1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von karlmueller, 23. März 2011.

  1. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Wir haben auf dem Südbalkon folgende Anlage:

    Invacom Quad LNB für Astra 19,2° Ost
    Invacom Twin LNB für Astra/Eurobird 28,2° Ost

    Dran hängen 1x D-Box 2 (nur 19,2), 1x Kathrein UFS-910 (nur 19,2), 1x Kahtrein USF-910 (19,2 und 28,2) und mein PC mit DVB-S2 Karte (Terratec Cinergy S2 PCI HD) (19,2 und 28,2).

    Die eine D-Box und der Kathi mit nur 19,2 hängen natürlich direkt am Quad LNB und die eine Kathi und mein PC hängen mit einem Disecq Schalter am Quad und am 28,2 Twin LNB.

    Früher hatten wir für 19,2 noch ein billiges Hama Quad LNB aus dem MediaMarkt und damit hat das auch alle ganz gut funktioniert (war nicht perfekt weil ich auch da am PC wenn ich von einem 28,2 auf einen 19,2 Sender umgeschaltet habe meistens mehrmals probieren musst bis es geklappt hat aber wenn ich dann erstmal auf 19,2 war konnte ich dann wieder ohne Problem zwischen allen 19,2 Sendern hin und herschalten und 28,2 ging so wie so ohne Probleme) aber als das dann den Geist aufgegeben hat habe ich es durch das Invacom Quad ersetzt und seitdem habe ich am PC nur noch Probleme.

    Mit dem (billigen) Disecq Schalter den ich vorher drin hatte ging zwar 28,2 ohne Probleme aber 19,2 nicht, dann habe ich mir gedacht dass das wahrscheinlich daran liegt dass der billige Disecq Schalter die Versorgungsspannung nicht umschaltet und deshalb immer beiden LNBs gleichzeitig Strom ziehen was für die PC Tunerkarte einfach zu viel ist. Deshalb habe ich jetzt dann einen Spaun Disecq Schalter eingebaut aber der hat das Problem nur umgedreht. Jetzt geht 19,2 perfekt dafür 28,2 aber nur noch sehr sporadisch.

    (beim dem billigen und auch beim Spaun Disecq Schalter war immer 19,2 auf A und 28,2 auf B)

    Die beste Lösung wäre es sicher den ganzen "Quad LNB Pfusch" durch eine ordentliche Lösung mit Multischalter zu ersetzten aber das geht leider nicht:

    -keine Steckdose auf dem Balkon um den Multischalter draussen zu installieren
    -keine Möglichkeit noch mehr als 4 Coax-Leitungen vom Balkon nach innen zu verlegen um den Multischalter innen zu installieren

    Ich bräuchte also wohl irgend einen aktiven Impedanzwandler der am Eingang hochohmig ist und nicht zu viel Strom von der PC Karte zieht aber am Ausgang genug Strom für die LNBs + Disecq Schalter zu verfügung stellen kann - nur fürchte ich mal dass es soetwas wahrscheinlich nicht gibt, oder?

    Was auch noch OK wäre wäre ein manueller Umschalter auf dem Balkon (weil ich zu über 90% eh nur UK Sender schaue und 19,2 deshalb wirklich nur sehr selten brauche). Soetwas

    Shop Sat / BK Umschalter mit 3 x F-Buchse schwarz | Splitter & Weichen

    würde also zur Not aus reichen denke ich nur ist der Schalter halt wahrscheinlich nur für den Innenbereich ausgelegt und würde auf dem Balkon wohl nicht lange überleben, oder?

    Habt ihr noch bessere Ideen?

    Vielen Dank schonmal!

    mfg

    karlmueller
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Im Mai soll endlich der "Jultec JRM0908T" kommen... stromlos (receiver-powered) und für die Außenmontage (keine direkte Feuchtigkeit natürlich) geeignet
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Die Cinergy S2 ist eine DiSEqC-"Diva", es gibt genug 2/1 Schalter mit denen die Karte einfach nicht funktionieren will. Wenn ich mich recht erinnere zählt der Spaun 2/1 Schalter auch zu denen die die Karte "gar nicht mag".

