1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1000er Festplatte im HD S2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Bittergalle, 20. Dezember 2007.

  1. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    Anzeige
    Habe mir gerade eine WD10EACS AEBW09 (WesternDigital) mit 1000Gb ein den HD S2 eingebaut und bin vollkommen erschüttert. Die ist leiser als einige meiner 2,5" platten, Vibration = 0 und wird problemlos vom Gerät als 1000 Gb erkannt. Ich hoffe er kann sie auch voll spielen. Sowas leises habe ich bei 3,5" Festplatten nicht für möglich gehalten. Da sie vorher am Rechner `ne Std. im Probelauf war (kopieren ohne Ende) steht fest: die bleibt auch kälter als das Original.:winken:
     
  2. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Germany
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

    ich hab eine 500 GB Western Digital WD5000AAJS eingebaut. Läuft nahezu geräuschlos und natürlich schön kühl. Bin aber von WD nichts anderes mehr gewohnt.:)

    Gruß Tomspeed
     
  3. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

    Mal ne Frage: kann ja sein, daß alles wunderbar funktioniert.
    Aber habt Ihr mal über die Dauerlast für das Netzteil des Technisat nachgedacht?

    Ich hab mal versucht in jüngster Zeit Infos über die Power Consumption von Festplatten unter Last herauszukriegen. War leider nicht erfolgreich.

    Ich hätte etwas Schiß, daß das Netzteil nach einigen Monaten schlapp macht:

    die offenenen Fragen sind hier, wieviel Strom ziehen diese Monster mit sechs Platten, wenn sie starten und wenn sie beim Aufnehmen unter Last stehen.

    mfg mamici

    P.S.: hier mal eine alter Beitrag von mir zum Digicorder T1 der das Problem verdeutlicht (wobei der HD S2 ja eine bessere Stromversorgung verbaut haben soll). Es dürfte allerdings nicht schaden, den Verbrauch der original verbauten Platte als Referenz für Eigeneinbauten zu nutzen.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=2192331&postcount=29
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2007
  4. Steve`

    Steve` Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 37 PFL 5322 | Humax PR-HD 1000C | PREMIERE 5er-Kombi HD
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

    Wenn Du Bedenken wegen der Last hast, dann solltest Du Dich nach der GreenPower-Serie von WesternDigital erkundigen. Da wurde der Stromverbrauch nochmals minimiert. Ich habe die 500GB-Version davon in meiner neuen stromsparenden Workstation verbaut.
     
  5. DerEchteDuke

    DerEchteDuke Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Bonn
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

    Hallo Bittergalle, Froher Fest.
    Und, tut´s die Platte? Habe gerade mal die Preise gecheckt, wäre auch für mich interessant, so eine zu verbauen. Aber ich brauche vorher die "Freigabe" von Dir, daß die auch wirklich läuft...?
     
  6. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

    Na klar tut die es. Hervorragend. Ist übrigens eine "Greenpower". Wenn diese Dinger nicht besonders warm werden, verbrauchen sie ja immer wenig Strom. Ich glaube dass die auch keinen besonders großen Scheibenstapel aufweist. Die arbeitet ja nach dem neuen Verfahren welches schon länger bei den 2,5" Platten eingesetzt wird (im Augenblick leistbar bis 320 GB). Sonst wäre dies Größe nicht möglich. So arbeitet scheinbar auch die von Technisat verbaute 160er. Die ist nur noch halb so dick wie sonst bei 3,5" üblich. Dazu sind es S-Ata-Platten, die ja bekanntermassen auch weniger Energie benötigen. Schade ist nur das fehlende permanente Timeshift im Technisat, dann wäre diese Kiste, bis auf ein paar Kleinigkeiten, fast perfekt.
     
  7. DerEchteDuke

    DerEchteDuke Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Bonn
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

    Okelidokeli, danke für Deine rasche Antwort. Werde mir die auch zulegen. Der Umbau sollte ja wohl nicht komplizierter sein als beim Humi. Werde mal durchlesen, was Du/Ihr so zum "Spiegeln" der Platte geschrieben hattet, es ist natürlich schon so einiges drauf.

    Und das mit dem Timeshift - was ich vom 9700er kenne - geht sogar meiner Freundin ab. Die fragt mich schon, was das eigentlich für ein Gerät ist und warum ich so lange drauf hingefiebert habe. Daher habe ich auf meiner Logitech 885 einen Button eingerichtet, der die Festplatte mitlaufen läßt, das ist zwar lästig, weil man dran denken muß aber es geht halt. Nur, gut finde ich das nicht.
     
  8. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

    Du hat mich da auf eine "Hilfs-Idee" gebracht. Wenn man bei den programmierbaren Fernbedienungen zu dem "Zappknöpfen" nach dem "Zappbefehl" noch den Recordbefehl setzt, könnte es sein dass das Problem kleiner ist.
    Festplatte "spiegeln" geht höchstens mit Programmen wie Acronis-True-Immage oder Acronis-Diskdirektor und dann die komplette Platte Bit für Bit kopieren. Frage ist nur ob er danach die volle Größe nutzen kann? Ausserdem dauert das sehr lange, na gut, geht auch über Nacht. Hatte das Problem nicht, auf meiner Originalen waren nur SD-Aufnahmen, die sind inzwischen auf DVD-RW. Da laufen die qualitativ sowieso besser, mein DVD-Player hat kein "Schwarzproblem".
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2007
  9. Paxer

    Paxer Senior Member

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Germany
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

     
  10. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: 1000er Festplatte im HD S2

    Kann sein dass das geht. Windows erkennt den Platteninhalt jedoch nicht.
     

Diese Seite empfehlen