1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

100 Hertz TV beste Wahl ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von derWaise, 2. November 2006.

  1. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Europa
    Anzeige
    Hallo Forum

    technisch lebe ich einwenig hinter dem Mond.
    Habe die letzten Jahre einen Philips 100 Hertz TV 70er Bild gehabt der leider gestern defekt gegangen ist.

    Also bin ich zum nächst größeren Elektro Markt (MM) und habe mich dort umgeschaut.

    Grundsätzlich wäre ich bereit 1000-1500 Euro für einen neuen TV auszugeben.

    Wichtig ist das die Spielkonsolen der Kinder darauf funktionieren und ein HD DVD Recorder (brauche da 4x Scart am TV).

    Eigentlich bin ich nun fixiert auf Plasma oder LCD Flachbildschirme in den Laden gegangen, aber was meine Augen da gesehen haben war wirklich erschreckend schlecht in der Bildqualität.

    Selbst teure Plasma oder LCD TVs haben das laufende TV Bild entweder mit zuviel Farbe oder einfach nur Unscharf oder in Action Scenen leicht schleicherhaft wiedergegeben.

    Bei manchen TVs aus der Region 1000-1500 Euro musste man auch direkt davor stehen um ein optimales Bild zu bekommen.

    Lediglich die Plasma und LCD Tvs wo eine Vorführ DVD lief waren brillant in der Wiedergabe, aber das kann doch nicht sein oder?, schließlich will ich täglichen TV Genuss haben.

    Also zurück in die Abteilung 100 Hertz Kasten TV´s, dort dann die Preisklassen 400-600 Euro geprüft, überall super Bildqualität im Vergleich zu den daneben stehenden Plasma und LCD TV´s.

    Nun bin ich ein bischen ratlos, mein Kopf sagt mir kauf die wieder einen 100 Hertz Brotkasten 70-80er Bild damit hast du am meisten Freude.

    Wiederum raten mir meine Nachbarn und Familie ein Plasma oder LCD wäre die Zukunft und es gebe nichts besseres.

    Aber ich habe es ja nun mit meinen eigenen Augen gesehen im Laden,
    nur die DVD oder Konsolen wiedergabe konnte überzeugen.

    Das normals TV Bild über Antennenkabel war wirklich schlecht auf den Geräten.

    Sind meine Augen nur schlecht oder ist die Technik noch nicht ausgereift und man sollte die nächsten 5 Jahre weiterhin mit einem normalen 100 Hertz TV überbrücken?

    Danke für Meinungen
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    Eigentlich hast Du es simpel erkannt, die beste Wahl normales Fernsehen wiederzugeben ist nach wie vor die Bildröhre. Weder LCDs noch Plasmas kommen, von der Konvergenz und Geometrie mal abgesehen, an die scharfe und saubere PAL-Auflösungsdarstellung heran.

    Grund dafür ist vor allem die feste Auflösung dieser Flachbildschirme die aber nicht auf die PAL-Auflösung optimiert, sondern auf höhere Auflösungen abgestimmt ist. So soll ja ein Flachbildschirm in der Regel "HDready" (HDTV-tauglich) sein, also höhere Auflösungen können. Um das normale 576 Zeilen Fernsehen der europäischen Norm auf die höhere Auflösung anzupassen sind digitale Eingriffe nötig. So müssen fehlende Bildpunkte von der Elektronik "erfunden" werden. Allein das bedeutet einen Eingriff in den gesendeten Ablauf des Fernsehbildes und eine als Verschlechterung der Wiedergabe empfunden. Ganz besonders deutlich wird der Umstand wenn das ganz normale analoge Fernsehen als Quelle genutzt wird. Z.B. analoges Kabelfernsehen. Durch die digitale Bildbearbeitung wird auch das immer leicht vorhandene Grundrauschen verstärkt.

    Wenn man nun schon so einen hippen Flachbildschirm sich kaufen möchte, dann sollte er gleich auch mit digitalen Quellen gefüttert werden. Das zieht den Kauf einens digitalen Receivers nach sich, und deshalb sehen Promo-DVDs auch besser aus in den Läden. Oft wird ja auch digital via eines PC der LCD mit optimal auf die native Auflösung des Panels wunderbare Landschaftsaufnahmen abgespielt. Eigentlich ist schon das ein Betrug an den Kunden.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    Dass du nicht jeden Trend mitmachst, bedeutet noch lange nicht, dass du "hinter dem Mond" lebst. Arschgeweihe sind ja mittlerweile auch sowas von out, so dass sich diejenigen Damen glücklich schätzen können, die diesen albernen Trend nicht mitgemacht haben. ;)
    Dafür gibt's zur Not eine Umschaltbox, an die du dann z.B. die Spielkonsolen gebündelt anschließen kannst. Wenn die Kurzen nicht spuren, dann brauchst du da nur einen Stecker ziehen. ;)
    Das ist das grundsätzliche Problem dieser neuen Technik.
    1. Das Bild muss aufwändig umgerechnet werden, damit es der Auflösung des Bildschirms entspricht. Dazu muss u.a. der Zeilensprung entfernt werden, das Bild aufskaliert, usw. Um insbesondere beim Deinterlacing bessere Resultate zu erzielen, wird dabei eine "intelligente" Bewegungserkennung verwendet. Ansonsten hat man Doppelbilder, was insbesondere bei den Tickerzeilen der Nachrichtensender auffällt.
    Analoges Fernsehen hat leider die Eigenheit, stets von einem gewissen Rauschen begleitet zu sein. Das Rauschen wiederum verwirrt den Bewegungserkennungsalgoritmus. Zudem wird das Rauschen beim Skalieren des Bildes noch weiter verstärkt.

