1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Golphi, 18. April 2005.

  1. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    Anzeige
    Am letzten Freitag habe ich folgendes Problem bei der automatischen Umschaltung zum 16:9 Modus festgestellt:

    Der Tatort in der ARD wurde 16:9 gesendet, der Fernseher (ein 84er 16:9 Grundig) schaltete sofort auf dieses Format um. Die ARD schaue ich über Hotbird. Der Receiver ist über Scart mit den TV verbunden.

    Parallel dazu liefen auf N3 die Talkshow im 16:9 Format und auf dem WDR ein Film ebenfalls in diesem Format. Der Fernseher schaltete aber hier nicht auf 16:9 um. Die beiden Sender sehe ich über Astra.

    Wurde über Astra nun nicht das 16:9 Format gesendet, sondern ein Bild mit schwarzen Balken, oder warum "versteht" der Fernseher das Signal vom Astra nicht, jedoch aber jenes vom Hotbird?

    Golphi :winken:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    Ich verstehe Deinen Vergleich nicht.
    Wenn ARD in 16:9 sendet muß dies doch nicht auch auf andere Sender/Sendungen zutreffen.
    NDR sendet aber ab und zu auch in 16:9 (über Astra) Aber eben nicht alles.
    Gruß Gorcon
     
  3. SnoopyDog

    SnoopyDog Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    430
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    Das Problem ist, daß manche Sendungen 16:9 anamorph (also "echtes" 16:9; schwarze Balken oben und unten werden nicht mitübertragen) gesendet werden, bei dem der SAT-Receiver die Schaltspannung am AV-Anschluß von 12 Volt auf 6 Volt absenkt und ein 16:9 fähiges Fernsehgerät dieses sofort erkennt.
    Bei Letterbox-Ausstrahlungen, welche KEINE 16:9, sondern eine 4:3 Ausstrahlung sind (schwarze Balken oben und unten werden mitgesendet), ist das NICHT der Fall. Leider gibt es diese Übertragungen noch immer viel zu oft.
    Das hat aber NICHTS mit dem Satelliten zu tun, sondern nur mit der zufälligen zeitlichen Verteilung Deiner Beobachtungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2005
  4. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    Nein, da hast Du mich falsch verstanden: Freitag 22:55 Uhr liefen über die ÖR gleichzeitig drei Sendungen, die als 16:9 Sendungen ausgewiesen und als solche auch ausgesendet wurden, wie die automatische Umschaltung meines TV´s beim Kabelempfang bei allen drei Sendungen auch bestätigte.

    Ich habe gleichzeitig auch SAT (weil Kabel so schlecht ist). Da schaltete der Fernseher nur beim Tatort (Hotbird) auf 16:9 um, nicht aber bei den Sendungen, die über Astra reinkamen, obwahl sie als 16:9 Sendungen ausgestrahlt wurden. Daher meine Frage, werden da unterschiedliche Signale versendet.....

    Golphi :winken:
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    Du schreibst aber leider nicht ob Analog oder digital. Bi digital kann ichs mir nicht vorstellen.
    Gruß Gorcon
     
  6. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    Ich bin mir nicht sicher, ob die ARD über Hotbird 16:9 ausstrahlt, aber ich denke nicht. Vermutlich hat der Fernseher nur aufgezoomt?
     
  7. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    digital

    Das war astreines 16:9! Deshalb bin ich ja dann so stutzig geworden....

    Golphi :winken:
     
  8. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    Unerheblich ob der Fernseher gezoomt hat oder nicht, pro Uplink muss soweit ich weiss noch die 16:9 Umschaltung per Knopfdruck aktiviert werden. Ich denke das das Uplink Center das bei dem Hotbird Uplink nicht getan hat, weil er eventuell zweitranig ist?!

    Ich bin mir da auch nicht sicher. Ich kenne das nur so aus den USA bei Sendungen OTA (Over the air) das in dem jeweiligen Area Department noch jemand den Knopf für 16:9 drücken muss bei DT Sendern, genauso wie bei HD manche Department`s vergessen diesen ebenfalls zu drücken und erst durch einen Anruf 16:9, HD oder DD5.1 aktiviert wird. Das wird in Deutschland nicht anders sein, außer das es sich hier eben um Satelliten handelt und nicht um OTA.


    CableDX
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    Das glaube ich kaum, dass dafür ein knopfdrücker benötigt wird ;) Die sache ist aber vielleicht etwas unübersichtlich, weil anscheinend bei analoger zuspielung zum uplink das wss signal noch drin ist und vom fernseher verwendet werden kann. Eigentlich ist bei dvb nichts besonderes nötig, denn in den system headern steht ja (fast immer?) das richtige format. Wenn sich receiver und fernseher verstehen, muss die umschaltung klappen.. ..wenn nicht, muss man nachhelfen :cool:
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9-Umschaltung satellitenabhängig?

    Am besten Du sagst frühzeitig beider nächsten Sendung bescheid, dann könnte man es nachvollziehen. ;)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen