1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

„ein Kabellösung für digital Empfang“

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ellkatze, 17. Januar 2003.

  1. ellkatze

    ellkatze Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    möhnesee
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe gehört das es eine „ein Kabellösung für digital Empfang“ geben soll.
    Dabei wird ein Baustein zwischen Schüssel und Antenkabel eingebaut der die
    Frequenzen irgend wie zusammen legt ???
    Meine Fragen :
    Hat jemand Erfahrung mit dem System und ist es zu empfehlen
    Wir haben 2 Stränge a 100m Kabel mit 14 Antennendosen im Haus verteilt mit Kabelanschluß

    Lohnt sich die Anschaffung dieser Anlagen oder sollte man alles neu verkabeln ???

    Gruß ellkatze
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Bei dieser Dosenanzahl wird sich ein Einkabelsystem wie das Smart GP31D finanziell lohnen. Allerdings gibt es Einschränkungen hinsichtlich der möglichen Programmauswahl. Näheres in meinen FAQ: www.beitinger.de/sat/faq.html

    Wenn es keine übergroßen Baumaßnahmen erfordert, ist die Umrüstung auf Sternverteilung (1 Kabel zu jeder Dose) immer vorzuziehen. Ist halt eine Kosten-/Nutzenabwägung und auch eine Frage der Zukunftssicherheit.
     
  3. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo Ellkatze,
    Finanziell ist das GP31-D mit grosser Wahrscheinlichkeit die günstigere Lösung. Eine Sternverteilung andererseits hat den Vorteil, das man mehr Programme empfangen kann.
    Auf beiti's Seite ist es beschrieben, wie das geht. Als kleine Korrektur: Mittlerweile sind alle Premiere Programme empfangbar und in der Grundversion sind überhaupt keine Frequenzen verschoben. Mit dem GP31-D sind gut 50 freie deutschsprachige Programme zu haben plus ca. 25 Premiere Programme. Dazu noch ca. ein Dutzend fremdsprachige Sender und etwa 30 Radiosender in digitaler Qualität. Wenn im Haus noch ausländische Leute leben, was bei der Grösse des Hauses ja möglich ist, kann man denen die von Ihnen gewünschten Programme noch separt einspeisen. Wenn die Bewohnerschaft wechselt, lässt sich das natürlich anpassen. Bei 100m Kabel musst Du wohl Verstärker vorsehen und eine entsprechende
    Speisung. Lezteres gilt wohl auch für die Sternverteilung.
    Wenn Du noch Fragen hast. lass es uns wissen.
    Gruss aus dem Himmel.
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    @Himmel
    Gibt es irgendwo eine halbwegs aktuelle Aufstellung darüber, welche Programme mit dem GP31D empfangbar sind?
     
  5. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    @beiti
    Ich werde sie Dir mailen. Kürzer wäre es aufzulisten, was nicht empfangbar ist.
    Gruss aus dem Himmel
     

Diese Seite empfehlen