1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9 und 4:3 Umschaltung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von CarstenLT31, 29. März 2004.

  1. CarstenLT31

    CarstenLT31 Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Kiel
    Anzeige
    Moin!
    Ich hatte schonmal im Medion-Forum gefragt, aber da weiß es keiner:
    Wenn im TV-Programm ein Wechsel zwischen 4:3 und 16:9 Format stattfindet, ist es dann normal, das Besitzer eines 16:9 TV manuell umstellen müssen?

    Ich hatte erwartet, dass das automatisch geht, über ein Signal im Videotext gesteuert oder so.

    Ich habe dem Receiver "gesagt", dass ein 16:9 TV dranhängt. Nun werden 4:3 Sendungen aber mächtig in die Breite gezogen. Außerdem gibt der Fernseher auch nie aus, dass er zwischen 4:3 und 16:9 umschaltet, wie das bei DVDs aber der Fall ist.
    Liegt es an meinem Billigreceiver, oder waren meine Erwartungen zu hoch? Das wiederum fände ich aber etwas "armselig" fürs Digital-TV.

    Gruß
    Carsten
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Das Signal wird, wenn Du Deinem Receiver sagst das ein 16:9 TV dranhängt, im Receiver generiert, und der TV müsste umschalten.

    Da es bei Deinem DVD-Player geht, sollte es auch bei Deinem Receiver gehen.

    Ich habe jedoch schon gemerkt, das es nicht bei jedem Anschluss geht, hänge mal den Receiver an den Anschluss des DVD-Players, ob es dann geht.

    digiface
     
  3. CarstenLT31

    CarstenLT31 Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Kiel
    Hmm,
    das TV schaltet um, wenn ich im Menü des Receivers zwischen 16:9 und 4:3 wechsle. Das geht.

    Aber die Einstellung bleibt dann so, egal ob das aktuelle TV-Programm in 4:3 oder 16:9 gesendet wird.

    Gruß
    Carsten
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hat der Receiver keine weiteren Einstellungen?
    Irgendwie Automatic oder so?
    Gruß Gorcon
     
  5. CarstenLT31

    CarstenLT31 Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Kiel
    Hi,
    nur 4:3, Letterbox und 16:9. Keine Automatik.

    Die habe ich alle durchprobiert, jeweils im FGB und FBAS Modus.

    Gruß
    Carsten
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja, Deinen Receiver musst Du fest auf 16:9 stellen, den TV auf Automatic bzw. macht der TV das normal sowieso.

    Jedoch habe ich einen Bekannten, wenn man bei dem den DVD-Player auf 16:9 stellt, geht es zwar, jedoch muss jede weiter Änderung manuell durchgeführt werden, also TV-Fernbedienung und dann das Bildformat wählen, bei Ihm fand ich auch keine Lösung, wobei der DVD alles richtig machte, bei ihm lag es am TV, in der Anleitung konnte ich auch keine Aussage finden, dass irgendwas sich von alleine umstellen würde. Und bei seiner d-Box2 war es das gleiche, der Receiver machte es richtig, nur der TV schaltet das Bildformat nicht von alleine um.

    Was für ein Fernseher hast Du denn?

    digiface

    <small>[ 30. M&auml;rz 2004, 13:28: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  7. CarstenLT31

    CarstenLT31 Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Kiel
    Hallo,
    bei mir ist es genau umgekehrt: mit dem DVD-Player klappt die Umschaltung 4:3 / 16:9 automatisch (Menü in 4:3, beim Film schaltet das TV auf 16:9 um).
    Ist ein "Billig-TV" von Orion, 70er 16:9 Format.
    Aber sehr schönes Bild, und "Fernbedienungskompatibel" zu meinem alten Philipps-TV.
    An dem TV wird es aber nicht liegen, wenn die Umschaltung mit dem DVD Player klappt. An der gleichen Scart-Buchse und mit dem gleichen Kabel den Receiver angestöpselt, und es bleibt stur auf 16:9 :-/.

    Gruß
    Carsten
     
  8. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo
    Ich habe ein 85er Phillips-TV und hier funktioniert die Umschaltung meistens auch nicht. Wobei das Problem wirklich beim TV liegt. Der Service-Mann vom TV hat es gesehen, aber wusste auch keine Erklärung dafür. Wenn ich auf Teletext schalte und wieder zurück, klappt es in der Regel. Ebenfalls habe ich festgestellt, dass z.B. die Umschaltung bei "BBC 1 York" praktisch immer funktioniert und bei "BBC 1 London" praktisch nie, obwohl beide mit 95 % bis 98 % reinkommen. Laut Service-Mann dürfte es auch aufgrund des schon älteren TV-Apparates (8 Jahre, aber damals noch sündhaft teuer) liegen. Das Problem ist aber bei mir auch bei Kabelempfang.
    Gruss Daniel
     

Diese Seite empfehlen