1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1.ORF,2.Sat-Receiver,3.Profi aus Umkreis Landshut

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von meiämi, 1. November 2006.

  1. meiämi

    meiämi Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo !
    Ich habe mehrere Fragen und wäre dankbar, wenn Ihr mir ein wenig weiterhelfen könntet:
    1.ORF: ich wohne ca.10 km westlich von Landshut. Ich empfange den ORF derzeit terrestrisch analog über Hausantenne, allerdings ist das Signal nicht gut. Da das analoge Signal ja demnächst abgeschaltet wird, würd mich interressieren, ob es möglich ist, die ORF-Programme bei mir auch über DVB-T zu empfangen ?! Wird das DVB-T-Signal verschlüsselt ? Welche Möglichkeiten habe ich, die ORF-Programme über Satellit zu empfangen, außer daß ich einen österreichischen Staatsbürger kenne, ich kenne nämlich keinen. Ich habe mal gehört, daß es angeblich einen Receiver geben soll, der die ORF-Programme auch ohne Smart-Card entschlüsselt. Stimmt das, und falls ja, was ist das für ein Receiver ? Was könntet Ihr mir sonst noch empfehlen ?

    2. Sat-Receiver: Was ist eigentlich der große Vorteil von einer sogenannten Dream-Box im Vergleich zu einem herkömmlichen Sat-Receiver mit CI-Modulen ? Kann ich mit einer Dream-Box auch verschlüsselte Programme entschlüsseln ? Was haltet ihr generell von einer Dream-Box in Bezug auf Zukunftssicherheit ? Könntet Ihr mir einen anderen professionellen Receiver empfehlen ?

    3. Ich würde mich freuen, wenn sich mal jemand aus dem Großraum Landshut bei mir melden würde. Ich würde mir gerne mal eine professionelle Sat-Anlage ansehen und einen Sat-Spezialisten mal so richtig "ausquetschen". Mich interessiert zwar das Thema Sat-Empfang schon seit Längerem, aber ich kenne leider niemanden, der dieses Hobby ebenfalls hat.

    Ich dank Euch schon mal im Voraus für Eure Antworten !

    Viele Grüße

    Jürgen
     
  2. cougar1989

    cougar1989 Guest

    AW: 1.ORF,2.Sat-Receiver,3.Profi aus Umkreis Landshut

    ---------
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. April 2009
  3. Weini

    Weini Senior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Niederbayern
    Technisches Equipment:
    -Invacom Quattro Switch LNB
    -Telestar Starsat 1 (DD/AC3)
    -Medion 24080 mit 80GB HD
    -Tevion DD Surround
    -Samsung 78cm TV
    -Sylvercrest XVID-DVD Player
    -Fujitsu Siemens Amilo M 7424 Notebook für Aufnahmen ;-)
    -Yagi Richtantenne für ORF DVB-T-Empfang
    -DVB-T: Freecom USB Stick
    -Philips DTR 1000 DVB-T Receiver
    AW: 1.ORF,2.Sat-Receiver,3.Profi aus Umkreis Landshut

    Hallo Jürgen,
    ich wohne etwa 20 km nördlich (leicht Nord-West) von Landshut.
    Ich rate jetzt einfach mal wo du wohnst *g*: Bruckberg? Moosburg? Oder eben dazwischen :D

    zu 1) Ich empfange den ORF ebenfalls (nicht in top Qualität) über K8 mit einer VHF-Antenne vom Gaisberg.
    Zu DVB-T vom Gaisberg: Derzeit sendet man dort auf K65 das ORF-DVB-T-Packet (Hab mir mal versuchsweise eine UHF-Antenne mit 15dB zugelegt; müsste diese Woche kommen, mal sehen ob's was wird mit dem Empfang). Ab Frühjahr 2007 soll dieser MUX dann über K32 (derzeit ORF2 analog) senden. Ob's bei dir reinkommt müsstest du ausprobieren. Ab Frühjahr solltest bessere Chancen, weil auf der kleineren Frequenz die Dämpfung geringer ist. Bis dahin kannst du ja noch analog schauen.

