1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1&1 DSL Lockangebote

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von newspaperman, 4. April 2005.

  1. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.701
    Ort:
    Franken
    Anzeige
    Sicherlich habt ihr schon von den neuen 1&1 Lockangeboten gehört:
    City Flat in 22 Großstädten für € 6,99 und Deutschland Flat für € 9,99.

    Die Telefonflatrate via DSL ins deutsche Festnetz gibts für € 9,99 dazu.

    Das klingt jetzt unglaublich verlockend von T-Online zu 1&! zu wecheln.

    Die Preise klingen wirklich unverschämt niedrig, vielleicht aber auch zuu unverschämt.

    Jetz frag ich mich, wo soll der Haken sein?
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    Für mich ist der Haken ist immer noch der Preis. Denn der DSL-Anschluss und
    die Telefonkosten kommen ja auch noch dazu.

    Rechne mal die gesamten Telefon- und Internetkosten zusammen und
    vergleiche z.B. mit Arcor oder Versatel: Dort kosten Anschlüsse, Telefonflat
    und DSL-Flat insgesamt unter 60 Euro. Quasi als Festpreis.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    Der Haken ist, dass Du auch Deinen DSL-Anschluss in die Hände von 1&1 geben musst und dann an 1&1 gebunden bist und keinen Zugriff auf andere DSL-Anbieter hast, die über T-DSL laufen.

    Gag
     
  4. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    9,99 € Deutschland-Flat + 9,99 € Telefon-Flat + 17,99 € DSL 1024 + 15,95 € T-Net-Anschluß = 53,92 €
    9,99 € Deutschland-Flat + 9,99 € Telefon-Flat + 17,99 € DSL 1024 + 23,95 € T-ISDN-Anschluß = 61,92 €


    Ich sehe den gleichen Haken wie Gag Halfrunt. Denn mit dem 1&1-Vertrag bist du 12 Monate gebunden.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    Geht nicht um die 12-Monatige Bindung.

    Es gibt einen DSL-Anschluss und einen DSL-Internet-Zugangstarif (Flatrate).

    Den Anschluss hat man üblicherweise bei der T-Com. Bei den 1&1-Tarifen muss man den DSL-Anschluss jedoch bei 1&1 beantragen bzw. von 1&1 übernehmen lassen.

    Nur mit DSL-Anschlussen bei der T-Com kann man neben T-Online auch andere Internet-Anbieter für den Zugang wählen (AOL, etc.) wählen.
    Hat man den DSL-Anschluss bei 1&1, dann geht das nicht mehr.

    Das ist genauso, wie bei Arcor oder QSL.

    Gag
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    Nein, nicht ganz richtig. Du kannst über den 1&1 DSL Anschluß mit allen anderen Anbietern, die auf Telekom DSL aufsetzen, surfen. Aber...nur zusätzlich zu einem 1&1 Tarif. Denn der ist an den 1&1 Anschluß gebundelt. Den Anschluß "nackt" wie bei der Telekom gibt es nicht. Und der größte Haken..1&1 behält sich in den AGB 4 Preiserhöhungen pro Jahr vor ! Natürlich nur mit Zustimmung des Kunden. Lehnt der ab, ist der DSL Anschluß nämlich tot, denn wie erwähnt, den Anschluß allein gibt es nicht. Das bedeutet auch, dass man nach einer Kündigung bei 1&1 bei der Telekom erneut DSL neubeauftragen muss...gegen den kleinen Obulus von 99,95 Euro, namens Einrichtungsgebühr. Denn einfach so wieder zurückswitchen ist nämlich nicht.

    Das ist es, worauf 1&1 spekuliert. Im Falle eines Kündigungsbegehrens werden sie den Kunden drauf hinweisen, dass auch DSL dann tot ist. Und dann werden es sich viele überlegen und zähneknirschend die höheren Tarife zahlen.

