1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

über HDMI (PC zu TV) kein Ton über neue interne Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von trzy333, 13. März 2016.

  1. trzy333

    trzy333 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo HIFI Community,

    ich habe folgendes Problem. Meine Edifier S550 5.1 Surround Anlage ist an meinen LG Smart TV angeschlossen und der LG Fernseher wiederum über einen HDMI Kabel an meinem PC angeschlossen.

    Soweit hat alles funktioniert, ich habe Bild und Ton. Auch weiterhin funktioniert alles, nur ab und zu hängt sich mein PC komplett auf und ich muss neustarten. Ich vermute die Onboard Soundkarte ist defekt (oder was meint ihr?).

    Jedenfalls habe ich eine neue interne Soundkarte (Asus Xonar DGX) verbaut, über die ich jetzt meine verkoppelten Geräte PC, TV und Anlage laufen lassen möchte.

    Kommen wir zu meinem Problem, ich bekomme nur Ton wenn ich meine verkoppelten Geräte über die Onboard Soundkarte laufen lasse, bzw. ich bekomme es nicht hin alles über die neue interne Soundkarte laufen zulassen.

    Kann ich das mit irgendwelchen Einstellungen in den griff bekommen oder brauche ich eventuell irgendwelche Audio Kabel?

    Ich hatte an Toslink oder Koaxial Kabel gedacht, muss ich dann das Toslink / Koaxial Kabel von TV zu PC (Soundkarten Slots) verbinden oder wie müsste ich das machen?

    Welche Möglichkeiten gibt es eventuell noch?

    Würde mich über Hilfe sehr freuen [​IMG]

    MfG

    Trzy333
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wie sollte der Ton den sonst übertragen werden? Per HDMI geht das so jedenfalls nicht! Der Ton soll doch aus der Anlage kommen (oder willst du den nur aus dem TV haben?) dann musst Du ihn auch mit der Anlage verbinden.
     
    trzy333 gefällt das.
  3. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Warum dein PC einfriert, gilt es zu klären.
    Was genau willst du eigentlich machen?

    Über HDMI an den TV verwendest du die interne Soundkarte gar nicht*. Kuck mit rechtsklick auf den kleinen Lautsprecher in der Taskleiste bei Wiedergabegeräte. Da sollte ein HDMI Output sein, wenn es schonmal so funktioniert hat.

    Umgekehrt vielleicht? Du willst den Sound von der neuen Karte an die Anlage geben?

    Das geht natürlich, indem du die Karte an die Anlage anschließt.

    Die Karte direkt an den TV anschließen kannst du nur, wenn du einen Klinkeneingang hast, an dem z.B. HDMI-PC steht und du dan für das Bild den entsprechenden HDMI-Eingang verwendest. Aber wer will das schon analog anschließen. Mach lieber deinen Rechner stabil und verwende den HDMI Output. Vom TV an die Anlage kannst du das über HDMI-ARC oder optisch weiterleiten. Mein LG ist etwa 3 Jahre und kann das.

    Das sind beides Ausgänge.

    Sofern du nicht vorhast, die Karte direkt an die Soundanlage zu stöpseln, solltes du sie wieder ausbauen. Hätte den Vorteil, du musst nicht den TV anmachen, wenn du das direkt verbindest.

    * Es ist kompliziert. HDMI-Ausgang ist bei der Grafikkarte. Irgendwie muss der Sound da rein. Bei mir ist das eine OnChip Grafikkarte und der HDMI-Ausgang des Motherboards, aber da der Onboardsound Realtek ist und das HDMI-Audio Device AMD heißt, gehe ich dann doch davon aus, dass mein HDMI-Soundtreiber bei den Treibern für meine CPU+Graka dabei ist und die Onboardsoundkarte nicht verwendet wird.

    Aber ich habe auch von Setups gehört, wo vom Mainboard ein kleines optisches Kabel zur Grafikkarte geht.

    Jedenfalls ist deine Grafikkarte irgendwie am Sound beteiligt, wenn du Sound über HDMI ausgibst.
     
    trzy333 gefällt das.
  4. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Fehlermeldungen wären schon hilfreich. Oder wiederholbares verhalten.

    Es gibt ein paar Windowsdienste, die zeichnen Fehler auf, da könntes du evtl. nachsehen. Oder auch i Gerätemanager, ob was nicht richtig getreibert wird.

