1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1,8 Mio. Haushalte nutzen DAB(+) - 2,7 Mio. Geräte im Markt.

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Manfred Z, 9. September 2013.

  1. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Der Digitalisierungsbericht 2013 wird morgen vorgestellt. Die Zahlen für das Digitalradio DAB(+) sind heute schon da.

    Quelle: http://www.digitalradio.de/index.php/de/pressebereich-downloads-zum-digitalradio

    (In der PM vom 9. September findet man auch zwei Präsentationen (PDF) zum Thema mit genaueren Zahlen.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2013
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 1,8 Mio. Haushalte nutzen DAB(+) - 2,7 Mio. Geräte im Markt.

    Den vollständigen Digitalisierungsbericht 2013 (PDF, 9 MB) der Landesmedienanstalten gibt es hier:

    die medienanstalten:*Digitalisierungsbericht

    Die Veranstaltung zur offiziellen Vorstellung des Berichtes beginnt heute um 10:00 Uhr auf der Medienwoche der IFA:

    Der Digitalisierungs*bericht 2013 | Internationaler Medienkongress 2013
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 1,8 Mio. Haushalte nutzen DAB(+) - 2,7 Mio. Geräte im Markt.

    Es gibt neuen Sprengstoff für die Digitalradio-Verächter von den Medienanstalten:

     

Diese Seite empfehlen