1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1 LNB - 2 Receiver - Einmal Empfang und einmal nichts

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MarkusMalboro, 7. Juli 2011.

  1. MarkusMalboro

    MarkusMalboro Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend zusammen,

    ich hoffe hier eine Hilfestellung für mein Problem zu kriegen, ich kenne mich mit Sat Anlagen nicht wirklich aus und über die Suchfunktion konnte ich nichts finden. Ich möchte mich schon im vorraus entschuldigen, falls dieses Problem bereits gelöst wurde und ich zu dumm war, nach dem richtigen zu suchen.

    Wir haben hier Zuhause eine Satellitenschüssel mit einem LNB, 3 Ausgänge. Der LNB ist von Hama. Wir hatten zunächst 2 Receiver angeschlossen (Eidision und Skymaster HD11). Über beide Receiver hatten wir problemlosen Empfang.

    Vorgestern habe ich eine TV Karte in einen PC eingebaut (Skytech 2) und habe die TV Karte mit dem LNB verbunden. Über die Karte habe ich diesmal nur eine Signalstärke von 19% bekommen, Signalqualität 0%, die beiden anderen Receiver hatten keine Probleme. Mein Vater hat dann das Kabel von der TV Karte entfernt, allerdings im LNB stecken lassen.

    Jetzt hatte ich Probleme mit dem Skymaster Receiver, der wollte nicht starten. Den Receiver konnte ich erst starten, als ich das Kabel von der TV-Karte heute auch vom LNB getrennt habe. Der Skymaster Receiver startet jetzt, allerdings habe ich nur noch eine Signalstärke von 36%, Qualität von 5%. Sender kann ich mir nicht anschauen, da kein Signal vorhanden ist. Komischerweise zeigt er mir die Signalstärke von 36% auch bei Eutelsatsatelliten an, obwohl die Antenne nur auf Astra ausgerichtet ist. Die Satellitenantenne ist nicht verrutscht o.Ä. denn der Eidision Receiver zeigt sich von der ganzen Sache unbeeindruckt und läuft weiterhin wie geschmiert, d.h. man kann weiterhin problemlos alle Sender schauen.

    Hat jemand einen Ansatzpunkt, woran das liegen könnte? Hat das irgendwas mit dem LNB zu tun (Spannung)?

    Für jegliche Hilfestellung bedanke ich mich schon im voraus!

    ----
    Falls es hilft, der LNB sieht so aus, allerdings nur mit drei Ausgängen:
    http://www.amazon.de/Hama-00030234-...Q1UK/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1310071888&sr=8-8
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2011
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 1 LNB - 2 Receiver - Einmal Empfang und einmal nichts

    Es gibts keine Universal LNB's mit 3 Ausgängen.;)
    Eine genaue Bezeichnung für diesen LNB wäre nützlich.Möglicheweise ist das ein Unicable LNB mit 2 Legacy Ausgängen.

    Ist deine PC TV Karte Unicablefähig?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2011
  3. MarkusMalboro

    MarkusMalboro Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 1 LNB - 2 Receiver - Einmal Empfang und einmal nichts

    Hab jetzt nochmal nachgeschaut. Der LNB hat doch 4 Ausgänge, ist 1:1 der auf der geposteten Amazonseite. Von Unicable weiß ich nichts.

    Die TV-Karte ist gerade nicht so arg wichtig, in erster Linie geht es mir um den Skymaster Receiver.

    Noch eine weitere Info:
    Als ich den Skymaster Receiver eingeschaltet habe und das Kabel von der TV-Karte noch am LNB hing, hat sich der Receiver automatisch ausgeschaltet. Das Problem hat sich erst behoben, als ich das TV-Karten Kabel auch vom LNB abmontiert habe. Seitdem startet der Skymaster Receiver ohne Probleme, aber ich habe immernoch Probleme mit der Signalstärke, wie oben im Posting beschrieben.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 1 LNB - 2 Receiver - Einmal Empfang und einmal nichts

    Tja,durch deine Versuche mit PC Karte wäre da ein Kurzschluß auch möglich.

    Da du hast jetzt festgestellt dass,dein LNB doch 4 Ausgänge hat,kannst du dein Skymaster Receiver an diese noch nicht genutzte LNB Ausgang anschliessen und testen.
     
  5. MarkusMalboro

    MarkusMalboro Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: 1 LNB - 2 Receiver - Einmal Empfang und einmal nichts

    In Ordnung, das werde ich morgen mal probieren, jetzt ist es zu dunkel dafür. Wie kann denn ein Kurzschluss entstehen?
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: 1 LNB - 2 Receiver - Einmal Empfang und einmal nichts

    Z.B. wenn man Satleitung an Receiver anschliessen möchte und diese Receiver nicht von Strom getrennt ist.Gleiche gilt bei abnehmen Satleitung von Receiver.
     
  7. Behageb

    Behageb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: 1 LNB - 2 Receiver - Einmal Empfang und einmal nichts

    Hallo

    Eine Möglichkeit einen Kurzschluss zu provozieren besteht auch darin,beim (selbst) konfektionieren des Kabels nicht sauber zu arbeiten.
    Also wenn man die F-Stecker auf das Kabel aufschraubt und dabei Drähtchen von der Schirmung auf die "Seele" kommen.

    @MarkusMalboro

    Deine Beschreibung würde für mich das Kabel zum Hauptverdächtigen machen.

    Gruss Bernd
     

Diese Seite empfehlen