1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9 Offensive bei den ÖR?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Berliner, 18. August 2006.

  1. miro123

    miro123 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    Ich fands ne riesen sauerei das 3 Sender die über die GEZ fianziert werden mal wieder ein und das selbe zeigen.
    Wird Zeit das endlich die Senderzahl der ÖR reduziert wird.
     
  2. stef5

    stef5 Board Ikone

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    3.088
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ZgemmaH9.2S mit HD+ 1830 und 2x Argolis ORF 0D98 / SRG V5 an SamyGOs - DVBviewer ACamd - ZgemmaH9S
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    Naja das DSF hat ja noch nie unterschiedliche Formate zusammengebracht.
    Anders aber RTL, was die bei der Formel eins machen ist eines solchen Senders nicht würdig. Grauenhaft. :eek:
     
  3. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    Wenn Premiere die nächste CL-Saison nicht auf RTL oder Sat.1 zeigt, dann werde ich mir garantiert Premiere besorgen. Denn ich bin mir sicher, dass Champions League auf RTL oder Sat.1 in anamorphem 16:9 gezeigt würde.
    Die schwarzen Balken bei 4:3 sind ja nicht so schlimm, aber die Gewissheit, dass das Bild normalerweise 16:9 ist und auf 4:3 gekürzt wurde, ist schlimm... da denkt man sich immer: Da im schwarzen Bereich ist noch etwas und ich sehe nichts
     
  4. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?


    [X] Ziel erreicht :winken:
     
  5. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    Schon mal was von Aktualität gehört?

    Die ARD hat alles übertragen, das ZDF hat sich pünktlich um 13.00 Uhr verabschiedet, war doch genau richtig, denn was sonst gelaufen wäre, waren doch alles olle Kamellen!

    Wenn du die **********n des privaten Dummy-TV vergleichst, die haben davon rein überhaupt nichts mitbekommen, die ganze Pressekonferenz hat als für den großen Teil der Bevölkerung gar nicht stattgefunden.

    Du hättest dir also dein Aufregen sparen können und das Programm ansehen können, was deinem Niveau entsprochen hätte.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.759
    Zustimmungen:
    7.864
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    Ja, und deswegen wollte ich um 12:00 Uhr die nachrichten sehen, ganz aktuell, um mich umfassend zu informieren.

    Stattdessen zeigen mir beide Sender (ARD+ZDF) auf denen sonst jeden Mittag von 12:00 - 12:15 Nachrichten laufen, diese Presekonferenz.

    Was bitte spricht dagegen auf einem Sender die Nachrichten laufen zu lassen, und auf dem anderen die Pressekonferenz zu zeigen?

    Gruß
    emtewe
     
  7. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    Mir fällt gerade eins auf: Hat RTL eigentlich jemals einen Film im Cinemascope-Format gezeigt? Bei 16:9-Material habe ich nie Balken gesehen auf RTL. Pro7 ist da ganz anders (ist auch der einzige Punkt, den ich ihnen hoch anrechne)
     
  8. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    ist doch schön das die langsam in die puschen kommen mit der Formatumstellung,geht schließlich schon seit 1994 seit der IFA,das sind mal locker 13 Jahre und es gibt immer noch leute die sich darüber aufregen das die Fernseher alle im Breitwandformat sind.hab zwar auch noch nen 7 Jahre alten 72er 4 : 3 da stehen,aber mein 94er LC37RD2 läuft gerade bei Sharp vom Fließband,dann gibbets endlich keine Schwarzen Balken mehr oben und unten.glaub aber das Thema wird uns noch ein paar Jahre verfolgen.
     
  9. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    Ist zwar etwas OT diese Frage, aber trotzdem.;)

    Wie läuft die 16:9 Umstellung eigentlich Kameratechnisch?
    Basteln die an die vorhandenen einfache Blenden oder wird das alte 4:3 Signal elektronisch "gekappt" wobei die Kameras natürlich jeweils mit einem neuen Sucher ausgestattet werden müssten, oder, oder??

    Kurzum - Gibt es nur eine neue Optik? oder muss das ganze Equipment ausgetauscht werden?

    Ist zwar ziemlich blöde die Frage, aber es gibt ja keine blöden Fragen, sondern nur dumme Antworten. :LOL:

    P.S. Das habt ihr jetzt davon, dass ihr die "Neue Technik" Abteilung dichtgemacht habt. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2007
  10. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 16:9 Offensive bei den ÖR?

    gute Frage,also bei meiner kleinen Handycam kann ich es per menü umstellen,glaub aber nicht das das auch so einfach bei der Profi Technik geht.denke schon das die etwas Equipment tauschen müssen deshalb ja auch diese langsame umstellung.wenn die erst HD Technik anschaffen müssen,dann geht der Spass von vorn los,wobei ich fast glaube das viele Sendungen die uns in 16 : 9 präsentiert werden eigentlich schon in HD produziert wurden um sie auch in den Ländern zu verkaufen wo HDTV schon Standard ist,und das ganze für Deutschland runtergerechnet wird.
     

Diese Seite empfehlen