1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1080p24 oder 1080p48?

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von KaneDF, 3. Juni 2008.

  1. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.460
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    AW: 1080p24 oder 1080p48?

    naja, genauso "Kindergarten" wie ein gewisser anderer User, der sich hier "rumtreibt", da es euch wohl nicht um ernsthafte, sachliche Diskussion zum Thema geht, wünsche ich FilmFan noch viel "Spaß", solange seine "Geduld" noch reicht...

    Ich kann nur hoffen, dass es nicht allzu viele "Interessierte mit wenig Ahnung" gibt, die euren "Blödsinn" glauben...
     
  2. freetgy

    freetgy Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 1080p24 oder 1080p48?

    Schön wäre es mehr von Leute zu lesen die Ahnung haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2008
  3. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  4. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2008
  5. CareTaker

    CareTaker Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 1080p24 oder 1080p48?

    "1080p48"

    Wie kommt man auf so einen Quark???? :LOL::D
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    27.746
    Zustimmungen:
    10.641
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: 1080p24 oder 1080p48?

    Ich zitiere noch mal:
    Wenn Dich die Codierung und was dazu gehört nach eigener Aussage nicht interessiert, sondern nur der Nutzen, warum versuchst Du uns diesbezüglich dann ständig zu belehren?

    Übrigens findest Du u. a. hier eine Liste aller zulässigen Formate (1080p48 ist nicht dabei ;)).
     
  7. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 1080p24 oder 1080p48?

    moien,

    ich seh das so, warumsoll man etwas jemanden erklären, wenn dieser in keinster weise bereit ist dem erklärenden entgegen zu kommen.
    wenn ich also was mit fingerfarbe aufmalen soll, um damit was technisches einfach zu erklären, tut es mir leid und dann fang ich erst garnicht an zu erklären, warum und wieso etwas ist.
    also, wer sich angesprochen fühlt was zu lernen kann gerne fragen, aber dazu muss ein gewisses grundlevel zumindest gewollt werden zu erreichen, und das ist die einzige bedingung, die zb ich stelle an meinen gesprächspartner stelle.

    bis denn dann! Andreas
     
  8. KaneDF

    KaneDF Gold Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 1080p24 oder 1080p48?


    Da habe ich wie leicht bissen Übertrieben. Tschuldigung! :eek:
    Ich will schon was lernen, aber ich weiß nicht wie weit ich mich in die Materie reinsteigern soll oder will. :D
    Ich versuche doch niemanden zu belehren!!!
    Hast du nicht gemerkt dass ich nur Fragen stelle?
    Von Anfang an wollte ich mich nur versichern dass Videos auf Blu-ray's nicht in 1080p48 kodiert werden, damit ich so ungefähr weiß wo man mit 1080p50 Übertragungen (Datenratentechnisch) dran ist.
    Der Fernseher muss doch diese 24 Vollbilder in 48 Vollbilder umwandeln. Sonst würde es flimmern. Oder?
    Das mit den 24p ist eine Technik die auf Blu-Ray ausgelegt ist ein "guter" Blu-Ray Player gibt 24 Vollbilder aus und manche "neue" Tv's können dies 24 Bilder über HDMI direkt ohne "Berechnung" aufnehmen das heißt keine Datenreduktion und kein Verlust beim Bild. (Kino Kameras nehmen 24 Vollbilder in der Sekunde auf mittels einer Schwarzblende die man dazwischen "haut" kommt man dann auf 48 Bilder weil 24 viele zu stark flimmern würden)
    Und da hatte ich gedacht, dass wie leicht der Fernseher bei der Umwandlung von p24 auf p48/p50 Qualitätsverluste verursacht. Und dass deswegen die Videos als 1080p48 auf die BD’s kodiert werden. Damit eben diese Verluste nicht entstehen.
    Aber ich habe mir wieder zu viel Sorgen gemacht und zu weit gedacht. :)
    Ich hätte auch können stundenlang im Internet suchen um mich zu versichern dass auf Blu-ray's der Film auf 1080p24 vorliegt. Aber warum gibt es Forums, wo es soviele Kompetente Leute gibt die mir das Ruckzuck erklären können, wie z.B freetgy. Danke noch mal für deine sehr gute und Ausführliche Antwort.


    So jetzt weiß ich dass das von der EBU so hoch geschätzte 1080p50 nicht mal auf der Blu-ray Disc Zukunft hat. Weil die Blu-ray mit 50GB für 1080p50 Filme doch eigentlich zu wenig Speicherplatz hat (Bei MPEG4)?
    Da müssten die Blu-ray Player schon 4 lagige BD's (100GB) abspielen. Und das mit doppelter Geschwindigkeit (2x36MBit/s).
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2008
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    27.746
    Zustimmungen:
    10.641
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: 1080p24 oder 1080p48?

    Deine Fragen haben aber oft so einen belehrenden Charakter ... ;)

    Ich habe für die oben verlinkte Liste keine 2 Minuten gesucht. Außerdem sagt einem schon der gesunde Menschenverstand, daß bei einer komprimierten Aufzeichnung garantiert nicht Platz für redundante (doppelte) Informationen verschwendet wird.

    :rolleyes:

    Ist das jetzt eine (belehrende) Feststellung oder eine (belehrende) Frage? :D

    Außerdem dachte ich, die EBU und Du favorisieren 720p50 ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2008
  10. SnoopyDog

    SnoopyDog Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 1080p24 oder 1080p48?

    Das ZDF sendet schon lange einige Spielfilme mit einer sehr hohen Datenrate und einer Bildqualität, die besser ist, als manche meiner DVDs. Habe bei "Herr Der Ringe" Teil 2 verglichen - das ZDF Bild war hier eindeutig besser. Auch einige Dritte Programme ( WDR 3 z.B. ) senden schon lange vor der "Qualitätsoffensive" mit Datenraten um 6-7 MB/s.
    Ansonsten würde die Verdoppelung von 24 auf 48 nur beim Abspielgerät oder Monitor sinnvoll sein, wenn es synthetische Zwischenbilder berechnet (wie es beispielsweise manche 100 Hertz TVs ganz gut machen). Ein Effekt, der nicht jedem/jeder liegt. Eine Freundin von mir meinte vor ein paar Jahren, als mein Loewe Aconda noch neu war und wir eine DVD mit 100 Hertz schauten: "Mach das wieder aus, das sieht zu echt aus". Manche Leute finden Filme nur mit dem leicht ruckelnden Kinoeffekt authentisch, das liest man auch heute noch sehr häufig.