1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von fradra69, 6. Juli 2009.

  1. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo!!

    wenn ich mir einen HD-Receiver mit 160 GB zulege, wieviel Minuten TV-Programm kann ich denn darauf in etwa aufnehmen?


    gruß
    fradra69
     
  2. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: 160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

    Kommt auf die Datenrate an, ein 120min. Film in HD-Qualität kann schon mal an die 15GB groß werden.
     
  3. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

    Danke!!
    also wenn ich dann mal in "normaler" qualität rechne, bekomm ich auf die 160GB so ca. 26 Stunden drauf oder?

    Gruß
    Fradra
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

    Du hast keinerlei Einfluß darauf in welcher Quallität aufgenommen wird. Über die Quallität entscheinen die Sender und nicht du.
    Es ist NICHT wie beim DVD-Recorder wo du die Quallität am Gerät vor der Aufzeichnung einstellen kannst.

    Und ob dir die 160 GB reichen liegt ganz alleine an deinem Nutzungsverhalten. Ich habe bei mir 700GB drin und die HDD ist immer randvoll ;) Andere sind mit 80 GB schon glücklich.


    Also überlege dir ob du evtl. auf vorrat Filme sammeln willst (z.B. für die langen Winterabene) oder ob du gerne komplette Staffeln von Serien aufzeichnen möchtest um sie dann später am Stück zu schauen.

    Geht es dir hingegen darum mal was Tagüber/Nachts aufzuzeichnen was du dann gleich am Abend schauen willst (um es danach gleich zu löschen) dann reicht ne kleine HDD vollkommen hin.

    cu
    usul
     
  5. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

    Danke Usul, das wusste ich nicht.
    Ich dachte, man kann die Qualität wählen.

    Also was ich aufnehme sind evtl. ein paar Serien oder Reportagen in normaler Qualität, kein HD.

    Gruß
    Fradra
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

    Nein, die Quali Stufen gehen nur mit reinen HDD Rekordern. Der HD Receiver zeichnet den DVB Stream 1:1 auf, was in vielerlei Hinsicht vorteilhaft ist. Mehrere Tonoptionen, Untertitel, Sendungsinfos und über HDMI praktisch null Qualitätsverluste zum Original.

    Wie schon gesagt...es kommt auf das Nutzerverhalten und die Sender an. 2 Stunden ARD/ZDF "kosten" etwa 6 GB, 2 Stunden Private 2 GB, bei HD kann es wie schon gesagt bis an 15 GB pro Sendung gehen.

    Solltest Du also deutlich mehr wie 160 GB brauchen, lohnt aber nachrechnen. Oftmals sind die Aufpreise für die Receiver mit großer Platte deftig, da lohnt es meist, sich eine externe 500GB Platte für 70 Euro zu kaufen und von Zeit zu Zeit halt Angesammeltes vom Receiver auf die externe Platte zu schieben.
     
  7. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

    Danke für die Info!!

    Warum gibt es Unterschieden zwischen den privaten Sendern und ARD/ZDF was den Speicherplatz angeht?
    Ich (als Laie) dachte die Qualität der ausgestrahlten Sendungen ist gleich ?!!?

    Gruß
    fraddra
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

    Die ÖR senden mit mind. doppelter so hoher Datenrate wie die Privaten. Daher nehmen die Aufnahmen von den ÖR deutlich mehr Platz ein. Digital ist nur bei der Übertragungsform gleich, nicht aber bei der Qualität. Man kann digital gut oder schlecht senden.
     
  9. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 160GB Festplatte - wieviele Minuten kriege ich da drauf aufgezeichnet?

    Aaaaahhhhhhh!!

    OK !!

    Danke!!
     

Diese Seite empfehlen