1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2 Fernseher an Multiswitch: Bei einem setzt zeitweise SAT 1, Pro7 und Kabel1 aus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mv993, 8. November 2015.

  1. mv993

    mv993 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Servus zusammen,

    mein Schwager hat eine Satellitenanlage mit 2 Quattro LNB's, ausgerichtet auf Astra und Hotbird.
    Über seinen Chess Multischalter 9/8 NT sind im Haushalt insgesamt 8 Geräte angeschlossen.
    Zur Marke der Kabel / LNB's kann ich leider nichts sagen.

    Bei einem der Fernseher fallen zeitweise die SD Kanäle von Sat1, Pro7 und Kabel1 aus. Anzeige am Fernseher: Kein Signal, Kabel prüfen.
    Auf den anderen Fernsehern sind diese Kanäle jedoch zu empfangen.

    Gehe ich recht in der Annahme, dass ich einen defekt im LNB ausschließen kann, da der Transponder ja von anderen Geräten empfangen wird?
    Könnte es ein Fehler im ca. 1 Jahr alten Samsung Gerät sein (Receiver schaltet ggf. nicht korrekt?)

    Auch wenn die verlegten Kabel vermutlich nicht allererste Sahne sind, so gehe ich davon aus, dass diese das Signal im Prinzip ja übertragen. Oder kann sich das Verhalten innerhalb von 2 Stunden derart ändern, dass das Signal zu schwach wird?

    Ich weiß, das ganze ist ein wenig wie Glaskugel schauen.
    Aber ggf. hat der ein oder andere ja ne Idee, was ich ausschließen könnte.

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Michael
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nein. Wenn (vordergründig) nur TP 107 (12545 MHz h) mit u.a. Pro7 SD Ärger macht, liegt das nicht selten an einer vom LNB nicht eingehaltenen oberen Oszillatorfrequenz, also einem LNB Fehler. Auf diesen Fehler reagieren aber nicht alle Empfangsgeräte gleich empfindlich. Zu Zeiten mit Empfang hätte man gute Empfangswerte (Ist das so?).

    Das Problem tritt also an einem Samsung-TV auf. Probieren: In den Antenneneinstellungen den Wert für "Oberste LNB-Frequenz" leicht vom Standard 10600 MHz auf z.B. 10604 MHz und 10596 MHz abändern. Resultierte der partielle Ausfall von TP 107 aus einem Abweichung der LNB-Frequenz, hilft typischerweise eine niedrigere Einstellung (> Bedeutet auch: Mit dem höheren Wert hat man vmtl. gar keinen Empfang von TP 107 mehr.).
     

Diese Seite empfehlen