1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1 Leitung aber 2 Reciver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von eumi223, 16. September 2008.

  1. eumi223

    eumi223 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2008
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da ich mich nicht so gut mit Sat-Anlagen auskenne und ich bis jetzt noch nie mit Sat-Fernsehen in Berührung gekommen bin hab ich ne wahrscheinlich schon x-mal gestellete Frage! Hoffe mir kann man aber doch weiter helfen! :)

    Soll-Zustand in der neuen Wohnung:
    1 Leitung, 2-fach-Verteiler, 2 Reciver! Problem ist das in beiden Zimmern dann nicht gleichzeitig Fern geschaut werden kann bzw. zwei unterschiedliche Sender!

    Was kann ich machen damit das möglich ist in beiden Zimmern gleichzeitig unterschiedliche Sender zu schauen!
    Mein Kollege meinte schon ich sollte einen Multischalter in meiner Wohnung an der Leitung befestigen und dann von dort aus verteilen!

    Geht das?

    Oder habt ihr einen anderen Tip für mich?

    Vielen Dank im Voraus für eure Mühen!

    Gruß
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: 1 Leitung aber 2 Reciver

    Es geht schon (unterschiedliche Programme). Allerdings müssen dann beide Receiver Programme der selben Ebene nutzen (also nicht die komplette Wahlfreiheit).

    BTW: Soll einer der beiden Receiver automatisch Sendungen aufzeichnen würde ich einen Master/Slave Umschalter anstelle eines Verteilers nutzen. Dann ist sichergestellt das der Aufnahmereceiver priorität bei der Senderwahl hat.

    Blödsinn!

    Was bleibt ist:
    - Ein Stacker/Destacker. Der Überträgt die Signale von zwei Kabeln über ein Kabel.
    - Eine herkömmliches Einkabelsystem nutzen. Es überträgt nur eine Auswahl aller Programme (Üblicherweise alle Deutschen, wechselt ein Sender die Frequenz gibt es allerdings Probleme, dann must du normalerweiise das System updaten (Neue Hardware dazukaufen)). Aber alle Receiver an der Leitung könnten unabhängig voneineander aus diesen Wählen.
    - UNICABLE nutzen. Damit empfangen beide Receiver unabhängig voneinander alle Sender. Allerdings müssen beide Receiver UNICABLE tauglich sein.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2008
  3. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: 1 Leitung aber 2 Reciver

    Das geht natürlich nicht, der Multischalter müßte in der Nähe der Antenne befestigt werden, sodass alle 4 Eingänge des (hoffentlich!) vorhandenen Quattro-LNBs hier angeschlossen werden können.
    Dann brauchst du aber jeweils eine seperate Leitung zu den Receivern!

    Mit der momentanen Lösung müssten aber auch so alle Programme einer Polarisationsebene / Band zu empfangen sein, also nicht nur gleiche Sender!

    Edit: Ich sehe usul war schneller!
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: 1 Leitung aber 2 Reciver

    Die einzig wirklich vollwertige Lösung wäre, dass noch ein Kabel zum Multischalter gezogen wird. In Mietwohnungen ist man dabei natürlich immer auf die Kooperationsbereitschaft des Vermieters angewiesen. Das träfe aber auch auf Lösungen wie Stacker/Destacker oder Unicable zu, da in jedem Fall Teile der Anlage umgerüstet bzw. ergänzt werden müssten.


    Als pragmatische Lösung kommt dann häufig nur in Frage, mit einer Leitung auszukommen und die fehlenden Sender hinzunehmen. Möglich wäre auch, über die Installation einer kleinen Schüssel auf einem Balkon nachzudenken, sofern das baulich machbar wäre. Ein dritter möglicher Weg wäre, über die Anschaffung eines DVB-S/-T Kombituners nachzudenken. In manchen Gegenden unseres Landes gibt es über DVB-T ein relativ vollwertiges Angebot (auch mit Privatsendern). So könnte man dann die fehlenden Sender halbwegs ersetzen. Prüfe dazu aber bitte vorher die vorhandenen Empfangsmöglichkeiten vor Ort.
     
  5. eumi223

    eumi223 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2008
    Beiträge:
    16
    AW: 1 Leitung aber 2 Reciver

    Vielen Dank für eure schnellen Antworten!

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen