1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Fragen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Worldwide, 7. Mai 2003.

  1. Worldwide

    Worldwide Guest

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe zwei Fragen:
    1.Frage: Was ist der Unterschied zwischen den Bezeichnungen Laptop und Notebook?
    2.Frage:Wofür steht das "e" auf Packungen, bevor die Inhaltsmenge angegeben wird, z.B. e 0,5 Liter?

    Bitte keine Kommentare, wie das gehört nicht in ein solches Forum!
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    zu 1. Der "Laptop" ist ein tragbarer Computer, der auf dem "lap" (engl. Schoß) liegen kann. Das Notebook hingegen ist kleiner und darf sogar meines Wissens nach eine bestimmte Große nicht überschreiten, um diesen Namen tragen zu dürfen.
    Jedenfalls sind die Notebooks maximal so groß wie ein "Notebook" (engl. Notizbuch).

    Klick mal hier. Da siehst Du einen echten "Schlepptop". So eine Kiste hab ich auch noch zu Hause.

    zu 2. Das "e" steht AFAIK für "Einwaage", also Inhalt ohne Verpackung. Aber ich kann mich auch irren...

    Gag

    <small>[ 07. Mai 2003, 15:06: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    @Gag: Was Du als Notebook bezeichnest, nennt sich "Handheld" winken

    Zwischen Notebook und Laptop gibt es keinen Unterschied. Früher hieß es Laptop und heute eben Notebook. IBM nennt sie "Denkbrett" und SONY "VAJO". Wie auch immer ... alles gleich breites_
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Michael, klick mal hier!

    Ich hab die Entwicklung damals "live" miterlebt, die ersten neuen "kleineren und leichteren" Laptops in der Redaktion gesehen, die von den Abmessungen her etwa einem Aktenordner entsprachen (Grundfläche rund DIN A 4).
    Diese und nur diese Geräte durften als "Notebook" bezeichnet werden.

    Ob die jetzt nun "Intellibook", "Thinkpad" oder "Karlheinz" heißen, bleibt den Herstellern überlassen.

    Ein Notebook ist gleichzeitig ein Laptop, aber nicht umgekehrt... winken

    Gag

    PS. Unter "Handheld" versteht man die aufklapparen Organiser, die damals Psion als erste vorgestellt hat. Ein "Handheld" ist nicht größer als eine Handfläche.

    <small>[ 07. Mai 2003, 15:56: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     

Diese Seite empfehlen