1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von PapaJoe, 13. Juli 2007.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    Hier erstmal zwei Artikel aus der Presse:

    16 Millionen für Stasi-Opfer-Museum

    Häftlinge kündigen neue Revolte hinter Gittern an

    Wäre es nicht irgendwie menschlicher, das Geld zur Verbesserung
    der erbärmlichen Zustände in den existierenden JVAs zu verwenden?

    Was will Herr Knabe mit "Cafeteria" und "Museumsshop"? Was möchte
    er dort verkaufen?

    Und wann wird in Tegel die Cafeteria eröffnet? :winken:

    Fragen über Fragen. Und Unverständnis. :eek:
     
  2. AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

    Mmmh.

    Die Kommentare 2 und 3 unter dem JVA Bericht decken sich mit meiner Meinung.
     
  3. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

    War jemand von Euch denn schon mal in dem ehemaligen Stasi Knast und hat an einer Führung dran teil genommen?
    Finde es okay, da Geld zu investieren. Es geht darum, den Leuten bewußt zu machen was damals geschah. Aber manchen ist das sicher unrecht
    Das mit der JVA hat damit nichts zu tun.
     
  4. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

    Da will wohl jemand mit der DDR Vergangenheit und damit auf den Knochen der ehem. Insassen Geschäfte machen.

    Das Geld ist bei weitem in mehr Personal besser angelegt, um die Stasi Verbrecher die da immer noch frei herumlaufen, aufzuspüren, aus eventuellen öffentlichen Positionen zu entfernen und abzurteilen.

    Öffentlichkeitsarbeit benötigt auch Geld. Opferentschädigung ein weiterer Punkt.

    Unglaublich was sich da wieder für ein Furz entwickelt. :eek:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

    Ich finde auch das die 16 Millionen gut angelegt sind.
    Durch Cafeteria usw kommt ja auch wieder etwas rein.
    Gute und wichtige Sache.
     
  6. Tonvati

    Tonvati Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    432
    AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel


    Ja, ich war schon drin!

    Und bin dringend für die Erhaltung dieses Mahnmals der roten Geschichte Deutschlands, so daß diese grausame Zeit weder verdrängt wird noch in Vergessenheit gerät!

    Nach der Erfahrung dieser lebensunwürdigen Stasi-Verwahrungsanstalt (und ich war nur zu Besuch da), konnte ich dies erstmal nur schwer verarbeiten, und ich bin bei weitem nicht zartbesaitet!

    Meiner Meinung nach kann gar nicht häufig genug auf die Gefahr hingewiesen werden, wenn Machthaber Ihre Position mißbrauchen, um sich selbst und ihre linken Seilschaften zu bereichern, und das Volk selbst mit Staatsgewalt und dem gerade mal Notwendigen ruhig gehalten wird (Zuckerbrot und Peitsche)!

    Diese Verwahrungsanstalt sollte ein Mahnmal für die Ewigkeit sein, deshalb unterstütze ich ich auch die Forderung nach mehr Geld, um mehr Menschen zum Besuch dieses Hauses der Schande zu animieren bzw. in die mMn zur Zeit nichtmal annähernd ausreichende Öffentlichkeitsarbeit zu investieren!
     
  7. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.232
    Ort:
    Allgäu
    AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

    hier ein denkmal, dort ein mahnmal.
    es reicht.es gibt wichtigeres als das schlechte deutsche gewissen mit irgendwelchen mäler aufrecht zuerhalten, und um dieses schlechte gewissen gehts um sonst garnichts-ja doch steuergelder sinnlos rauswerfen.
     
  8. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

    Irrtum,pedi. Sprich mal mit den Leuten, die die Führungen machen. Ich habe es getan.
     
  9. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

    Bis die Cafeteria 16 Millionen verdient hat, wird wohl noch einige Zeit vergehen :)
     
  10. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: 16,2 Mio für Stasi-Museum - Notstand in JVA Tegel

    Da stimme ich Dir zu. Es gäbe wahrlich bessere Gründe, Geld aus dem Fenster zu werfen, als für solche und andere "Mahnmale". Ein paar Leute werden wieder reichlich Geld einsacken und damit hat es sich.
    Wer solche "Stätten" besucht, hat reichlich zuviel Zeit und reichlich zu wenig andere Probleme. Na gut, ist nur meine eigene Meinung dazu. Ich find's halt pervers, dafür Steuermillionen rauszuschmeißen. Die Leute, die sowas gerne möchten, dürfen gerne per Sammlung aktiv dazu beitragen.
     

Diese Seite empfehlen