1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1080i/p-Signal auf HD-Ready-TV

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von seventh_son, 3. März 2009.

  1. seventh_son

    seventh_son Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    was macht ein HD-Ready-TV mit einem 1080-Signal? Skaliert er es herunter? Ist eine Runterskalierung qualitativ besser als eine Hochskalierung (720-Signal auf FullHD)?

    Gruß
     
  2. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: 1080i/p-Signal auf HD-Ready-TV

    Natürlich wird das Signal herunter skaliert.
    Was nun besser ist, beantwortet sich eigendlich sehr einfach, hat man wie bei 1080 mehr Bildinformationen, kan man bei HD-Ready mehr daraus machen, hat aber ingesamt weniger Details, da das Display nicht mehr darstellen kann. Anders herum ist es so eine Sache, ein HD-Ready-Display hat auch nicht die Auflösung, die 720p/i entspricht. 1080 - Geräte (Full-HD) haben meiner Meinung mit dem Hochskalieren auch keine Probleme, auch wenn dazu gerechnet werden muß. Die Geräte haben jedoch den Vorteil, daß bei Blu-Ray-Quellen die Auflösung stimmt.
    Ich persönlich Rate immmer zu Full-HD-Geräten, auch ab 32' .

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen