1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

10 Sender fehlen in Bonn/Godesberg/Thomson 1001

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von TimmyN, 5. Juni 2004.

  1. TimmyN

    TimmyN Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    ich weiß, ich weiß, wieder das leidige Thema, aber bis jetzt konnte ich leider keine Lösung finden:

    Ich empfange die Kanäle 65/66, also 10 Sender in Bad Godesberg (Pennenfekld) nicht.

    Habe einen Thomson 1001 über die Hausantenne.

    Das Besondere in diesem Fall ist, dass meine Nachbarin unter mir mit einem anderen Receiver alle 20 Programme empfängt, obwohl sie an der gleichen Antenne "hängt".

    Also kann es eigentlich nicht an der Antenne, deren Ausrichtung, etc. bzw, dem bekannten Godesberg-Sendeschatten liegen.

    Der Montag, an dem der Venusberg erst mit voller Sendeleistung senden soll, ist nun auch seit fast einer Woche vorbei, aber trotzdem fehlen die Sender auf betreffenden Kanälen.

    Angeblich soll es ja teilweise mit dem Suchen der Sender ab Kanal 60 bei manchen Receivern Probleme geben und man soll dann die Kanäle manuell absuchen.

    Lieder kann man beim Thomson aber nicht gezielt die Kanäle durchsuchen und der Trick mit der Ländereinstellung betraf ja nur gewisse Geräte von Humax.

    Hat vielleicht noch jemand einen Tipp, ggf. Receiver-Einstellungen oder für's manuelle Suchen oder weiß woran es noch liegen könnte?

    Wie gesagt, an schwacher Antenne o.Ä. kann es eigentlich nicht liegen...

    Danke!

    Thomas
     
  2. Marsu

    Marsu Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bonn
    Ich würde erst mal sicher gehen, dass es nicht doch an der Verkabelung oder Verteilung im Haus liegt. Frag doch mal deine Nachbarin, ob du deinen Receiver bei ihr mal anschliessen darfst, wenn du da dann auch die gleichen Sender nicht findest, liegt es wohl wirklich am Receiver.

    Wie ist die Hausantenne ausgerichtet? Wenn sie noch horizontal ausgerichtet ist, würde ich dem Vermieter mal auf die Finger klopfen, dass er sie richtig ausrichten lässt.

    Ich habe mit dem Thomson DTI 1001 bei der Sendersuche bisher überhaupt keine Probleme gehabt (allerdings mit direkter Sicht auf den Sendemast auf dem Venusberg, dafür sogar komplett ohne Antenne).
     
  3. TimmyN

    TimmyN Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich werde auf jeden Fall mal testen, ob ich bei der Nachbarin mit meinem Receiver alle Sender bekomme.

    An einer falsch ausgerichteten Antenne kann es ja eigentlich nicht liegen, wenn's ein paar Meter unter mir ja funktioniert, zumal der Thomson laut Test ja mit am Empfangsstärksten sein soll.

    Vielen Dank!

    Timmy
     

Diese Seite empfehlen