1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

120 GB SAMSUNG SV 1203 N UDMA 133 funzt im Medion 4000-Receiver

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Peter Pan & Wendy, 11. Juli 2003.

  1. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo,

    der Versuch eines Boardteilnehmers mit der SAMSUNG Spinpoint 160 GB nach UDMA-Standard 133 hat mich ermutigt, noch einen Versuch mit SAMSUNG Festplatten zu starten.

    Nachdem ein Versuch mit 2 Platten nach UDMA 100-Standard, der Samsung Spinpoint SV 1204 H, kläglich scheiterte, habe ich es jetzt mit einer anderen SAMSUNG FP versucht.

    Die im Board verwendete 160 GB sollte tadellos funktionieren, es wurden lediglich nicht alle verfügbaren GB der Kapazität erkannt.

    So fiel meine Wahl auf eine weitere 120 GB Festplatte, denn die Steuersoftware des Medionreceivers scheint nur Kapazitäten bis 120 GB einwandfrei zu erkennen.

    Ich verwende die Medion-Software Stand 3.99 t

    Die genaue Bezeichnung der verwendeten Festplatte lautet:

    HDA 120 GB SAMSUNG SV 1203 N UDMA 133

    Herstellungsdatum 06/2003

    Kapazität laut Hersteller 120 GB

    Der Receiver hat 119,7 GB erkannt und weist eine Aufnahmekapazität von 63 Stunden und 25 min aus.
    Die Jumpereinstellung der Festplatte steht bei den GENERAL PIN SETTINGS auf Cable select. Wer die Platte vor sich liegen hat, wird dann wissen, was das bedeutet.
    Die Serien-Nummer ist S01CJ10W606187. Die Festplatte ist mit Revision A ausgewiesen und ist MADE IN KOREA.

    Bis dato keine Probs beim booten, timeshift etc.

    Die Festplatte ist extrem leise, ich höre keine Geräusche in einem Meter Abstand (Achtung, meine Ohren haben aber schon über 30 Jahre auf dem Buckel )
    Die kleinen Probleme der Asynchronität von Ton und Bild nach Nutzung des schnellen Vorlaufes (Originalfestplatte) sind nicht mehr existent, selbst beim sichten bereits aufgezeichneter Sendungen bei laufender Aufnahme. Die Zugriffszeiten scheinen einfach besser zu sein.
    Die Platte ist echt cool, wird also nicht warm.
    Die Einbauhöhe der Platte ist arg an der Grenze, aber der Deckel des Receivers geht noch drauf und hat ca. 2 mm Luft zur Festplatte. Aufgrund der geringen Wärmeentwicklung der Platte halte ich das für unbedenklich. Angsthasen können ja kürzere Stifte verwenden.
    Und wenn es doch Probs gibt, schätze ich mich mit 3 Jahren Garantie und 2 Jahren Gewährleistung auf der sicheren Seite.

    Ich habe das Gefühl, die Platte ist es.

    Habe die Platte bei www.mindfactory.de für 82,90 Euronen gekauft. Leider ist der Preis dort mitlerweile auf 96,00 Euronen gestiegen.

    Ich bin happy, das alles geklappt hat, würde aber den Nachbau nur mit einer Festplatte des gleichen Typs und Herstellungsdatum ab 06/2003 versuchen.
    Sollte der Versuch wieder meiner Erwartungen doch schief gehen, so habe ich in der o.g. Festplatte einen sehr preiswerten Massenspeicher, d.h., ein Umtausch kommt nicht in Frage.

    In den nächsten 4 Wochen werde ich in unregelmäßigen Abständen von ca. 1 Woche berichten, ob es denn immer noch klappt.

    Ach ja, ich habe das Gefühl, dass die o.g. Festplatte nicht mehr lange hergestellt wird, weil die Verfügbarkeit in Onlineshops abnimmt und Lieferprobleme zunehmen.
    Ich musste 2 Wochen warten.
    Wer also sowieso einen guten und preiswerten Massenspeicher braucht und auch mit dem Gedanken spielt, seinen Medion-Receiver mehr GB zu spendieren, sollte nicht lange warten.

    Abschließend noch ein Hinweis.
    Der Umbau ist absolut easy. Ich werde, solange ich noch Garantie und Gewährleistung auf meinen Receiver habe, die alte Festplatte aufheben und auch nicht in meinem Rechner benutzen.
    Man weiß ja nicht, wie MEDION sich im Reparaturfall anstellt.
    Das Umrüsten dauert keine 10 min.

    So, ein schönes Wochenende

    Peter Pan
     
  2. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Morgen zusammen,
    es ist Mittwoch Morgen und bis dato sind keine Probleme mit der neuen Festplatte aufgetreten.
    Habe die Festplatte einmal komplett vollgespielt
    (bei über 60 Std. dauert das schließlich ) und dann auch ein bissel über das Menue geschnitten, zusammengefügt usw.
    Es scheint da keinen Haken zu geben.
    Habe gerade meinem Bruder auch eine Festplatte bestelllt.
    Gruß Peter Pan

    PS: Was mir an diesem Forum negativ auffällt, ist der Umstand, dass man nicht die Anzahl der Klicks eines Beitrages verfolgen kann.
    Für mich sieht das so aus, als ob es keinen Menschen interessiert, was mit der beschriebenen Festplatte passiert.
    Das ist nicht gerade motivierend.
     
