1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

100hz-Fernseher flimmert

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Skippy01, 4. November 2004.

  1. Skippy01

    Skippy01 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hallo,
    bin ein völlig unbedarfter Fernsehkonsument mit einigen Fragen.
    Habe einen ca. 1,5 Jahre alten Philipps Fernseher mit 100hz. Von Anfang an ist mir aufgefallen, dass der Bildschirm etwas flimmert. Besonders war das bei Studioaufnahmen zu sehen und wenn der Receiver ausgeschaltet war. Mein Fernsehtechniker hat sich das Ganze angesehen und hat nur Erklärungen wie:
    Irgendeine Strom- oder Funkquelle stören wohl. In seinem Laden ging das Gerät einwandfrei (sagt er). Neuestes Highligt: Irgendwann fing plötzlich am unteren Ende des Bildschirms eine rote Linie an und baute sich dann über den ganzen Bildschirm auf. Am Programm lag es nicht, der Bildschirm blieb auch beim Umschalten rot. Nach Aus- und wieder Einschalten funktioniert es nun wieder. Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl. Kann mir vielleicht jemand sagen, woran das liegen kann? Bitte möglichst in Sprache für Dummies.:confused:
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: 100hz-Fernseher flimmert

    Ich will dich nicht beunruhigen, aber es sieht so aus, als hätte dein TV 'ne kleine Macke. Ich würde mal die Garantie prüfen und ihm dann das Teil hinstellen. Sicher können andere Geräte Störungen verursachen, aber diese sind im Normalfall relativ leicht zu lokalisieren und damit als Störquelle auszumachen.


    Diese rote Linie, ist die waagerecht und wird mit der Zeit immer breiter oder wie sieht das aus?
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: 100hz-Fernseher flimmert

    Von was für einer Preisklasse reden wir hier ? Wenn das einigermaßen unter 1.000 Euro ist, dürfte der TV nicht mal eine Zeilenflimmerreduktion (zusätzliche elektronische Schaltung) haben. Das was da flimmert, sind sicher horizontale Linien und ohne Zeilenflimmerreduktion erstens normal und zweitens bei 100Hz extrem nervig und auffällig, da das Gesamtbild ansonsten ruhig steht.

    Der Rotstich des Bildes ist allerdings nicht normal und sollte von einem Techniker begutachtet werden.
     
  4. Skippy01

    Skippy01 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    AW: 100hz-Fernseher flimmert

    Erstmal Danke für die Antworten.
    Zu Stefan: Die rote Linie fing waagerecht am unteren Bildrand an und wickelte sich dann immer schön waagerecht von links nach rechts bzw. von links nach rechts immer weiter nach oben hoch, bis das ganze Bild vollständig rot war.
    Zu Berliner: Endpreis des Gerätes im Dez. 2002 = 1.400 Euro. Das Gerät hat allerdings keinen Rotstich, sondern es baute sich die o. g. rote Linie auf und vervollkommnete sich dann zu einem ganzen roten Bildschirm. Woran erkenne ich, ob das Gerät eine Zeilenflimmerreduktion hat? In der Bedienungsanleitung ist davon nichts zu sehen.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: 100hz-Fernseher flimmert

    Der Fernseher dürfte wirklich was haben.

    Ich habe einen Bekannten, der hat auch einen Philips, und der hatte immer einen rötlichen Fleck am unteren Bildrand. Der Händler wollte nicht helfen, nur mit so Bastelstunden, die Farbe rein, die Farbe raus, und da ein bissel verändern ........ .

    Erst als der Philips Kundendienst kam, sah und nahm er das Gerät gleich mit, er legte für die benutzte Zeit einen Teil ( Geldbetrag ) drauf, und bekam ein neues Gerät, und der Fachhändler eine drauf.

    Da ginge ich gleich an Philips.

    digiface
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: 100hz-Fernseher flimmert

    @Digiface

    Das was Du bescheibst, ist ein typisches Philips-Problem, was sich in den letzten 2-3 Jahren vor allem bei den High-End 100Hz Kisten von denen entwickelt hat. Farbflecken vor allem am Bildrand, die nicht von magnetischen Quellen stammen. Ausprägung, Farbe (grün, gelb ist auch möglich) ist unterschiedlich und ein Garantiefall. Der Threadstarter hat aber in Sachen Farbe denk ich ein anderes, aber ähnlich schwerwiegendes Problem. Philips hat eine ungeheure Serienstreuung. Testmagazinen schicken sie handverlesenes, daher ständig Testsieger, aber bei Seriengeräten kann man zwischen top und Schrott, selbst für 2.000 Euro und mehr, alles bekommen.

    @Skippy

    Für 1.400 Euro hast Du bei Philips mindestens den herkömmlichen "Digital Scan" als Zeilenflimmerreduktion. Musst mal in den Bildeinstellungen bzw in den 100Hz Einstellungen nach den Modi schauen. Da sollte irgendwas mit "Digital Scan" auftauchen. Oder meinetwegen "Advanced 100Hz". Das heißt zwar immer mal wieder anders, Funktion ist immer dieselbe. Problem an der Schaltung...die macht nur gutes Bild, wenn der Bildinhalt ruhig ist, also z.B. Nachrichtensprecher am Werke sind. Kommt Bewegung ins Bild (Kameraschwenks, bewegte Objekte etc.) wird's gruselig, denn diese Schaltung verschlimmert die 100Hz Fehler wie Bildruckeln, Wischi-Waschi Bild bei Kameraschwenks etc. noch mehr. Um das auszubügeln, hat Philips "Digital Natural Motion". Eventuell ist das in deinem TV auch verbaut, sofern das ein 4:3 ist. Denn bei denen ist ab 1.500 Euro "DNM" oftmals dabei. Das steht dann aber so explizit in den Bild-/100Hz Einstellungen als Option. Damit wird Zeilenflimmern und 100Hz Macken eliminiert. Leider kommt aber ein neuer Fehler dazu, der aber nur sporadisch auftritt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2004
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 100hz-Fernseher flimmert

    Meiner Erfahrung nach sollte man lieber das Zeilenflimmern in kaufnehmen als immer neue Schaltungen vor einer Schaltung zu setzen die das Bild vom ausgestahlten Modus immer mehr verfremden. Das Zeilenflimmern fällt bei einem "Basis"-100Hz auch nicht mehr auf als bei einem 50Hz - Gerät. Jedenfalls nicht bei normalen Betrachtungsabständen. Großflächenflimmern schon sehr viel mehr.
    Einzig beim Videotext oder Standbildern stört es. Bei mir aber schaltet der TV automatisch beim VT auf Vollspeicher-100 Hz. Damit ist das Problem erledigt.
     
  8. Skippy01

    Skippy01 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    AW: 100hz-Fernseher flimmert

    Erstmal vielen Dank für alle Antworten und die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt. Die sogenannte Digital-Scan-Funktion habe ich gefunden. Bringt aber nichts. Es ist ein 16:9. Im übrigen: wir wohnen direkt an einem Rangierbahnhof. Kann da der Funk des Rangierbetriebes so stören? Die Nachbarn haben keine Probleme.
     

Diese Seite empfehlen