    Receiver-powered ist ja schön und gut, es gibt aber so schon oft genug Probleme mit PC-Karten in Verbindung mit schwächelnden PC-Netzteilen in Verbindung mit LNBs die einen etwas größeren Strombedarf haben, da tut man sich dann keinen Gefallen damit wenn auch noch der Strom für den Multischalter neben dem fürs LNB vom PC bereitgestellt werden muss.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Der JRM09xx wird UNTER 70mA brauchen, weniger noch als die JRM05xx Serie.
    Die Spaun receiver-powerd brauchen da ca. 100mA in der 05er Serie.
     
  5. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Gibt es vielleicht irgendwo eine Liste mit welchen Disecq Schalter die Karte klar kommt?

    Danke

    mfg

    karlmueller
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Nachtrag (für die Details)....

    Jultec JRM0916A: gemessener Stromverbrauch = unter 60mA (genau waren es eben 55mA)
    Ausgangspegel = gemessen 100dBµV

    Die JRM09XX haben dann auch schon den DCDC-Wandler (auf 8,5V) zur Senkung der Stromlast für die LNBs drin.

    Ein Receiver versorgt maximal ein LNB (klar, schreib es aber hier mal rein da sonst einer nachher noch 2 LNBs mit in eine Rechnung aufnimmt die ja nie gleichzeitig an einem Gerät aktiv sein müssen).
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Wenn dann in einem Forum das sich mit der Karte beschäftigt...
    Hier mal eine Suche über die Suchfunktion (10 Sekunden gedauert !).

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...9586-diseqc-switch-mit-cinergy-s2-pci-hd.html
     
  8. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Hm also erstmal sorry dafür dass ich nicht erst gesucht habe schäm :( und danke für die Hilfe.

    Aber das mit dem 22 kHz Schalter ist glaube ich für mich auch keine Lösung weil DVBViewer das wohl gar nicht (richtig) unterstützt und auserdem ging es in dem Thread glaube ich eher darum dass die Karte Disecq Schalter überhaupt nicht anspricht (was wahrscheinlich durch neue Treiber inzwischen schon behoben wurde) und dann nur die Position die an A angeschlossen ist überhaupt funktioniert. Bei mir steuert die Karte aber ja den Disecq Schalter an nur schafft sie es eben nicht die LNBs + Disecq Schalter mit Strom zu versorgen.

    Also ich denke mal das sind 2 komplett andere Probleme, oder sehe ich das falsch?

    Und mit dem anderen (billigen) Disecq Schalter hat es ja bevor ich das Invacom Quad LNB auf 19,2 installiert habe auch geklappt.

    Konnte jetzt auch weder hier über die Forensuche noch über Google irgendwas zu Problemen mit der Cinergy S2 PCI HD und Disecq finden ausser dem Thread den du schon gepostet hast.

    Ich denke ich werde dann wohl wirklich so einen manuellen Umschalter kaufen und den in eine Plastiktüte verpackt (als Wetterschutz) auf den Balkon installieren. Ist zwar nicht gerade elegant aber so selten wie ich 19,2 brauche kann ich damit gut leben.

    Danke

    mfg

    karlmueller
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Kauf dir eine gecheite PC-Karte und fertig ist es ! Oder renn auf den Balkon und schalt manuell um (sorry, darüber würde ich überhaupt gar nicht nachdenken).
     
  10. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: 19,2 und 28,2 Multifeed Anlage ohne Multischalter - Probleme mit PC Tuner

    Ich betreibe seit einigen Jahren eine Hauppauge Nexus-S, Schwaiger Umschaltrelais und zwei Schüsseln (19.2/28.2 bzw. manchmal 19.2/13.0) mit no name LNBs. Als Software nehme ich wechselweise ProgDVB, Win-TV und AltDVB.

    Das Problem war eigentlich immer nur das LNB-Setup im jeweiligen Programm. In ProgDVB funktionierte zB nur das 4-lnb setup (miniDISEQ) und da musste ich das erste LNB immer auf eins, das zweite aber auf die dritte Position setzen, um das Relais zum Umschalten zu bewegen.

    Es ist durchaus möglich, dass deine LNBs einfach nur im Programm auf der falschen Position sitzen.
     

Diese Seite empfehlen