1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

180Volt auf Sat-Leitung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von satfuzi, 3. Oktober 2005.

  1. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    Anzeige
    Hilfe!
    Wenn ich Kabel zum receiver abziehe und dann messe hab ich 180Volt auf dem abgezogenem Kabel wenn der receiver an ist! Man kriegt auch ganz schön einen gewischt! Ich dachte Receiver geben spannungen von 14 bis 18 Volt ab und nicht 180Volt ab. Receiver ist billig analog ding von phillips. MS Ist spaun.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    Auch geerdet?
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    Da würde ich mal dringenst die Erdung prüfen.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    Deshalb sollst du ja, wenn du an der Verkabelung etwas änderst, alle Geräte vom Netz trennen.
    Das ist eine ganz normale Eigenschaft von Geräten mit schutzisoliertem Netzteil. Wenn kein Masseanschluss vorhanden ist, nimmt die geräteinterne Masse eine Spannung von 50% der anliegenden Netzspannung an, und das sind ca 120V. Diese Spannung muss aber sofort zusammenbrechen, wenn das Gerät an einem Masseführenden Teil berührt wird. Wenn das nicht passiert oder wenn dieser Wert höher liegt, dürfte ein Gerätefehler vorliegen, dass kann auch ein angeschlossenes Gerät, z.b Fernseher, verursachen.
     
  5. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    Nein! Sobal ich die Erdung abmache (also kabel abziehe) ab ich die 180V sonst wenn kabel am MS dran ist hab ich noch nicht gemessen kann man ja auch schlecht, man muss ja dazu an den mittelleiter!
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    Also irgendwas stimmt da net. 180V an ner Sat-Leitung, da würde Multischalter und der Receiver sofort sterben...
     
  7. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    Genau so ist es wenn ich kabel an gasleitung halte kleiner funke und spannung ist weg! aber wenn ich scart kabel abziehe zum TV und Playstation bleiben immernoch die 180V
     
  8. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    Der Spaun piep auch ganz schün rum!
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    Die Spannung muss bereits zusammenbrechen, wenn du ein Metallteil des Receivers mit der Hand berührst. Wenn es das nicht macht, liegt ein Gerätefehler vor.
     
  10. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: 180Volt auf Sat-Leitung

    probiere ich gelich aus und danke für die schnelle Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen