1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

18 V Problem mit meinem Technisat

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Speedy, 11. August 2006.

  1. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.785
    Ort:
    Mechiko
    Anzeige
    So, nun hab ich mal ne Technische Frage.

    Mein guter alter Technisat Cam1 ist jetzt wohl in die Jahre gekommen.
    Am LNB Out liegen nur noch 15.3 V an, da ist ja bekanntlich zu wenig, für horizontale Sender.

    Garantie ist nicht, den hab ich bestimmt schon 5 Jahre.
    Die Vertikalen Sender gehen problemlos, also die 13 V sind vorhanden.
    Nur bei den 18 V fehlen gut 2.7 V.

    Gibt es ne einfache Lösung für das Problem ?
    Ne Batarie in Reihe schalten wird ja wohl nicht funktionieren.

    Und eine Reparatur wird wohl gleich ne Stange Geld kosten.
    Ist es eventuell nur ne Sicherung, die könnte ich ja selbst wechseln.
    Aber ich denke das Netzteil hat einen weg :(
     
  2. digi-john

    digi-john Silber Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2
    AW: 18 V Problem mit meinem Technisat

    Ich denke mal das könnte ein einfacher Fehler sein, man muß halt löten können und wissen was ein Elko ist. Meistens ist da nur der Puffer-Elko ausgetrocknet und muß erneuert werden, kostet nicht viel. Das ist der oder die 2 großen Elektrolyt-Kondensatoren direkt nach dem Trafo und Gleichrichter also die Bauteile die man als große Blechtöpfe bezeichnen kann.

    Gruß Hans
    :cool: :cool:
     

Diese Seite empfehlen