1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9 mit sch

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Skyviewer, 2. Oktober 2006.

  1. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Anzeige
    Hallo,
    ich hatte bis gestern nur einen 4:3-Fernseher und heute zum ersten Mal mehrere Fernseh-Sendungen gesehen, die in 16:9 ausgestrahlt wurden.

    Man könnte nun meinen, das dafür vorgesehene 16:9-Format des Fernsehers sollte ein gutes Bild ergeben. Allerdings sehe ich da sowohl schwarze Balken oben und unten als auch ein in die Breite unnatürlich verzerrtes Bild. Die Balken sind offenbar "normal" bei Nicht-Spielfilmen, wie ich gerade "ergoogelt" habe. Aber dass das Bild auch noch verzerrt ist, das kann doch nicht auch noch normal sein, oder? Was sollte der Sinn solcher Bilder sein, die lediglich groß, aber ansonsten nicht anzuschauen sind? Das wäre kein Fortschritt zu 4:3.

    Welches Format wählt ihr für 16:9-Fernsehen aus?

    Ich habe da jetzt rumprobiert und der Toshiba 32WL66Z bietet einige Möglichkeiten, aber ein einwandfreies Bild scheint nicht möglich:
    Bei 4:3 habe ich überall Balken, das Bild ist zu klein. Bei anderen Formaten wird abgeschnitten (z.B. 14:9 oder Kino-Modus1=Format mit vergrößertem Bild), verzerrt oder die Bildqualität leidet irgendwie anders.

    Was kann man da machen?

    Grüße,

    Martin
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: 16:9 mit sch

    eine kleine bescheidene frage: was ist alles kaputt bei dir, glaubst du nicht dass du im falschen unterforum bist?:mad:
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: 16:9 mit sch

    Lies dir mal die Bedienungsanleitungen für den Receiver und den Fernseher durch. Dann solltest du feststellen, dass im Receiver einzustellen ist, was du für einen Fernseher benutzt.
     
  4. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    AW: 16:9 mit sch

    Ich habe den Toshiba 37WL56P,da habe ich bei Programmen,die eigentlich in 4:3 ausgestrahlt werden,mit der Einstellung "Super-Live" am TV die besten Erfahrungen gemacht.Der gesamte Bildschirm wird ausgefüllt und es gibt keinerlei (für mich erkennbare) Verzerrungen.
    Ich weiss nun nicht,ob dein Modell diese Einstellung hat,aber sinngemäß sollte sowas auch vorhanden sein.
    16:9 sollte dein Receiver korrekt rüberbringen (Einstellungen prüfen!).
    Manche Filme haben aber dennoch kleine Balken,da es Kinofilme mit noch anderen Formaten sind."Kino-Modus" ist da nicht sehr empfehlenswert,da dann an den Seiten was abgeschnitten wird.Da musst du mit den Balken leben,wie auch bei entsprechenden Filmen auf DVD.

    MfG
     
  5. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    AW: 16:9 mit sch

    Ich habe jetzt den Receiver auf 16:9 eingestellt und die Sache verhält sich folgendermaßen bei ebenfalls 16:9-Format im Fernseher:
    -16:9-Sendungen sehe ich z.T. bildschirmfüllend, z.T. mit Balken rundum, in beiden Fällen aber offenbar ohne Verzerrung.
    -4:3-Sendungen sehe ich mit Balken seitlich, aber die sind relativ schmal und das Bild scheint mir horizontal verzerrt. Schalte ich im Fernseher auf 4:3 um, ist das Bild quadratisch, sprich vertikal verzerrt/gestreckt.

    Außerdem verläuft bei Darstellung mit seitlichen Balken am rechten Rand, also da, wo der schwarze Balken beginnt, eine hellgrüne senkrechte Linie, die manchmal auch einen cm nach rechts hüpft und dann wieder zurück. Parallel dazu hüpft der linke schwarze Bildrand einen cm nach rechts in das Bild hinein. Zu sehen sind an den Seitenrändern außerdem je nach Bild manchmal ziemlich schwammige bewegte Farbverläufe, von einem geraden schwarzen Rand kann man gar nicht mehr sprechen.

    Ist das mit den Seitenrändern ein Fehler des Receivers oder des Fernsehers? Bei 4:3 im Receiver ist alles o.k.

    Sind wenigstens die Format-Darstellungen bei 16:9 im Receiver wie geschildert richtig so?

    Grüße,

    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2006
  6. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    AW: 16:9 mit sch

    Habe mir grad mal die Anleitung deines Fernseher runtergeladen.
    Für 4:3 Sendungen stelle am Fernseher auf SuperLive1 oder SuperLive2,damit sollten keine Verzerrungen oder Ränder auftreten.
     
  7. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    AW: 16:9 mit sch

    Danke für die Mühe. Werde es heute abend mal ausprobieren.

    Aber auch wenn 4:3-Sendungen mit den von dir vorgeschlagenen Formaten gut und fehlerfrei dargestellt werden, der hin und her hüpfende grüne Streifen am rechten Bildrand (plus "verlaufenes" Schwarz = Solarisation?) bei anderen Formaten ist doch ein Fehler, oder?
    Die Sache ist die, dass ich den Fernseher noch eine Woche zurückschicken kann. Falls es am Fernseher liegt.

    Grüße,

    Martin
     
  8. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    AW: 16:9 mit sch

    Der "hüpfende grüne Streifen" sollte natürlich nicht vorkommen.
    Vielleicht steckt ein Scartkabel nicht richtig drin? Mal vorsichtig dran wackeln.
    Wenn der Streifen im ungestreckten 4:3-Modus (also mit Rändern an den Seiten) bleibt,solltest du über einen Umtausch sicher nachdenken.
    Andererseits wirst du den 4:3-Modus sicherlich nie wieder nutzen,wenn du erstmal den SuperLive-Modus gesehen hast.
     
  9. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    AW: 16:9 mit sch

    Wenn ich mich recht erinnere, taucht dieser Fehler immer dann auf, wenn das im Fernseher gewählte Format seitlich schwarze Balken erzeugt. Dann ist es an der Nahtstelle zwischen rechtem Bildrand und schwarzem Balken wie geschildert zu beobachten.
    Allerdings nur bei im RECEIVER eingestellten 16:9-TV. Ist dort 4:3-TV eingestellt, ist davon nichts zu sehen.

    Die Frage ist nun, ob das am Receiver oder am Fernseher liegt. Der Receiver ist ein Smart Maximus CI, gut 3 Jahre alt. 16:9 hatte ich bislang dort nie eingestellt, könnte also sein, dass der Receiver diese Macke schon immer hatte, ich aber nie bemerkt habe.

    Lässt sich das beurteilen oder irgendwie herausfinden, ob Receiver oder Fernseher die Macke hat?

    Grüße,

    Martin
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9 mit sch

    Der Receiver gibt bei 4:3 oder bei 16:9 ja exakt das gleiche Signal aus, nur mit einem zusätzlichen WSS oder und Schaltspanunng damit der TV auf 16:9 umschalten kann. Am Receiver dürfte es daher nicht liegen.
    Du kannst ja auch mal eine andere Qualle probieren zB. DVD.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen