1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1000 Folgen: Der "Tigerenten Club" feiert Jubiläum

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. November 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    110.376
    Zustimmungen:
    1.451
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Der "Tigerenten Club" feiert Jubiläum. Die nunmehr 1000. Folge steht an und zu dieser Feier lädt das Kinderformat zahlreiche Stars nach Göppingen ein.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Wobei der "Tigerenten-Club" aber damals kein neues Format war sondern ein Relaunch des "Disney-Cub" wahrscheinlich aus lizenzrechtlichen Gründen.

    Wir mochten damals alle die Cartoons (Gummibären-Bande, Chip&Chap, Käpt'n Balu, Darkwing Duck, ...) aber die Show und die Spiele waren eigentlich Nebensache. Wenn wenn man die Schulklassen nicht kennt, und sie in ihren "Uniform T-Shirts" eh alle gleich aussehen, dann ist es einem ziehmlich egal wer gewinnt.
     
    Thomas_R und Kabel Digifreak gefällt das.
  3. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das trifft dann aber auf ALLE Spielshows/Quizsendungen zu - oder wie viele Kandidaten kennst Du persönlich?;)
     
  4. Thomas_R

    Thomas_R Silber Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2013
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    563
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Humax iCordHD
    Der DisneyClub hat Uns schon damals um längen besser gefallen als dann der Tigerenten Club.

    Den ,,Nachfolger" haben Wir dann kaum bis gar nicht mehr geschaut. Nur das RodeoFinale amSchluss hatte immer was, gibt es ja bis heute.

    Antje Pieper, Stefan Pinnow und Ralf Bauer, damals wie Musik in den Ohren das Trio für Uns Kinder.
    Ja das war schon immer was Samstags bei Oma und Opa beim Kaffetrinken auf der Couch.

    #SchöneZeiten
     
    Scope, Martyn und Kabel Digifreak gefällt das.
  5. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Bei Konzepten wo sich die Kandidaten ausführlicher vorstellen können, und ihre eigene Persönlichkeit und ihren Style zeigen können, entwickelt man dann irgendwie doch mehr Emotionen gegenüber den Kandidaten. Egal ob das jetzt die "Mini Playback Show" bei Kindern oder "Wer wird Millionär" bei den Erwachsenen ist.

    Nicht vergessen darf man auch den Mitmachfaktor, wie er sowohl bei "1, 2 oder 3" bei den Kindern oder bei "Wer wird Millionär" bei den Erwachsenen gegeben ist.

    Aber beim Tigerentenclub ist eben Beides nicht der Fall. Und das macht die Sache für die Zuschauer eben langweilig.
     
  6. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17.482
    Zustimmungen:
    1.550
    Punkte für Erfolge:
    163
    Jetzt erst die 1000.? Das entspricht einer Ausfallquote von 5%.
     
  7. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    Wobei ich meine, beim Disney Club gab es diese Form des Teamwettkampfes glaube ich noch nicht, oder?
    Waren da nicht eher Gäste oder "Bastelstunden" die tragenden Elemente?
     
  8. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Wenn ich mich richtig erinnere gabs auch beim Disney Club damals Teams, wenn ich mich nicht täusche sogar drei Teams statt nur zwei Teams (Tigerenten und Frösche) beim Tigerenten-Club.

    Allerdings stimmt es schon das damals auch andere Sachen, wie die Basteltipps und Gäste, mit dabei waren. Und ich glaub auch immer ein Musik-Akt und einer der drei Moderatoren wurde am Ende irgendwie nass oder dreckig gemacht.
     
  9. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    Drei Teams? Wirklich keinen Plan mehr. Jedenfalls waren die Teamspiele nicht das tragende Element würde ich sagen. Ja, Musik gab es oft. War meist zugleich auch einer der Gäste. Erinnern tu ich mich vor allem an David Hasselhoff und die Gwen...! :)

    Und ja, das stimmt, einer der Moderatoren wurde nass zu Ende. Das war nach jeder Sendung der Running Gag, war immer nach dem Abspann noch als Bonus. Daran erinnere ich mich noch gut.
     
    Martyn gefällt das.