1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

2.1 System um die Laufsprecher eines LCD zu ersetzen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von usul, 25. Dezember 2008.

  1. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo,
    evtl. ist hier ja zufällig jemand unterwegs der da was pasendes weis. Ich suche ein aktives 2.1 System (6.1 interessiert nichtmal ansatzweise) was man am TV/Receiver anschliessen kann.
    Ist nicht für mich, wurde gebeten zu suchen. Zielperson >60 Jahre. Also nichts mehr mit Feinheiten hören ;) Auch eher für Talk und Volksmusik/Schlager.
    Es sollte unausfällig sein (zwei kleine unauffällige Boxen neben dem TV und einen Subwoofer zum verstecken, ideal in Schwarz) und vor allem Transparent in der Bedienung sein.
    D.h. der TV (und dann auch die Boxen) werden per Schaltbarer Steckdosenleiste abgeschaltet und sollten folglich nichts haben wo man nach dem "Strom an" erstmal "Knöpchen drücken" muß.
    Am besten Drehrregler für Lautstärke, Höhen und Bass und fertig.

    Klang sollte Top sein (sofern mit kleinen Boxen möglich) und das Limit liegt so um die 200EUR.

    Der TV ist ein Smasung LE37 (nur zum Vergleich was nicht reicht) und da hängt im Moment ein Harman Control 2.4G Aktivlautsprecherset dran.
    Das geht aber zurück in den Geiz ist Geil Mark da das Funkzeug eh nicht benötigt wird und die Boxen immer abstürzen (fangen nach ner Zeit an rumzuspinnen und brauchen den "Strom Weg Reset").


    Evtl. kennt hier ja jemand gute Marken und Modelle die in diesen Anwendungsfall passsen würden?

    Ansonsten kann ich mich hier nicht wirklich aus. Kanns evtl. auch ein anderes Set von Harman sein (also das selbe ohne Funk. Wirds vermutlich geben?)? Taugt die Firma überhaupt? Gehts auch ohne Subwoofer (im Moment ist ja auch keine Dran, aber ich dachte das wird shcon besser sein?)?
    Oder kauft man hier eher beser von anderen Firmen?

    cu
    usul
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: 2.1 System um die Laufsprecher eines LCD zu ersetzen?

    Das mit dem Sub bei den Minis ist schon besser.
    Ich denke irgendwas besseres aus dem PC Bereich, Logitech, Harmann ist schnuckelig, reicht da schon zu. Da bist Du schon um die 50 € gut dabei.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: 2.1 System um die Laufsprecher eines LCD zu ersetzen?

    Ich habe das Z4 System von Logitech in Weiß am PC.Das kann ich empfehlen.Guter Sound und sehr stabil.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.830
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 2.1 System um die Laufsprecher eines LCD zu ersetzen?

    Nun, einen "Top-Klang" kannst Du von einem 2.1-System schlicht weg nicht verlangen. Diese Systeme haben zwar über den Sup einen ordentlichen "Bums", aber gerade darauf legt ja Deine Ziegruppe eher weniger wert bei Volksmusik und Co. Bei Actionfilmen mit Dolby-Digital/DTS-Zuspielung holen die Prozessoren recht viel raus. Sobald Du aber eine normale 2.0-Quelle hast ist die Ernüchterung da... Zudem sind diese Anlagen im Vergleich zu einer 5.1 Anlage teurer da die Klangprozessoren aufwendiger sind-
    Die kleinen "unauffälligen" Boxen zeigen meist gerade in dem Frequenzbereich ihre Schwächen die einen ausgewogenen Klang ausmachen. In den mittleren Tonlagen.

    Es spricht also nichts dagegen statt einer einem 2.1-System sich eine Mini-HiFi-Anlage an dem Fernseher zu positionieren, wenn es passt.
    Diese Boxen sind zwar größer aber als kleine Regallautsprecher nicht zu groß und ausgewogen im Klang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2008
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 2.1 System um die Laufsprecher eines LCD zu ersetzen?

    Naja, es soll ja nur einwenig mehr "Volumen" haben wie diese mini Speaker im LCD.
    Es muß wirklich keinen High-End Ansprüchen genügen.

    Eine kleine Steroanlage steht sogar dort und ist am TV angeschlossen. Allerdings reicht es dort nicht einfach die schaltbare Steckdosenleiste anzuschalten, man muß immer noch an der Stereoanlage rumfummeln. Und das ist halt das K.O. Kreterium.
    Deswegen der Wunsch nach Boxen mit eingebauten Verstärker und ohne viel Drumrum (Keine Tiptaster oder Fernbedienungen). Einfach drei Drehregler für die Grundeinstellung und fertig.


    Ansonsten, ja Logitech, hatte ich intuitiv auch schonmal dran gedacht. Werde ich mal genauer ins Auge fassen.

    Edit: Hab mir gerade mal das Z4 angeschaut, diese Boxen sehen doch auch sehr dünn aus, kommt da wirklich was vernünftiges raus auch wenn der Raum einwenig grösser ist? Bei der PC Anwendung sitzt man ja direkt zwischen den Boxen. Bei der TV Anwendung sitzt man drei Meter weg.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2008
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: 2.1 System um die Laufsprecher eines LCD zu ersetzen?

    Die sind richtig gut.Ich höre da auch gerne mal Musik drüber.Geh doch zu MM und probiere ein paar aus so hab ich es gemacht;)
    Sie wird ihre Volksmusik in einem anderen Licht sehen äh hören:D
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: 2.1 System um die Laufsprecher eines LCD zu ersetzen?

    Ich habe das Z4 einfach mal an Kopfhöreranschluß des Fernsehers angeschlossen.
    Was da rauskommt ist sehr leise. Man muss den Fernseher aber auch die Lautsprecher auf 50% stellen wobei der Receiver auf 100% steht um eine gute Lautstärke zubekommen.
    Am LCD kann ich nur SRS TS XT und Auto. Lautstärke einstellen alles andere ist ausgegraut.
    Ein Rauschen gibt es nicht auch wenn die Lautsprecher voll aufgedreht sind.Allerdings variiert die Lautstärke von Quelle zu Quelle.Was aus meiner PS3 kommt ist da schon viel besser.
    Die Tonfülle kommt vom dem Basslautsprecher.
    Die Lautsprecher sind sehr gut abgestimmt.
    Es hört sich auf jeden Fall besser an als die Lautspecher vom LCD an aber ob das ausreicht!?
     
  8. HiFi-Mirko

    HiFi-Mirko Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 2.1 System um die Laufsprecher eines LCD zu ersetzen?

    Hi,

    stand vor dem gleichen Problem und habe mir nun die Denon S-302 2.1 Anlage gekauft. Die hat auch ein verblüffend gutes Virtual Surround und kann 5.1 Quellen decodieren. Außerdem ist ein sehr guter DVD Player mit HDMI Ausgang eingebaut.

    Super Klang für die Größe, klare Kaufempfehlung !!!

    Allerdings mit Listenpreis 1899,- Euro (habe 1450 bezahlt) nicht ganz billig, aber preiswert.
     

Diese Seite empfehlen