1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1400 DVB-T XE Softwareprobs

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Sturmlicht, 18. Mai 2006.

  1. Sturmlicht

    Sturmlicht Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi @ all,

    ich habe gestern die 1400 XE Karte gekauft. Nachdem die Installation problemlos verlief, versuchte ich die Digital 2 Software zu starten. Diese stürzte jedoch sofort, mit der Standartfehlermeldung "...exe hat einen Fehler ...", wieder ab. Daraufhin habe ich die neuesten Treiber und Software von der Terratec-HP geholt und, nach vorherger Deinstallation der alten Software, installiert. Hat gar nix gebracht, wieder der selbe Fehler. Alte Treiber+neue Software..grmpf.. neue Treiber+alte Software..grmpf.. nichts hat einen Erfolg gebracht. Auch das Prog habe ich de- und neuinstalliert. Auf der Suche nach einer Lösung bin hier gelandet, da in einem anderen Thread jemand die selben Probleme hatte, er löste diese, in dem er SP 1 aufspielte. Das ist aber in meinen Augen keine annhembare Lösung..;). Es gab auch einen Hinweis bezüglich des buffer overflow Schutzes, ich habe die Datenausführungsverhinderung dann für dieses Prog ausgeschaltet, aber auch das brachte keinen Erfolg. Adminrecht habe ich auch.

    Hat vlt jemand von euch einen Tip wie ich das Prob lösen kann?

    Win XP prof mit SP 2
    DFI-Ultra lan / Motherboard
    Nforce4 / Chipset
    3200 XP 64 / CPU
    7800 GT / Graka

    Danke im voraus :)

    CyA Sturmlicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2006
  2. Niine

    Niine Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    26
    AW: 1400 DVB-T XE Softwareprobs

    Hi,
    zunächst die Antwort mit der du nix anfangen kannst:
    Hier läuft die Karte ;-)


    Ich habe die KArte unter WXP SP2 am laufen, Mainboard ist ein
    asrock mit einer Athlon MP CPU (2600).

    Die Installation auch der alten Software lief ohne Probleme.

    Jedoch:
    Vor Installation der neuen Software, alte Software entfernen. Ganz wichtig.

    Nach Speichererweitrung auf 1 GByte, welches ein schon mal stabil laufende
    Konfiguration war, stellte ich fest, dass ich die RAM Timings mit installierter
    Karte nicht so aggressiv einstellen konnte wie früher ohne.

    Nach Umstellung von cl2.0 auf Cl2.5 und deaktivieren von Interleave läuft die Karte nun mit der aktuellen SW (4.02) und dem dementsprechenden BDA Treiber, echt stabil, so dass Timer Aufnahmen möglich sind, sogar während
    der Rechner divx encodet.
     
  3. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: 1400 DVB-T XE Softwareprobs

    Hier einfach nochmal der Link zur aktuellesten Software. In diesem Paket ist auch ein BDA-Treiber für Cinergy 1400 enthalten.
     
  4. Sturmlicht

    Sturmlicht Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    AW: 1400 DVB-T XE Softwareprobs

    Danke für den Tip. Aber leider hat das nicht zum Erfolg geführt. Das Prog startet zwar, aber bei Klick auf Sendersuchlauf kommt wieder die bekannte Fehler-Meldung. Treiber wurden auch aktualisiert. Altes Prog deinstalliert.

    Hat noch jemand einen Tip? :eek:
     
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: 1400 DVB-T XE Softwareprobs

    @Sturmlicht

    Hast du möglicherweise noch eine andere TV-Karte mit BDA-Treiber im System?
     
  6. Sturmlicht

    Sturmlicht Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    AW: 1400 DVB-T XE Softwareprobs

    Nein, mein MB hat nur 2 PCI Slots, in dem anderen (PCI-1) ist eine Soundkarte.
     
  7. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: 1400 DVB-T XE Softwareprobs

    Kannst du mal den genauen Text der Fehlermeldung posten?
    Wir brauchen Modulnamen und Offset.

    Außerdem schick mal deine Trace.log Datei an thc.beta@terratec.de (Forum-Namen angeben!)
    Am besten vor dem Suchlauf den Debug Level hochsetzen.

    Auf der About-Seite STRG+6 drücken und Software neu starten. Zum normalen Betrieb später wieder mit STRG+2 zurücksetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2006
  8. Sturmlicht

    Sturmlicht Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    AW: 1400 DVB-T XE Softwareprobs

    Das ist die Fehlermeldung:

    CinergyDVR.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.

    Auch nach dem der Debug-Level auf 6 gestellt wurde, bleibt es dabei....

    Die Trace Datei geht sofort auf Reisen.

    Thnx
    Sturmlicht
     
  9. [pina]Anubis

    [pina]Anubis Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    1
    AW: 1400 DVB-T XE Softwareprobs

    hier die Lösung von Thomas



    Man muss das Direct 9.0c Setup entpacken. Daraus muss man dann noch die BDA.cab entpacken. Im abgesicherten Modus müssen nun die Dateien psisrndr.ax und psisdec.dll in den Windows\System32 Ordner kopiert werden. Danach sollte der Suchlauf funktionieren. Das Problem ist ein Fehler in einer Microsoft-Komponente, die während dem Suchlauf im TerraTec Home Cinema verwendet wird.
    [FONT=&quot]__________________
    MfG Thomas

    [/FONT]
     

Diese Seite empfehlen