1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

120cm Primefocus - Wo ??

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Roger 2, 23. März 2002.

  1. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Anzeige
    Hi LEUTE,

    jetzt ist es endlich soweit,Roger rüstet auf zum Sturm auf den Orbit.Was mir noch fehlt,ist ein gescheiter Spiegel mit Mittig-Flansch,gibt es die noch irgendwo(neu),soll drehbar werden mit Diseqc-Motor,C-und Ku-Band...
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Ein 1,20 m Blech gibt für den C-Bandempfang aber nicht allzuviel her(Telecom 2C,D). Interessant wird es ab 1,80m (Arabsat,NSS 806,NSS 803,Intel 707) und noch interessanter ab 3,60(C-Band auf Pas 9, div. Intelsats,...). Und megageil wird`s ab 9m, O.K. war nur ein Scherz,in Brasilien kann man so ein Teil noch unterbringen, aber hier, ich weiß nich. [​IMG]

    [ 23. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: Roli ]</p>
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    C-Band ist nur für Thaicom und die Russen-Feeds,dafür reicht er,kommt auch erst später,erst mach ich mal nur KU,dann wird der Xena erstmal ordentlich vollgepumpt und wenn dann noch Platz ist... [​IMG]
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Wie voll kann man den pumpen, sprich Programmspeicherplätze?
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ..der geht bis 49999,das dürfte doch reichen,oder ???
     
  6. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    Roger aber gleich mal wieder ne kleine ERnüchterung, die gängigen DiseqC Motoren gehen hier in Deutschland leider nur von höchstens 68,5° Ost bis max 40° West und da muss man schon nen sehr guten erwischt haben. Also Thaicon ist da net drin.

    cu Ricardo
     
  7. Philipsi

    Philipsi Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Erlangen
    also ich finde 9 meter mindestens. Kauf dir doch ein Grundstück in Sibirien und einen Bunzenbrenner (zum Auftauen des Rotors).

    Nur wer verkauft solche Viecher, das Militär? Oder Selbstbau!
     
  8. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    In der neuen Tele-Satellit ist ein Bericht über selbstgebaute 9m-Schüsseln aus Beton! Haben ein paar Freaks im Eigenbau konstuiert, der Reflektor wurde mit Aluminiumfolie beklebt. Die Bilder sind sehenswert.

    Die Firma Roche bei uns im Saarland(Lebach) verkauft auf Wunsch Schüsseln bis 10m Durchmesser.
    [​IMG]

    [ 24. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: Roli ]</p>
     
  9. Philipsi

    Philipsi Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Erlangen
    ich hab mir früher manchmal die Telesatellit gekauft, aber die ist ziemlich schlecht geworden und ist zu teuer. Ich hab die immer vom Conrad gekauft, aber jetzt find ich sie nirgends mehr.
    Wenn du lust hast kannst du des ja für mich/ uns mal einscannen [​IMG]

    Kommt so ne 9 meter Schüssel als Bausatz zum zusammenschrauben oder mit nem Kran [​IMG]
     
  10. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    @Philipsi

    Du hast eine private Nachricht von mir.
     

Diese Seite empfehlen