  3. Peer_Teer

    Peer_Teer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    79
    Ort:
    NRW
    Hallo Peter Pan,

    freut mich das du eine Platte gefunden hast die funzt.
    Mit meiner 80 Gig Seagate mit 7.200 U/Min bin ich nämlich überhaupt nicht zufrieden(Vibrationsgeräusche).

    Aufgrund deines Berichts werde ich mir in den nächsten Tagen diese Platte zulegen.
    Ich warte aber noch ein bisschen, denn sie kostet im Moment bei Mindfactory 96€ ohne Versand. entt&aum entt&aum

    Lass dich nicht unterkriegen, ich glaube hier lesen genug Leute mit, die sich für deinen Bericht interessieren.
     
  4. PeterU

    PeterU Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    16
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700
    Comag SL 100 HD
    Deine Testberichte sind interessant!
    Bitte weiter berichten!
     
  5. smurf

    smurf Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Würzburg
    Auf jeden Fall!!!
     
  6. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    die Festplatte funktioniert immer noch einwandfrei.

    In letzter Zeit häufen sich bei mir die Probleme mit dem EPG.
    Wenn ich aus dem EPG heraus eine Aufnahme einstellen möchte, friert die Kiste häufig ein und ist nur über einen Reset ( Hauptschalter auf der Rückseite) wieder zu beleben. Das Problem trat vereinzelt aber auch mit der Original-Festplatte auf.
    Die Programmierung über "Timer setzen" klappt einwandfrei.
    Ich glaube daher nicht, dass das Problem in einem Zusammenhang mit der Festplatte steht.

    Vielleicht werde ich am Wochenende noch einmal die neue Betasoft installieren.

    Bis demnächst

    Peter Pan
     
  7. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Und die Platte läuft immer noch.

    Langsam darf ich die empfehlen.

    Leider sind die Preise wie zementiert, um die 95 Euronen zzgl. Versand muß man schon berappen.

    Gruß Peter Pan
     
  8. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Nachdem mir die Kiste am Wochenende 4 mal hintereinander bei der Programmierung von EPG-Aufnahmen eingefroren ist ( jedesmal über den Netzschalter neu booten, warten bis EPG-Daten eingelesen sind ), habe ich noch mal die neue Betasoft aufgedudelt.
    Seitdem klappt es auch wieder (...nicht mit dem Nachbarn) mit EPG-Aufnahmen.
    Gruß Peter Pan
     
  9. Peter Pan & Wendy

    Peter Pan & Wendy Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    120
    Ort:
    NRW
    Hallo Boardies,

    immer noch keine Probs mit der Festplatte.

    Jetzt ist es soweit.

    EINE DICKE EMPFEHLUNG.

    Die Preise rutschen leider immer noch nicht. Um die 90 Euronen sind immer noch fällig. ( z.B. Norsk-It ).

    Ich möchte so langsam die Vermutung anstellen, dass alle 5400er von SAMSUNG, welche UDMA 133 unterstützen im Medion flitzen würden.

    JEDOCH ALLES ÜBER 120 GB MACHT EINFACH KEINEN SINN, WEIL DIE BETASOFT VON MEDION DAS NICHT UNTERSTÜTZT.
    IRGEND JEMAND HAT JA IN DEM THREAD ZUR 1204 H eine 1203 N mit 160 GB eingebaut, und nur etwas über 130 GB werden angezeigt und sind verfügbar.

    WAS MICH MAL INTERESSIEREN WÜRDE, WER VON EUCH BOARDIES HAT SICH DENN EINE 1203 N ZUGELEGT, ODER ZUMINDEST DIE ABSICHT.

    Sollten noch Probleme auftauchen, werde ich die in diesem Thread posten, allein, ich rechne nicht mehr damit.

    Gruß Peter Pan (Wendy und Kapitän Hook schlafen noch)

    <small>[ 31. Juli 2003, 08:28: Beitrag editiert von: Peter Pan & Wendy ]</small>
     
  10. DR650SE

    DR650SE Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    @Peter:

    ich bin der mit der 160GB Platte.
    Es ist eine SAMSUNG 1604N mit 5400 U/min.

    Erkannt werden 137GB bei 73 Std. Also immerhin
    satte 10 Std. mehr als bei der 120GB.

    Bin immer noch sehr zufrieden mit der Platte und habe keinerlei Probleme.

    (Außer wie so viele: Uhr geht vor, Aufnahme aus EPG friert manchmal ein ...)

    Gruß
    Matthias
     

Diese Seite empfehlen