    Wenn dein System frisch aufgesetzt ist, kann es alles mögliche sein. Zu wenig Spannung am Speicher, an der CPU, ein BIOS Update das gemacht werden sollte oder lieber nicht gemacht hätte werden sollen (hatte ich!), Treiber, Speicherfehler, USB, CPU Kühler verkantet, schlecht umgesetzter Turbomodus.
     
    trzy333 gefällt das.
  5. trzy333

    trzy333 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für eure schnellen Antworten. Ich möchte die verkoppelung ja so haben das ich die Anlage an den Fernseher und den Fernseher über HDMI an den PC angeschlossen habe. Mit der onboard Soundkarte hat ja das alles geklappt und die einzige Fehlerbeschreibung ist (nach einiger Zeit, komischer weise nur beim Musik hören nicht beim Filme gucken, hängt sich mein PC komplett auf und die Anlage gibt einen durchgehenden Ton ab, dann muss ich den PC neu starten weil nichts mehr geht)

    So ich möchte ja Filme und Musik über meinen PC abspielen das dann auf den Fernseher bringen und über die Anlage laufen lassen, muss ich da nicht die neue Soundkarte im PC verbaut haben? Eigentlich müsste das ja funktionieren?
    Ich habe erfahren das man Ton heutzutage viel einfacher und besser mit Toslink z.b. überbrückt, ich habe mir auch gestern so ein Toslink Kabel bestellt, jetzt ist die Frage kann ich das Toslink Kabel TV zu PC (Soundkarten Slot) verbinden? Den Soundkarte und TV haben beide den Toslink Slot aber meine Anlage hat keinen Toslink Slot nicht das ich wüsste..
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wenn der TV einen Toslink als Eingang hat und du nicht über die anlage den Ton nutzen willst, ja. In der Regel haben die meisten TVs aber nur Toslink Ausgänge. (ob es ein Ausgang ist sieht man wenn man die Kappe abmacht)
     
    trzy333 gefällt das.
  7. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wo steckst du denn dein HDMI-Kabel in den PC?

    Der durchgehende Ton ist das letzte, was grad anlag und wird weiterhin ausgegeben, weil der Rechner eingefroren ist. Das kann alle möglichen Ursachen haben. Normal fängt man da an, Treiber zu aktualisieren und dergleichen. Wenn es nur beim Musik hören auftritt, vielleicht hast du ein verkorkstes Standbyproblem.

    Digital halt. Keine Gefahr einer Brummschleife usw. Den Vorteil hast du aber mit HDMI auch.

    Was hast du für eine Grafikkarte? Wenn du Ton über HDMI ausgibst, ist das nicht die Onboardsoundkarte, sondern die Lösung der Grafikkarte, wie auch immer diese aussieht.

    Wenn du den Ton über die neue Soundkarte haben willst, stöpselst du das optische Kabel von der Soundkarte in die Soundanlage. Die Audioverzögerung musst du ggf. einstellen. Den Zwischenweg über den Fernseher kannst du in der Regel nur über HDMI oder Klinkeneingang gehen. Optische Eingänge an Fernsehgeräten ... äh ... hört sich selten an. Wenn du nur eine Buchse am TV hast, ist das ein Ausgang.
     
    trzy333 gefällt das.
  8. trzy333

    trzy333 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Und nochmal danke für eure schnellen Antworten,

    Ich möchte natürlich Sound über die Anlage ausgeben.

    Ok verstanden nur wie kann ich jetzt meine Anlage (Edifier S550) an meine Soundkarte (ASUS Xonar DGX) anschließen?
    Ich habe an der Soundkarte ein Toslink Steckplatz aber nicht an der Anlage ich habe keine Ahnung wie ich die beiden miteinander verbinde, ich dachte ich könnte das über den TV verbinden.

    Grafikkarte (AMD Radeon R7 200 Series) ist neu und seitdem auch das Problem dann wird wohl der Sound der Grafikkarte beschädigt sein.
     
  9. trzy333

    trzy333 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Oder wenn ich schon dabei wäre Kabel von Anlage zum PC zu verlegen, wie kann ich dann direkt den 5.1 Sound von Anlage zu PC übertragen dann müsste ich auch nicht mehr den Fernseher an machen wenn ich Musik über den PC abspielen möchte.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    über den TV geht das nicht!
    Die Anlage hat leider keine digitalen Eingänge. Nur wenn Deine Soundkarte analoge 5.1 Ausgänge hätte könntest Du die direkt verbinden.
     
    trzy333 gefällt das.

Diese Seite empfehlen