    Die 6,99 Euro sind meines Erachtens nie und nimmer kostendeckend. Denn da werden sich die Powersauger wieder drauf stürzen. Im schlimmsten Fall müssen die regulären Kunden für den hohne Traffic bluten..durch schlechtere Verbindungen und allgemein höhere Preise.

    Und ausserdem ist dieser günstige Preis nur für Neukunden. Bestandskunden kriegen den wenn überhaupt frühestens im Herbst 2005 (nach vager Aussage von 1&1). Stinkt also nach Nepp, vordergründig soll der schleppende Verkauf der Resale Anschlüsse angekurbelt werden. Denn wenn das Gros der Bestandskunden Zugriff auf das 6,99 Euro Angebot hat, kostet es eh keine 6,99 Euro mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2005
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    Naja, dass kann dann aber noch eine Weile dauern. 1&1 schränkt die Zahl der 6,99€ Flats schon dadurch ein, dass es diese Flat halt nur in Ballungszentren gibt.

    Ich habe mal dieses Angebot wahrgenommen. Für 9,99 unbegrenzt surfen gibt es derzeit z.B. nur bei ARCOR. Die machen zwar kräftig Werbung hier und klingeln frech an der Tür, dabei gibt es hier nur Preselect ARCOR. Also nix mit Preisschere.

    Derzeit als unschlagbar. Und das man den Anschluss wechseln muss kommt ja wie gesagt auch bei anderen Anbietern vor. Da hat man halt Pech gehabt, wenn sich die Tarife zum Negativen ändern.
     
  8. kuehlo

    kuehlo Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Schönberg/Holstein
    Technisches Equipment:
    Nokia Dbox2,2x,Philips DVDR890,Athlon 64/3200,
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    Wenn man z.B wie ich auf dem Land wohnt und nur mit T-Com und teuren Flats arbeiten kann bei mir IMO 29,99€,denn würde es sich für mich schon rechnen wenn 1&1 dieses Angebot nur 1 Jahr halten kann.

    Warum ganz klar Imo zahle ich 29,99€ bei 1&1 würde ich 14,99€ zahlen also Deutschland Flat für 9,99€ + Aufschaltgebühr( 5€) pro Monat.
    Ergo hätte ich eine Ersparnis von schlapp 15€ pro Monat auf ein Jahr gerechnet wären es also 180€ somit würde es sich sogar schon nach knapp 9 Monaten rechnen.
    Ein Rest Risko einer Preiserhöhung bleibt Natürlich:(
    Oder rechne ich hier Irgendwo falsch:confused:
    Wenn ja Bitte,bitte einen Tipp wie ich an eine DSL-Flat komme die sich Wirklich Preislich lohnt.
    Bei Arcor würde ich z.B 19,99 zahlen und müßte mit meinem Telefon auch per Preselect telefonieren.
    Ich suche schon seid langem eine günstigere Alternative zur T-Offline Flat,aber einen Haken gab es leider immer:(
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    Ein weiterer Nachteil von ARCOR. Man ist an diesen Anbieter gebunden. Nicht nur was das Internet angeht, sondern auch das Telefon. Call-by-Call ist nicht mehr möglich.
     
  10. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    AW: 1&1 DSL Lockangebote

    Wer braucht schon unbedingt Call bei Call?

    Ich habe bei der Tcom für ISDN, DSL 1000, und die Flat, knapp 70 EUR bezahlt.

    Bei Arcor zahle ich für ISDN, DSL 3000!!! und die Flat genau 49,90.

    Also eine Ersparnis von ca. 20 EUR. Diese 20 EUR muss ich erstmal vertelefonieren, und wenn ich das mal schaffen sollte, dann hole ich mir die Tele Flat für 19,95, bin dann wieder bei ca. 70 EUR und kann aber telefonieren so viel wie ich will.


    Also: Kein Call bei Call mehr möglich, ist für mich kein Argument GEGEN Arcor. Dagegen gibt es mind. 4 Argumente FÜR Arcor.
     

Diese Seite empfehlen