1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Geräte mit einer Alphacrypt versorgen ( nicht gleichzeitig)

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von icy, 20. April 2007.

  1. icy

    icy Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo,


    ich betreibe aktuell einen DVC-C Receiver von Homecast und einen kleinen HTPC mit einer Alphacrypt light.

    Aktuell wechsle ich die Alphacrypt immer aus, wenn ich ein anderes Gerät benutze.


    Gibt es eine "LEGALE" Möglichkeit, wie ich die Karte nicht ständig hin und her wechseln muß, da ich annehme, daß die Alphacyrpt das auf Dauer mechanisch nicht mitmachen wird. Am besten wäre sowas wie ein Umschalter, es braucht ja kein gleichzeitiger Betrieb möglich sein.

    Ich habe auch schon überlegt so etwas aus einzelnen PCMCIA Teilen selber zusammenzubasteln, wäre halt schöner wenn es so etwas Fertig gäbe :LOL:

    Viele Grüße

    icy
     
  2. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: 2 Geräte mit einer Alphacrypt versorgen ( nicht gleichzeitig)

    Da hilft nur ein weiters Alphacrypt (oder billiger: ein gepatchtes Zeta) als 2.-Modul.

    Ein Alphacrypt nachzubauen dürfte lustig werden.

    kc85
     
  3. icy

    icy Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    AW: 2 Geräte mit einer Alphacrypt versorgen ( nicht gleichzeitig)

    ne nachbauen will ich kein Alphacrypt ;-)

    Und bei der Lösung mit dem zeta muß ich auch wieder die Smartcard wechseln, ich will aber nur einen Schalter umlegen *g*
     
  4. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Ort:
    "Auf" Münster-Mauritz
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: 2 Geräte mit einer Alphacrypt versorgen ( nicht gleichzeitig)

    Da fällt mir als einzige Lösung nur das diabolische "Wireless Cam" ein.
     
  5. icy

    icy Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    14
    AW: 2 Geräte mit einer Alphacrypt versorgen ( nicht gleichzeitig)

    *edit*


    das Modul scheint ja nicht ganz legal zu sein, deswegen ziehe ich meien fragen zurück ;-)


    Wenn aber jemand noch eine Lösung für mein Problem hat, wäre es ideal ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2007
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 2 Geräte mit einer Alphacrypt versorgen ( nicht gleichzeitig)

    Klare Antwort, Nein.
    Einen "Umschalter" zu bauen dürfte den Aufwand eines zusätzlichen AC Moduls plus Karte übersteigen.
    Einfacher wäre es Dein gesammtes Konzept mit zwei Receivern vieleicht zu überdenken und nur einen zu verwenden der dann einen Doppeltuner besitzt.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen