1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von xsearchx, 11. März 2008.

  1. xsearchx

    xsearchx Silber Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Nähe Berlin
    Anzeige
    Wenn ich zb beim Vorspulen vier mal drücke dann springt das ja um 10 Minuten weiter. Währe es nicht schlecht wenn man das selber einstellen könnte wie man es für Sinnvoll findet oder wenisgtens Seitens TS von den 10 Minuten auf sagen wir mal 4 Minuten zu gehen?

    Der Hintergrund ist der, das ja zu 90 % die Werbungen 8 Minuten lang gehen. Bei den 10 Minuten springt man drüber bei zweimal 4 Minuten sollte man fasst pefekt zum Ende der Werbung springen können.

    Bei meinem vorherigen konnte man das selber einstellen. Deshalb kenn ich den Vorteil und fände das auch beim TS HD S2 nicht schlecht.
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: 10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

    Der S2 spult auf Stufe 4 (4 Vorlaufpfeile) eine Minute in einer Sekunde, du musst also nur 7 Sekunden warten um 7 Minuten vorzuspulen. Ich kann damit ganz gut leben, und finde die 10 Minuten eigentlich ganz gut.

    Gruß
    emtewe
     
  3. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: 10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

    Naja, also die 7 Sekunden wirst ihn doch mal spulen lassen können. So lange dauert das doch nicht dass man da jetzt extra noch ein Menü zum Einstellen der Spulzeit bräuchte.
     
  4. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: 10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

    Die durchschnittliche Pausenlänge bei RTL / Pro7 etc. liegt meist um 8 Minuten.
    Deshalb wurde in der Update-Wunschliste bereits von andern Usern gewünscht, dass eine in diesem Zeitpunkt nicht benötigte Taste softwaremässig auf einen 8-Min Sprung belegt wird.
    Benutzt man dem Maximalvorlauf und drückt man die Taste nochmals, gibts einen weiteren Sprung von +10 Min und man ist deutlich über die Werbepause raus.
    Und beim schnellsten Vorlauf kann man zwar die erwähnten 7 Sek. mitzählen, doch ist dabei der Bildwechsel so schnell, dass man's auch meist nicht trifft.
     
  5. faboaic

    faboaic Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Aichach - Bayern
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2
    AW: 10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

    Dann müsste man das aber für jeden Sender einzeln einstellen können müssen.
    Ausserdem noch an die Uhrzeit angepasst, da zur Primetime die Werbungen länger sind, als bei der gleichen Sendung als Wiederholung mitten in der Nacht...

    Was mache ich dann bei Pro7, wenn die Werbung genau 10 Minuten braucht? Da klappts mit dem Sprung wunderbar... Wäre es auf 8 Minuten, dann würde es dort nicht mehr passen...


    Ideal wäre eine Funktion, dass man während dem Spulen (z.B. auch bei der Spulstufe 1...) einfach auf der Zahlentastatur ziffern drückt, und diese Zahl an Minuten gesprungen wird...
    z.B. langsam spulen lassen... erfahrung sagt mir, bei rtl52 sind es 7 minuten... dann drück ich die 7 und es passt...

    Sollte leicht zu realisieren sein... aber ich befürchte, dass so eine Funktion, die recht unwichtig ist, wohl nicht kommen dürfte...
    Nice to have wäre es...

    Viele Grüße

    Fabian
     
  6. digi-john

    digi-john Silber Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2
    AW: 10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

    OK, auf den Wunsch das selbst festlegen zu können wie groß der Sprung sein soll kann man sich einigen, aber irgend eine feste Stufe zu wollen ist sinnlos, jeder Sender hat andere Werbezeiten und selbst beim gleichen Sender wird sich das wieder ändern.

    :cool::cool:
     
  7. faboaic

    faboaic Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Aichach - Bayern
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2
    AW: 10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

    bin gerade fröhlich am werbungen rausschneiden bei den aufnahmen der letzten tage...

    z.B. bei Alias auf Pro7... erste werbung war 7 minuten... 2te war 8...
    Ist auch bei andren Sendern total unterschiedlich.


    deswegen meine idee zum springen mit der zahlentastatur...

    Viele Grüße

    Fabian
     
  8. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: 10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

    Die Wunschliste enthielt (Punkt 12) folgenden Wortlaut:

    Die durchschnittliche Länge von Werbepausen dauert 7-10 Min. Wünschenwert wäre eine Tastenbelegung, die beim Abspielen einer Aufnahme einen Sprung um diese Zeitspanne - oder besser um eine im Setup einstellbare Minutenzahl - ermöglichen würde. Realisierbar z.B. (in dieser Situation) über die < > Tasten oder die Prog+ / Prog- Taste.
     
  9. Hägar

    Hägar Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    AW: 10 Minuten beim Vor- und Zurückspulen ändern währe nicht schlecht!

    Ich finde die Idee von faboaic nicht schlecht. :winken:

    Erst mal wäre es sicher im Sinne von Technisat (wegen Kompatibilität zu den anderen Geräten und der bisher gewohnten Bedienung), daß die bisherige Funktion bleibt.
    3 Stufen Geschwindigkeiten und der 4. Tastendruck für den 10-Minutensprung.
    Zusätzlich sollte nun, bei einem der 3 Stufen, möglich sein eine Ziffertaste von 1-9 zu drücken.
    Da kann man in jeder Situation gleich die richtige Sprunglänge wählen.
    Vorteil auch, wenn man in der 1. Stufe von Vor- oder Rücklauf ist, dann ist der Sprung genauer als wenn man in der höchsten Geschwindigkeit ist.
    Denn hierdurch ist man ja schon um einiges weiter und eventuell schon über das Ziel hinausgeschossen.
     

Diese Seite empfehlen