1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

0-Ahnung zur Umstellung von analog auf digital-HILFE!!!! Bitte!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Gerda, 27. Juli 2003.

  1. Gerda

    Gerda Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kall
    Anzeige
    Sicher steht es hier irgendwo - aber ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wir haben folgendes Problem: Vor ca. 2 Jahren haben wir eine digitaugliche Anlage von Conrad geholt und installiert. Alles prima.(Twin LNB und digitauglicher Receiver) Nun wollten wir auf digital umstellen, haben einen Receiver aus dem Angebot beim Praktiker geholt- aber alle möglichen Kombinationen klappen nicht. Kein Signal, nur das Menue des Receivers. Welche Angaben braucht Ihr, um uns einen Tipp zu geben, was klappt. Vielen Dank für die Hilfe schon jetzt. Wir sind auf diesem Ge biet absolute Anfänger durchein .
     
  2. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    welchen Receiver hast du?
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    Du schreibst, das Ihr vor zwei Jahren eine digitaltaugliche Anlage installiert habt, und einen Digital-Receiver betreibt.
    Und nun wolltet Ihr auf digital umstellen.

    Braucht Ihr doch garnicht !?

    Oder meintest Du noch einen digital Receiver anschliesen ?

    Wichtig !!

    Geht das LNB von 10,75 - 11,75 ---- oder ----
    von 10,75 - 11,75 und von 11,75 - 12,75, das wäre sehr wichtig !!

    Steht auf dem ersten Receiver DVB irgendwo drauf ??

    Steht auf dem zweiten Receiver DVB irgendwo drauf ??

    Als aller ersten Test, würde ich den Receiver der laüft, mal testweise an den anderen Anschluss des LNB's anschliesen.

    Sag uns Bescheid was Sache ist.

    digiface

    <small>[ 27. Juli 2003, 09:44: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  4. Gerda

    Gerda Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kall
    Hallo,
    vielen Dank erstmal für die schnellen Reaktionen.
    Sicher, wir wollen jetzt einen digitalen Receiver anschließen. Sorry, hab ich mich falsch ausgedrückt.
    Der analoge ist ein SL 5 von der Firma Lorenzen Communications, und der digitale ist ein NoName vom Praktiker. In der Beschreibung des analogen Receivers steht, dass dieser zusammen mit einem digitalen betrieben werden kann. Wie der angeschlossen wird, ist allerdings nirgends beschrieben. Die LNB's sind digital tauglich und werden in einer DisEqu 1.0 Weiche zusammengeführt-für ASTRA und HOTBIRD. Mehr kann ich im Moment noch nicht sagen. Bezüglich der LNB s müssten wir wohl erstmal auf s Dach steigen. Dazu haben wir keine genauen Angaben im Moment.
    Alla- wir melden uns wieder- erstmal Danke..bis bald-- Gerda
     
  5. Gerda

    Gerda Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kall
    uuhhps...ich werde heute nachmittag- wenn ich wieder zuhause bin - mal in den Unterlagen der Geräte nachsehen, was ich an Info's noch rauskriege zu den Geräten. Wo finde ich die Angaben zu den LNB's? Stehen die auf den Dingern drauf? Conrad-E. hat nicht eben umfassende Unterlagen zu der Anlage gegeben. Dann bleibt uns nix anderes, als mal oben nachzusehen. Oder geht das auch irgendwie anders. Kann es auch sein, dass diese DisEqu's 1.0 bei analog und 1.2 sich irgendwie nicht vertragen?
    Hmm- wie wissen noch nichtmal wo wir welche Kabel anschliessen, d.h., wenn wir die beiden Geräte zusammen betreiben, wo kommt was rein? Na, heut nachmittag kann ich mehr Infos geben, sonst könnt Ihr ja nix mit den halblebigen Aussagen anfangen, das verstehe ich schon...also bis dann- Gruss Gerda
     
  6. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Hallo Gerda, wie es sich liest habt ihr eine Multifeed Anlage, zwei LNB für einen Teilnehmer, das heißt von jedem LNB geht ein Kabel zum Disecq Umschalter. Ein TWIN-LNB ist für den Anschluß von 2 Receivern gedacht, da gehen 2 Kabel von einem LNB weg und jedes Kabel versorgt einen Receiver.
    Bei euch kommt am analogen Receiver ein Kabel an. Dieses Kabel muß an den LNB in des Digitalrec. angeschlossen werden. Hat der dig Rec einen LNB out? Da wird dann der analoge Rec angeschlossen, der Analoge hat nur dann Empfang wenn der Digitale aus ist.
    Der Digitale muß darauf eingestellt werden das er 2 Sat empfangen soll, das geschiet in der LNB Einstellung. Irgendwo im Menü muß es einen solchen Punkt geben. Was da nun genau stehen muß ist von Rec zu Rec verschieden. Wenn da was ist mit Disecw ein/aus, dieses einschalten und meist kommt man dann zu einem Punkt wo man einstellen muß wie die LNB angeschlossen sind, an welchen Port vom Umschalter, A oder B oder sowas.
    Wäre gut zu wissen wie der Digitalrec genau heißt, dann könnte man noch bessere Tips geben.
     
  7. Gerda

    Gerda Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kall
    Hallo zusammen,

    zunächst Silly, Du hast Recht
    "zwei LNB für einen Teilnehmer, das heißt von jedem LNB geht ein Kabel zum Disecq Umschalter. "
    Genau sowas haben wir.
    Der analog Receiver ist ein SL N5 von Lorenzen Elektronis, und der neue digitale ist ein sogen. NoName Produkt. Er nennt sich einfach Ditialer SatREc800, drauf steht noch DVB, sei vorprogrammiert für Astra und Eutelsat. Eingangsfrequ 950-2150MHz,
    1LNB Input (F-Type) Tuner mit Loop Through IF Signal,
    2 Scart für tv und video
    DisequC1.0 und1.2
    mechanischer Netzschalter
    AC3-Anschluss.
    Ich denke, das ist alles wesentliche.

    Wir sind nun hingegangen und haben einen direkten Kontakt zum Rec hergestellt, d.h. ohne Weiche bzw. Switcher. Auch hier bekommt er kein Signal.

    Muss die Schüssel bzw. das LNB vielleicht neu ausgerichtet werden?
    Wir haben keinen Motor! - Geht das auch mit dem Beeper?
    Wir wollen ja einfach nur Free to Air haben und keine D-Box oder Premiere oder so.
    Oder kann es sein, dass der Rec defekt ist? Das Menue funktioniert aber.
    NA, vielleicht habt Ihr ja noch einen Tipp. Wäre schön, wenn wir das irgendwie in den Griff bekämen.
    Ansonsten schönen Tag noch...Gruss Gerda
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    eine digitaltaugliche Anlage bedeutet noch nicht, dass damit auch die Digitalprogramme empfangen werden könne (unabhängig von einem digitalen Receiver). Diese preiswerten Komplettanlagen werden meist aus Lagerbeständen zusammengestellt und so liegen hier oft LNB´s bei, die nur das Low-Band empfangen können. Es wäre deshalb wichtig, zu klären, ob die LNB´s das Highband empfangen können. Am einfachsten wäre das an Hand der Typenbezeichnung zu ermitteln. Ein weiter Indiz für die Highbandtauglichkeit der LNB´s wäre es, wenn die Programme m2 und duna auf Hotbird mit dem Analog-Receiver empfangbar sind.
     

Diese Seite empfehlen