1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

120cm schüssel für sky?

Dieses Thema im Forum "Sky UK" wurde erstellt von stephen87, 4. April 2007.

  1. stephen87

    stephen87 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    158
    Anzeige
    hallo.
    ich wollt mal nachfragen was ihr davon haltet, ich war in einem geschäft, und hab ihm halt erzählt dass ich sky und so haben will,... er hat sich dann schlau egmacht und am nächsten tag mir ne liste mit n paar sendern gezeigt die ich mit ner 80cm schüssel empfangen kann, die relativ mager war.
    er hat mir aber ne 120cm schüssel für ca 250€ empfolen (nur schüssel) und nen twin LNB für 120€ . ne 100cm schüssel müsste doch eigentlich reichen region Ingolstadt?
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: 120cm schüssel für sky?

    Allein die Preise sind hoffnungslos überteuert. Ein Twin-LNB für 120 €? Für das Geld kauf ich dir bei eBay fast 10 Twin-LNBs.

    Und auch für einer 120er Schüssel sind 250 € im Normalfall zu viel.

    Ich dachte du hast schon eine 100er Schüssel? Wenn ja - verwende die.
    Wenn nein - kannst du natürlich auch eine 120er kaufen - schaden tut das sicher nichts.

    Womit dein Händler recht hat, ist dass du mit 80cm vermutlich in Ingolstadt mit Astra 2D Probleme kriegen könntest. Deshalb bei den 100cm auch unbedingt Astra 2 in den Fokus.

    Relativ mager ist die Liste über Astar 2A, B und Eurobird allerdings nicht wirklich. Es fehlen halt die FTA Sender BBC, ITV, Film4 sowie die irischen Sender (die dir ja so wichtig sind!). Aber auf die sollst du ja auch gar nicht verzichten...

    So oder so sind die Preise - für reine Materialpreise - VIEL zu hoch. Such' dir jemand anderes der dir das montieren kann. Ansonsten probier es selbst - so schwer ist das nicht und es macht sogar Spaß.

    Greets
    Zodac
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: 120cm schüssel für sky?

    Sehr geschäftstüchtig, der Mann...
    Also, mal einiges zur Auklärung: Derzeit gibt es 4 Satelliten auf 28°Ost, 3 davon kannst Du mit einer ganz normalen Schüssel empfangen, das ist alles, was in dieser Liste steht, ausser dem Bereich 10700-10950 des Astra 2D. (siehe Spalte Beam). Für den würdest Du ca.100cm Schüssel brauchen, allerdings keine für 250€. Bedenke auch, dass dieser Spot-Beam in 2009 wieder aufgehoben wird, dann reicht schon eine 60er Schüssel für den Empfang in ganz Europa, dann allerdings wieder verschlüsselt, aber wenn Du sowieso Sky Abonnieren willst, kann Dir das ja egal sein. ;)
     
  4. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: 120cm schüssel für sky?

    Der Preis ist doch für einen lokalen Händler in Ordnung.
    Die 120er gibts halt noch nicht zum Schleuderpreis.
    Eine Technisat Satman 1200 beispielweise bekommt man in der Regel nicht für unter 200 Euro.
    Mit Versand ist man da bei einigen Händlern ruckzuck bei 250 Euro.

    Was die Größe angeht, so ist er halt mit 120cm auf der sicheren Seite. Wenn der Händler ihm verspricht, mit 100cm klappt alles und nachher gibts dann doch Probleme, so hätte der Händler ein Problem.
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: 120cm schüssel für sky?

    wie kommst du auf diese Zahl - 2012 wird Astra 2d ersetzt.
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: 120cm schüssel für sky?

    Das ist richtig, der Astra 2D könnte aber auch vom Astra 2C ersetzt werden. Sobald wieder verschlüsselt wird, macht der Lokale Beam ja keinen richtigen Sinn mehr.
    Aber lassen wir uns überraschen - in die Zukunft schauen ist eben doch nicht so einfach... ;) :D
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: 120cm schüssel für sky?

    ...zudem ist noch LÄNGST nicht geklärt, ob der Nachfolger des 2D tatsächlich über keinen Spotbeam mehr verfügen wird.

    Ich sage: Wenn die BBC und weitere britische Free-TV Sender von SES einen Spotbeam fordern - dann wird es ihn auch wieder geben. Fraglich bleibt natürlich, wie sich das auf den Empfang hierzulande auswirkt...

    @jonnyjo:
    Die 120cm SAT-Schüssel für 250 EUR ist zwar teuer - aber für einen lokalen Händler sicherlich kein Wucher.

    Allerdings finde ich 120 EUR für ein Twin-LNB gelinde gesagt eine Frechheit.
    Das musst du schon zugeben...

    Greets
    Zodac
     
  8. stephen87

    stephen87 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    158
    AW: 120cm schüssel für sky?

    gut, dann werd ich die 110cm nehmen,
    aber was is denn da der unterschied zwischen den teueren und den billigen schüsseln, es gibt ja sogar schon welche 1 m für 50-60€, ich mein des is doch einfach nur n rundes ding aus metall?
     
  9. stephen87

    stephen87 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    158
    AW: 120cm schüssel für sky?

    die frage scheint wahrscheinlich zu blöd zu sein...:rolleyes:
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: 120cm schüssel für sky?

    Unterschiede gibts da hauptsächlich in der Vearbeitung und dem Materialeinsatz. Aluminium ist etwas teurer als Stahl, dafür aber besonders bei der Größe deutlich leichter und nicht rostanfällig. Ausserdem kommt es darauf an wie auswändig und stabil die Mast- und Feedhalterungen konstruiert sind.
     

Diese Seite empfehlen