1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von DasFragezeichen, 17. Januar 2010.

  1. DasFragezeichen

    DasFragezeichen Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Heute lief der Film "Evolution" auf Pro7 und wieder mal sah man es als sinnvoll, das 16:9 Material auf 4:3 zu bringen, indem man schwarze Balken hinzufügt.
    Das Ergebnis: Kann @ProSieben nicht mal vernünftige Techniker anheuern, di... on Twitpic
    Das ist ja schon seit Ewigkeiten so, aber bei welchen Sendern kennt ihr das noch?
    Und Ich habe mal gehört, dass es iwie "Pan & Scan" gibt, was die Balken entfernt, aber die Qualität dementsprechend kaputt macht.
    Benutze übrigens den T-Home Media Receiver, bin aber nicht der Einzige, der solche Probleme hat. Auch Leute mit SAT oder Kabel haben das gleiche Phänomen, unabhängig von der Box oder dem TV. Alle haben natürlich 16:9...
    Nervt mich irgendwie tierisch, weil irgendwie der Sinn von 16:9 flöten geht bei sowas..
    Mfg,
    DasFragezeichen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    schonmal was von aufzoomen gehört? anscheinend nicht! wer den reciever per HDMI mit dem fernsehr verbindet ist selbst schuld!
     
  3. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    Warum sollte ich digitales Signal erst durch einen Digital-Analog-Wandler jagen, um es per Scart zum Fernseher zu schicken, der daraus dann doch wieder ein Digitalsignal macht (genau das geschieht bei einem LCD-Display)?

    Bei HDMI habe ich im im Gegensatz zu Scart keinerlei Qualitätsverluste - und das sieht man auch sehr deutlich.

    cu

    trueQ
     
  4. Bateman1980

    Bateman1980 Platin Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    Zumal Aufzoomen ja auch ein ganz toller Vorschlag ist...:rolleyes:
     
  5. DasFragezeichen

    DasFragezeichen Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    Das meinte Ich mit Pan & Scan, vllt ist das ja doch was anderes...

    Ja, ka. Mein Monitor hat halt HDMI und kein Scart, deswg. nutze Ich eben HDMI. Und sonst habe Ich mit 16:9 keine Probleme, abends z.B. bei Blockbustern oder bei Schlag den Raab z.B. ist alles wieder in richtigem 16:9 "Vollbild"

    Ja, mir wurde da von Qualitätsverlusten berichtet, ist ja auch iwie keine super Lösung..
     
  6. kahles

    kahles Silber Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Reelbox AVG
    Pace DS810XE
    Philips DSR 9004
    Dbox2 YADI
    Cinergy S2 HD+CI
    Eurosky SL2007 S CI
    Lemon CI
    Alphacryt TC
    85er auf 19,2 und 13° weitere 85er auf 28,2°
    100er drehbar
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    selten eine so d...e Aussage gehört ! - Auch wenn ich per HDMI SD-Sender schaue, kann ich zoomen.

    Dennoch sollte dies der Sender vorher machen, weil die Qualität dann besser wäre. (da man das noch nicht komprimierte Material skaliert)
     
  7. kahles

    kahles Silber Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Reelbox AVG
    Pace DS810XE
    Philips DSR 9004
    Dbox2 YADI
    Cinergy S2 HD+CI
    Eurosky SL2007 S CI
    Lemon CI
    Alphacryt TC
    85er auf 19,2 und 13° weitere 85er auf 28,2°
    100er drehbar
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    Das ist was anderes ...
     
  8. Bateman1980

    Bateman1980 Platin Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    Logischerweise läuft ein aufgezoomtes 16:9 Bild mit einer deutlich niedrigeren Auflösung als ein in Vollbild ausgetrahltes 16:9 Bild.

    Ob ich da aufzoome würde ich vom Sitzabstand und der Qualität abhängig machen.
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    Fakt ist, 16:9 als Letterbox ist im digitalen TV absolut blödsinnig, dafür gibt es keinen technischen Grund. Leute mit 4:3 TVs ohne 16:9 Modus können bei anamorphen 16:9 am Receiver selber einstellen ob sie dann Pan&Scan oder Letterbox wollen.

    Nur um das mal klarzustellen. Die Sender senden hier einfach Müll um den die Nutzer dann drumherumeiern müssen.

    cu
    usul
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.170
    Zustimmungen:
    3.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9 als 4:3 - Wie lange geht das noch so?

    Mit einem hochwertigen Scartkabel sieht man keinen Unterschied! Wenn doch dann erst bei einem Standbild und mehren sekunden "Suchzeit".
     

Diese Seite empfehlen