige steht, mit einer hohen Einmalgebühr im Kleinstgedruckten kombiniert wird. Im vorliegenden Fall hätte der Anbieter daher auch 4,99 Euro im Monat bei 599 Euro Einmalzahlung nehmen können. Auch sinnfrei. Ist die Frage, wie man die Kosten verteilt. Vertrags-oder werbebedingt.
     
  10. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Gigabit pro Sekunde - Japan soll schnellstes Internet bekommen

    Dafür aber nur 1 GBit/s Upload. :( ;)
     

Diese Seite empfehlen