    zu 2) Mit Dreamboxen hab ich nichts am Hut :)

    zu 3) Nunja, ich denke da ist Boina (südlich von LA) besser geeignet. Meine Sat-Anlage ist jetzt nicht so der Brüller:
    80 cm Schüssel mit einem Quaddro-LNB auf Astra 19,2, sowie 2 weiteren Signle-LNB's für Hotbird und Astra 23,5. 3 Receiver daher normal mit Astra versorgt, einer über DiseqC Schalter mit allen 3 Sat-Signalen. Einspeisung des terrestrischen Signals (ORF ;) ) in die Leitung des mit 3 Signalen versorgten Sat-Receivers, am Ende der Leitung splitten auf SAT und TER (Analog TV und DVB-T Stick)

    Aber ich bin sicher dass sich Boina hier noch meldet :winken:Soll der dir seine Anlage zeigen. Wir Studenten haben ja Zeit *g* Ohhh, ähhh ich bin aber grad viieeelll zu Beschäftigt... ;-)

    Grüße aus Nord-Niederbayern *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2006
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 1.ORF,2.Sat-Receiver,3.Profi aus Umkreis Landshut

    Diese Receiver beruhen auf der Betacrypt Verschlüsselung die der ORF einsetzt.
    Im laufe des Jahres 2007 wird diese Verschlüsselung abgeschaltet.
    Es wird dann nur noch in Cryptoworks verschlüsselt.
    Alle Receiver die mit dieser gehackten Betacrypt Verschlüsselung arbeiten( und das sind fast alle) bleiben dann dunkel.
    Also ist vom Kauf dieser Receiver abzuraten.
    Rausgeschmissenes Geld.

    Genau so sieht es aus mit ORF Karten die es bei EBAY zu ersteigern gibt. Betacryptkarten bleiben bald dunkel.
     
  5. ShadowChaser

    ShadowChaser Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    181
    AW: 1.ORF,2.Sat-Receiver,3.Profi aus Umkreis Landshut

    Nelli,die Receiver entschlüsseln auch (oder nur) Cryptoworks.Die Laufvögel können das schon etwas länger :D
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: 1.ORF,2.Sat-Receiver,3.Profi aus Umkreis Landshut

    Das weiß ich. Aber es turnen noch genug Receiver mit Betacrypt bei ebay rum.
    von denen die Ihren noch schnell loswerden wollen bevor es dunkel wird.
    Und wer keine Ahnung hat fällt drauf rein.
     
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: 1.ORF,2.Sat-Receiver,3.Profi aus Umkreis Landshut

    Servus zusammen.

    Also zu meiämis Fragen:

    1. Wenn du jetzt den ORF vom Gaisberg nicht ordentlich reinbekommst kann es sein dass du mit deiner jetzigen Ausrüstung ab März in die Röhre schauen wirst. Aber da kann man gar nichts sagen, weil die Reichweite nur ungenau vorherzusagen ist und außerdem man nicht weiß ob nicht die Sender Richtung München abgeschwächt werden müssen.
    Man müsste halt dann Antennenmäßig aufrüsten. Dann, und nur dann kannst du den ORF dauerhaft und legal empfangen (im Bezug auf die illegalen "ORF-Receiver")
    Aber vorerst hilft nur abwarten. Hier übrigends zum Thema ORF-DVB-T:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=49483&page=61

    2. Die Dreambox ist wohl der Receiver mit den meisten Funktionen. Durch das offene Betriebssystem sind halt viele Spielereien möglich wie z.b. das installieren von Plugins wie z.B. einem Bitraten-Monitor. Wirklich brauchen tut man diese aber meistens nicht. Wenn man nur Filme aufnehmen will gibt es bessere Alternativen zum halben Preis.

    3. Meine Anlage ist auch nichts besonderes. Ich hab ja nicht einmal einen 9/x Multischalter für meine 2 LNB's. Da gibts nicht besonders viel zu sehen.
    Leider muss ich seit ein paar Monaten recht viel arbeiten (Praktikum), aber wenn du Fragen hast wird dir hier immer geholfen.

    boina.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2006

Diese Seite empfehlen