    Das Resultat ist genau das, was du gesehen hast: Matschig wirkende Bilder und Schleier hinter bewegten Objekte.

    Gleiches gilt übrigens auch für das digitale Fernsehen, wenn das Bild zu stark komprimiert ist.

    2. Durch die hohe Bildschärfe und der Größe des Bildschirm treten Bildstörungen viel deutlicher hervor, als bei den vergleichsweise unscharfen und kleineren Röhren.

    3. Die Farben werden nur im Verkaufsraum auf "Kaugummi" eingestellt, damit das Bild so schön bunt wirkt. Das ist zum Glück Einstellungssache.
    LCD-Fernseher im unteren Qualitätsbereich sind mitunter sehr vom Blickwinkel abhängig.
    Diese Demo-Filmchen, wie auch die meisten DVDs, haben ein rauschfreies Bild. Hier kann der Flachmann seine Qualitäten voll ausspielen, da die Bildprozessoren nicht durch Bildstörungen aus dem Tritt gebracht werden.
    Ein Röhrenfernseher kann das Fernsehbild so darstellen, wie es gesendet wird.
    Die o.g. Effekte treffen zum Teil auch für 100-Hz-Fernseher zu, da hier auch mit einigen Tricks das Bild umgerechnet wird. Aber das hängt sehr vom Gerät ab. Bei vielen Fernsehern kann man die "Bildverbesserer" auch abschalten. Dann hat man zwar manchmal Doppelkonturen, aber das ist im Vergleich zu matschigen Bildern zu verschmerzen.
    Hör auf deinen Kopf!

    Kauf dir jetzt erstmal wieder einen Röhrenfernseher -- damit hast du nichts verloren, denn du bleibst auf dem Stand, den du bisher hattest. Es muss ja nicht das allerteuerste Modell sein. Wenn du dann in ein paar Jahren Lust auf einen großen Flachmann hast, dann kannst du immer noch zugreifen. Doch die Zeit arbeitet für dich. Denn in ein paar Jahren werden die Flachbildschirme technis mit jeder Röhre mithalten können.
    Das Bildrauschen, das Bildrauschen... ;)
    Tu das.
     
  4. systemlord

    systemlord Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    143
    Ort:
    andromeda, M42, ganz rechts
    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    Wenn alle das LCD oder Plasma-Zeug gekauft haben, dann wird es wirklich etwas besseres geben, die SED-Flachbildschirme. Diese sind dann wirklich gute Flachbildschirme.
     
  5. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    949
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    Ich habe letztens beim Conrad den HDTV-Röhrenfernseher von Samsung WS-32Z409T gesehen. Der hat mich von der Bildqualität sehr überzeugt. Der hat SDTV-Material viel besser wiedergeben als die daneben stehenden LCD-TVs.
    Irgendwie hat es Samsung auch geschafft den Ablenkwinkel zu erhöhen, sodaß er relativ flach ist. Mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 899€ ist dieser auch noch ziemlich günstig

    Ryker
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    Angeblich hätten diese flachen Röhren arge Geometrie- und Konvergenzprobleme. Kann ich allerdings nichts dazu sagen, da ich mir das selber noch nie so genau angesehen habe.
     
  7. Matz7

    Matz7 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    1.380
    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    @ der Waise...... der Media oder Saturn ist für schlechte Bildqualität bekannt.Zudem sind sie da sehr schlecht eingestellt und haben auch ganz andere Lichtverhältnisse als wir daheim.Schau dich einfach bei einem Fachhändler um,und lass dir mal einen Plasma oder LCD vorführen.Ich habe dies auch getan,und bei mir war nur der Plasma an für den ich mich intressiert habe.War zwar Kabel,aber es war ok.Zuhause habe ich über Satelit ein noch besseres Bild.Es dauert zwar ein wenig bis man die optilmalen Einstellungen gefunden hat,aber es lont sich.
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    Meine zwei 16:9 Fernseher (72cm) sind von der Bildgeometrie her beide nicht so 100%. Durch das Servicemenü konnte ich das bei einem Fernseher noch etwas verbessern, es bleiben aber gerade im "Randbereich" schon kleinere Abweichungen. Für den alltäglichen Gebrauch spielt das aber wohl keine Rolle.
    Warum verschwinden denn die Bildröhren im Moment so schnell vom Markt, wenn die Flachmänner in einigen Punkten gar nicht mit den Bildröhren mithalten können?
     
  9. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    Tja,da hat die Werbung halt ganze Arbeit geleistet.
    Außerem ist so ein "Flachmann" hip und sieht chick aus.Wen interessiert dann noch die Bildqualität ?!?
     
  10. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: 100 Hertz TV beste Wahl ?

    Nein, das sehe ich anders-Der breiten Masse genügt die Qualität und der Platzbedarf eines Röhren Monsters ist immens- die grossen Diagonalen sind wegen der Bautiefe nicht mehr "Schrankwandkompatibel" . Und bevor Papi die Schrankwand beerdigt , gibt es halt einen Flachmann (der seine Wärme auch primär nach vorne abgibt).

    Diese Aussage
    "dann wird es wirklich etwas besseres geben, die SED-Flachbildschirme. Diese sind dann wirklich gute Flachbildschirme."
    halte ich für einen Witz. Die angesprochene Down-/Upscaling Problematik wird dieselbe bleiben.
    Solange viele (die Mehrheit?) ihre Geräte noch via UHF Modulator oder Fbas versorgt, kann mir niemand etwas von Ansprüchen erzählen.Die bleiben in der Realität auf ein paar Internet Enklaven beschränkt..:)

    cu,dehlya
     

Diese Seite empfehlen