1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1 Grad West - Thor 5-Problem

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Suomirolle, 21. April 2008.

  1. Suomirolle

    Suomirolle Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hi, habe Probleme mit einigen Transpondern, seit diese von Thor 2 auf Thor 5 übertragen worden sind. Vertikal ist alles okay, aber mehrere horizontale Sender sind nun hier, bei München, mit Ein-Meter-Schüssel nur noch mit Störungen zu empfangen. Einige Transponder (z.B. 11420 h 25000 3/4) findet mein Humax HD-Receiver 1100S gar nicht mehr. Betroffene Sender sind auf dem T1-Beam bzw. Nordic Beam. Hab 0,3-lnb durch 0,2 lnb ersetz, hat nix gebracht. Was kann man tun (möchte ungern 110-m-Schüssel anbringen, ist so schon ein Riesenteller...;)
    Freue mich über jeden Tipp... suomirolle
    PS: Auf besagtem verschwundenem TP sind nur HD-Sender, Zufall???
     
  2. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: 1 Grad West - Thor 5-Problem

    Bekomme die HD Sender auch nicht mehr rein, obwohl sie schon mal da waren....

    Habe allerdings eine T90 und der Thor ist dort nur auf 18.3 also nicht in der mitte....
     
  3. Suomirolle

    Suomirolle Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: 1 Grad West - Thor 5-Problem

    Hab gerade auf der Thor-Infopage folgende Spezfikation für den betroffenen Transponder gefunden:

    Transponder: C14
    Downlink frequency: 11421 MHz
    Polarization: Horisontal
    DVB-S2, 8PSK
    Symbolrate: 25.0 Msym/sec
    FEC: ​
    3/4

    Pilot: ​
    OFF

    Services:
    SVT HD
    CANAL+ FILM HD
    CANAL+ SPORT HD

    Rot wurde geändert, FEC ist klar, aber was heißt: Pilot: Off (früher 2/3, Pilot: ON)? Wie kann man das im Humax 1000s einstellen?​
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: 1 Grad West - Thor 5-Problem

    Ist noch etwas zu früh hier kompetent Rat zu geben, aber die ersten Meldungen südlich der Alpen zeigen, daß die Horizontalen wesentlich schwächer sind als die Vertikalen des Thor 5. Ich empfehle noch zu warten bis der Umzug aller Frequenzen komplett vollzogen ist. Mehr dazu siehe hier: http://www.telenorsbc.com/upload/PDFS/Transition of services to THOR 5_090408.pdf

    Nichtsdestotrotz sollte hier jeder helfen der kann, sprich in der Region wohnt und +/- 1m einsetzt um 1W zentral zu empfangen und nicht wie oben im 18.3° Offset einer T90.

    Mit einer Gregory 90 Antenne die mit einer 110er Offset vergleichbar ist, könnte man an Spiegelgröße sparen. Ob diese aber in M ausreicht bleibt bis dato fraglich.

    Absicht oder nicht, wer sich noch an Tele-X oder Sirius 1 erinnert (ca. 15 Jahre her) der weiß daß es normal war mindestens 1.50m einzusetzen um einen halbwegs anständigen Empfang in Alpennähe zu haben. Leider haben wir uns an das starke Signal von Thor 2 gewöhnt und so erscheint uns Thor 5 nun schwach. Letzlich muß der T1 Beam aber Skandinavien, Island und Südgrönland abdecken, mehr nicht.
     
  5. Staffan

    Staffan Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    2
    AW: 1 Grad West - Thor 5-Problem

    Nachdem ich den halben Sonntag für Fehlersuche meiner Anlage spendiert habe, habe ich von dem Satellitenwechsel erfahren. Und siehe da, sämtliche Transponder die auf den Thor 5 umgezogen sind, sind nicht mehr zu empfangen (sowohl H wie V).
    Mein Standort ist Bern und ich verwende einen Triax TD110 (110 cm) Schüssel.
    Wenn jemand postive Emfangsmeldungen in dieser Region hat, bitte meldet euch. Dann kann ich noch mer Zeit für die Feintuning der Schüsseleinstellungen investieren. Aber im Moment sieht es recht hoffnungslos aus.
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: 1 Grad West - Thor 5-Problem

    Also nur mal als Beispiel die Werte mit einer 70er in Köln:

    Die beiden empfehlenswerten Radio-Transponder von NRK und DK (11372 V 24500 bzw. 12418 V 28000) hielten sich bislang bei 76-80% Signalqualtität auf und gehen mit den neuen T1- und T2-Beams von Thor 5 auf absoluten Vollausschlag - als wären es über 100%. Gestern lagen die NRK-Radios aber noch bei 91-94-97%.

    Der hervorragende finnische Radio-Transponder (12052 H 28000) steckt jedoch immer noch bei etwa 76-82% - ähnlich wie der alte DK-Transponder (11405 V 24500), der momentan bei 88% steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2008
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
  8. Staffan

    Staffan Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    2
    AW: 1 Grad West - Thor 5-Problem

    An simpelsat: Ich muss mich ernsthaft überlegen nach Köln zu ziehen.

    Korrektur bei mir: Der T2-Beam kann ich mit voller Wucht empfangen. Aber sämtliche T1 Transponder sind weg (z.B. 11.216 V)

    Ich freue mich auf weitere Empfangsmeldungen.
     
  9. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: 1 Grad West - Thor 5-Problem

    @Suomirolle,
    die HD Transponder senden mit FEC 3/4 in 8PSK. Pilot on/off mußte man früher beim Humi HD manuell eingeben. Seit dem ersten Update macht das der Humi automatisch, allerdings dauert es verdammt lange bis er so einen Transponder einliest. Allerdings mußt Du das 8PSK einstellen.
    Manchmal verweigert der Humi auch das Einlesen eines Senders, der schon in der Liste ist, aber mit neuen Parametern übertragen wird. Da solltest Du den gesamten Transponder aus der Transponderliste entfernen und neu einlesen.
    Bei mir hier hat sich nichts geändert seit dem Umzug, bin auch wesentlich nördlicher als Du. Fast alle TP´s gehen mit 95% Signalstärke und das LNB ist ziemlich weit außen an der T90. (mitte ist 13Ost)
     
  10. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: 1 Grad West - Thor 5-Problem

    also hier in wien kann ich mit meiner primefocus 90cm und der ipbox9000 weihterhin alle tp problemlos empfangen
     

Diese Seite empfehlen