1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

120 cm Schüssel auf den Balkon

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hose, 4. Oktober 2008.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Ich habe einen Balkon auf den ich eine 120cm Schüssel stellen möchte.Nun sollte der Mast ca. 1,7m hoch sein und muß in einer Ecke ganz außen stehen.
    Ich will keine Befästigung direkt am Balkon oder sonstwo am Haus!
    Was sollte man da nehmen bzw. wie kann das aussehen?

    P.S.: zu Zeit habe meine 85er an einem Ständer(http://www.berlin-satshop.de/sat-staender-alu-balkonstaender-f.gehwegplatte-T541.htm) der wiederum auf einem Tisch steht.
    Das ist definiv nur eine Zwischenlösung.
     
  2. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Thüringen/Drei Gleichen
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: 120 cm Schüssel auf den Balkon

    Bei 1,20 kommt ganzschön Gewicht auf den Mast, das geht mit dem verlinkten weissgott nicht mehr!
    Machs wie ich, selber giessen!
    Hol dir ein Stück 40er oder 50er Rohr 2m mit mindestens 3er wandung, unten auf 7 cm etwa 3 8er Schrauben anbringen 120° versetzt, 4 Panelbretter auf 70cm Kantenlänge zurechtschneiden und zusammenfügen,Boden nicht vergessen und etwas Riffeleisen reinlegen und 2 Griffe biegen, den Mast setzt du aber nicht mittig sondern etwa Mitte bei 25cm, das ganze mit Zementmörtel ausfügen, das wars, hinterher nur grundieren gegen wasser und Schnee!
    Das Ding steht wie ne 1 wenn du es ertmal auf den Balkon geschleppt hast!:p
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2008
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: 120 cm Schüssel auf den Balkon

    Ähnliches hab ich mir auch schon überlegt nur möchte ich nicht irgendwann im 3. Stock mit einem schweren Betonklotz stehen der entsorgt werden muss:rolleyes:
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.479
    AW: 120 cm Schüssel auf den Balkon

    Bei einem alten Haus vorher mal 10 Leute einladen und raus auf den Balkon, und dann die Statik testen (natürlich nicht ernst gemeint, nicht ausprobieren!). Vielleicht gibt es hier im Forum auch einen Baustatiker, der berichten kann, was so ein Balkon aushalten muss.

    :D
     
  5. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Thüringen/Drei Gleichen
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: 120 cm Schüssel auf den Balkon

    Naja, mach nen anderen Vorschlag, die Entsorgung kommt später, also würde ich soweit nicht denken, ein Problem stellts aber auch nicht dar und die Kosten hast du ja drin weil der Mast so nicht teurer wie ca. 15 Euro kommt!
    Vom Gewicht denke ich das Teil landet so bei 80-100 Kilo, also brauchst du auch keinen Statiker, ist ein normaler Mann mit Bierbauch.:D

    Zum Vergleich, mein Ständer ist 40x40x13 und ca 1,70 hoch und es hängt ne 78 Triax dran(Stahl), den habe ich alleine hochgeschleppt, ich denke liegt so bei 50kg, eine Kantenlänge von 60 könnte bei dir reichen, Empfehle allerdings ne Aluschüssel, da kommst du vom Gewicht so 2 kg mehr wie meine, müsste gehen, das Augenmerk ist aber eben dass ne 120er wesentlich mehr Angriffsfläche für den Wind hat, vom Gewicht der Antenne würde meine Abmessung des Ständers reichen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2008
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: 120 cm Schüssel auf den Balkon

    Der aktuelle Ständer ist jedenfalls mit einem 1,2 m Reflektor selbst ohne Sturmeinwirkung absolut überfordert. Die Statik ist immer lösbar, notfalls ein (Edel-)Stahlrohr in eine große Plastikwanne einbetonieren. Aber einen Reflektor mit 1,2 x 1,4 m so zu postieren, dass die einfallenden Wellen von der Brüstung und/oder der Decke nicht verschattet werden, ist zumindest auf einem 1,5 m tiefen Standardbalkon eine echte Herausforderung!
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: 120 cm Schüssel auf den Balkon

    Deswegen bin ich mit dem Anliegen ja ins Forum gegangen.
    Das sollte wirklich kein Problem darstellen.
    Genau das macht mir Kopfzerbrechen.Ich kann es an der vorhanden Schüssel sehen wie es wackelt.
    Mit der 85er Fuba klappt es zur Zeit auch.Mein Balkon ist 3x2 Meter(BxT) und über mir ist nichts mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2008
  8. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Thüringen/Drei Gleichen
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: 120 cm Schüssel auf den Balkon

    @ Hose!

    Was soll ich sagen, machs so wie ich geschrieben habe, käuflich gibts in der Hinsicht auch nichts gangbares!

    Das gewackle deines alten Ständers ist bedingt durch die Konstruktion die mir noch nie Vertrauen eingeflösst hat weshalb ich meine 2 gegossenen Ständer nicht missen will. Der Ständer für die Triax 88 ist sogar wesentlich kleiner wie der für die 78, aber die Antenne hat vom Balkonboden freie Sicht und ist nicht dem Wind ausgesetzt, beide Antennen stehen übernander auf 2 verschiedenen Ständern, so nehmen sie keinen Platz weg!

    Was du wiegesagt berücksichtigen musst das Rohr nicht mittig zu setzen, sagen wir 60cm Kantenlänge dann setze es mittig aber auf 15 cm vom Rand, den Ständer stellst du dann so auf dass das freie 45 cm Stück des Betonfusses bis zum Rohr zur Antenne zeigt, so gleichst du gut das Gewicht der Schüssel besser aus und bei Wind wirkt das Gewicht der Schüssel und der Fuss mehr gagegen!

    PS: Würde ja mal ein Foto meiner Konstruktion einstellen, aber das geht ja hier im Board nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2008
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: 120 cm Schüssel auf den Balkon

    Dann versuchs mal damit http://imageshack.us/
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept

Diese Seite empfehlen