1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

10 Jahre elektronischer Perso: seltenst genutzt und die praktischste Funktion schlummert...

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Oktober 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    104.816
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Der elektronische Personalausweis spielt zehn Jahre nach seiner Einführung im Alltag der meisten Bundesbürger keine Rolle. Eine praktische Funktion wird obendrein kaum verwendet.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Schwurbel

    Schwurbel Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    38
    "Fortschritte bei der Nutzung blieben aber aus – auch weil sinnvolle Anwendungen in der Verwaltung und der Wirtschaft noch kaum vorhanden sind."
    Tja, der Fisch stinkt vom Kopf her.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  3. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Platin Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    2.097
    Punkte für Erfolge:
    163
    Allein dass man dafür ein Lesegerät brauch war Ausschlusskriterium. Eine klassische deutsche Totgeburt wie DeMail oder Paydirekt.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  4. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    16.039
    Zustimmungen:
    4.941
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich musste dieses Jahr einen neuen Personalausweis beantragen. Das war gar nicht so leicht in Coronazeiten, beim "Bürgeramt" einen Termin zu bekommen. April gabs keine Termine und darauf die Monate gab es nur spärlich welche. Zwei braucht man (beantragen, abholen).

    Ich wurde da auch gefragt, ob meine Fingerabdrücke gespeichert werden sollen. Bis 2.Aug.2021 ist das noch freiwillig. Natürlich nicht gemacht, persönliche Daten so wenig wie möglich herausgeben ist meine Devise.
    Das Personalausweis Portal scheint derzeit off zu sein, jedenfalls findet man ansonsten dort Hinweise dazu.
    Die Onlinefunktion, insofern nutzbar, kann durchaus nützlich sein. Ist dort mal an einem praktischen Beispiel erläutert. Prepaidkarte - Identifizierung in wenigen Sekunden ohne Videochat möglich - Prepaid-Wiki
    Besonders nützlich ist im verlinkten Artikel der Hinweis der erforderlichen Änderung der in den Ausweisunterlagen vergebenen Transport PIN in eine persönliche PIN mit der AusweisApp2.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  5. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    22.061
    Zustimmungen:
    8.720
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wenn man ein Smartphone hat, dieses NFC-fähig ist und die App "AusweisApp2" drauf hat, ist man schon ein Schritt weiter Dienste mit dem "neuen" Perso zu nutzen.
     
    wheelee gefällt das.
  6. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Platin Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    2.097
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das gibts doch so aber erst seit 2-3 Jahren aber es bringt eh nichts wenns kaum sinnvolle Dienste dafür gibt
     
  7. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    22.061
    Zustimmungen:
    8.720
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das ist das andere.
     
    EinStillerLeser gefällt das.
  8. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wer hat sich denn diesen tollen Namen ausgedacht ? Wenn ich das im Appstore gesehen hätte, würde ich erstmal eher an "BetruegerApp" denken.
     
    Kai F. Lahmann gefällt das.
  9. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    22.061
    Zustimmungen:
    8.720
    Punkte für Erfolge:
    273
    Governikus GmbH & Co. KG
    - im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik -

    AusweisApp2

    Wie sollte sonst Deiner Ansicht nach die App heißen? Und wie kommt man auf Betrüger-App? Siehst Du vielleicht allgemein hinter allem nur Lug & Betrug?
     
  10. Schwurbel

    Schwurbel Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    38
    Kann mal jemand nachfragen, was die ehemalige (ab 2014) Staatssekretärin und jetztige (ab 2018) Bundesministerin für Digitalisierung in den letzten bald sieben Jahren hauptberuflich gemacht hat?
    Kommt mit so einer Reaktion auf diesen Bericht ums Eck:
    "Das werden der @CIO_bund und ich noch zu ändern wissen! ;-)"
    Twitter-Original
    Sind bald Wahlen, oder warum der plötzliche Eifer? ;-)
     
    Real-dBoxer gefällt das.