1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Willhelm, 28. August 2006.

  1. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    Anzeige
    Vaters IPDR9800 ist seither tot. Im Gerät explodierte die Sicherung in Brösel , ringsherum um die Sicherung ist alles Schwarz, und Funke sprang an einer in die Leiterbahn billig eingeätzen 0.3mm Funkenstrecke über.Eine 35A Sicherungen flog im Haus hinaus! Kein anderes Gerät hat im Haus einen Defekt, welche auch auf der gleichen Phase hingen. Der Humax scheint als absichtliches Blitzopfergerät konstruiert zu sein? Garantie ist noch drauf. Bei Premiere Humax tauschen oder einem Sachverständigen der Versicherung übergeben ????? Gruß
     
  2. DARKVIPER

    DARKVIPER Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    DBox 1 (DVB2000)
    Technisat Digital PR-K
    Humax iPDR-9800C
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Also bei Premiere oder Humax auf Garantie zu tauschen, dass kannst du wohl vergessen.
    Am besten wäre es der Versicherung zu melden, vorrausgesetzt deine Versicherung schliesst Schäden durch Blitzeinschlag mit ein.
     
  3. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Das dürfte tatsächlich schwierig werden. Anhand deiner Angabe mit der Garantie gehe ich mal davon aus, dass Ihr das Gerät gekauft habt ? ( Ich dachte, Premiere vermietet die nur ? ).

    Im Falle dass das Gerät deinem Vater gehört und dass die Versicherung auch solche Elektronikschäden durch Überspannung abdeckt, schaltet einfach - wie darkviper es schon gesagt hat, die Hausratversicherung ein.

    Im Fall das das Gerät Premiere gehört, müsst Ihr natürlich Premiere ( und ggf. eure Haftpflichtversicherung) informieren.
     
  4. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Hi DARKVIPER es war Überspannung dies muß eigentlich zusätzlich abgeschloßen werden. Wenn aber Überspannung nachweißbar durch Blitzeinschlag, zahlt es die Blitzschutzversicherung. Glaube maximal 2000€ ist heute Standard! Das Gerät hat die Überspannung eigentlich sehr gut überstanden, der Strom floß über die geerdete Antennenleitung ab. Wenn ich das defekt 50Cent Bauteil auswechsele geht er wieder, das gleiche was auch die Service Firma der Versicherung tut. Darf das Gerät überhaupt in der Garantiezeit durch die Versicherung oder selber repariert werden. Der Bürokratische Aufwandt übersteigt bestimmt den eigentlichen Schaden um das 10000fache. Wenn ich das über die Versicherung regele verliere ich ebenfalls den Garantieanspruch, da sie das Gerät sicherlich nicht durch Humax Reparieren läst! Die verkohlten Stellen lassen sich für den erneuten Garantiefall auch nicht mehr verbergen! Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2006
  5. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Die Überspannung hat doch die ganz Elektronik im Humax 9800 und das Katrein LNB auf dem Dach gemüllt. Der Humax hat scheinbar keine wirksame Absicherung gegen Überspannung aus dem Netz im elektronischen Netzteil, andere Geräte haben sie. Humax will den Humax selbst reparieren sonst erlischt die noch vorhandene Garantie! Grüße
     
  6. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.670
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Repariert HUMAX den Receiver denn auf Garantie? Das wäre wirklich mehr als kulant! In der Anleitung steht übrigens expliziet, dass der Receiver bei Gewitter vom Netz zu nehmen ist! :winken:
     
  7. DARKVIPER

    DARKVIPER Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    DBox 1 (DVB2000)
    Technisat Digital PR-K
    Humax iPDR-9800C
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Wenn eh die ganze Elektronik geschrottet ist, dann kann wahrscheinlich eh nur Humax deine Box reparieren, da wahrscheinlich ein tausch der Platine günstiger ist als jedes Teil zu wechseln.
    Vllt wäre es auch besser einen vernünftigen Überspannungsfilter davorzusetzen.

    Das Humax das auf Kulantz macht wage ich doch stark zu bezweifeln.
     
  8. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Hi Humax schreibt mir eine Rechnung Mit Wortlaut Überspannungsschaden für die Versicherung. Was Rentner beim Gewitter so treiben ist mir schleierhaft! Kein einziges Gerät sonst hat einen Schaden genommen auser der Humax9800, selbst der 5000DM Nokia TV PalPlus 16:9 Röhre ebenfalls mit elektronischem Netzteil aber halt solider mit Überspannungs Bauteilen bestückt! Selber habe ich ein Trenntransformator vor meinen Geräten, da geht ein kurzer n-ys 2-3Tausend Volt Impuls auch kaum durch. Werde wohl beim Vater einen vielleicht wirksameren Überspannungsschutz als garkeiner im Humax Gerät davorstecken. Aber der nützt glaube bei einem solchem Humax Gerät nicht viel, da wenn er auslößt es bestimmt schon zu spät ist. Wohin sollte man auch die Energie ableiten, auf den Schutzleiter? Stationärer Profesioneller Überspannungsschutz im Verteilerkasten Arbeitet hier wesentlich besser in diesem Fall. Die Blitzschutzstecker sind hier meist alle unwirksam. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2006
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Das muss dann aber davor geschehen denn Heimelektronik darf aus gutem Grund keinen Schutzleiter haben.

    Gruß Gorcon
     
  10. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: 1000Volt Überspannnung durch Blitzschlag!

    Stimmt aber der Blitzschutzstecker. Deswegen ging er bei Humax9800 auch glatt durch, über die Tuner und hoch auf den Geerdeten Mast und LNB. Das Gehäuse das Humax ist über den Antennenmast auch am Zentralen Hausmassepunkt geerdet, dort auch ebenfalls wegen den FIs der Schutzleiter. Praktisch gibt es dadurch in diesem Fall kein Unterschied, man könnte das Gehäuse auch am Schutzkontakt nochmal Erden. Diese Erde ist aber nicht so gut wie der Hausmassepunkt und der Blitzableiter. Gruß
     

Diese Seite empfehlen