1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ChrSchn, 23. August 2007.

  1. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    Anzeige
    Aus der aktuellen SatelliFax (Mail-Abo):
    Ich sag dazu: Sollen sie doch!
    Auf der anderen Seite: Bei den Sendern handelt es sich doch schon lange nicht mehr um Nachrichtensender im engeren Sinne. So viele Dokumentationen und Abnudeleien der jeweiligen Mütter dort laufen, müsste kleine Anke und Guillaume schon eher Phoenix oder ZDF.doku ein Dorn im Auge sein... und terranova haben sie ja schon platt gemacht.
    Auf der anderen Seite: Beide Sender widmen sich intensiv der Börsenberichterstattung, die wiederum bisher im Angebot der ÖR eher unterbelichtet (das bezieht sich nicht auf die Moderatoren, sondernb auf die Frequenz. Schließlich spielt das in größerem Umfang nur im MoMa, MiMa und direkt vor der tagesschau eine Rolle) stattfindet. Daher sehe ich nicht ernsthaft ein Problem, wenn sich die ÖR auf ihre ureigenste Konkurrenz der Nachrichten besinnen und diese auch im Bewegtbild jederzeit verfügbar anbieten...

    Außerdem: Wettbewerb belebt das Geschäft. Und die Konurrenz zwischen N24 und n-tv hat leider zu einer Verschlechterung bei beiden geführt - jedenfalls, wenn man es unter dem Gesichtspunkt "Nachrichtensender" betrachtet... Ein wenig Konkurrenz von Seiten der ÖR würde da nicht schaden - der Bessere möge gewinnen...
    Achja. Das Arbeitsplatzargument sollte v.a. de Posch nicht spielen - er könnte sich in Hinsicht auf die gerade erfolgte Ausdünnung im Newsbereich bei Sat.1 sonst ordentlich ins Fettnäpfchen setzen.

    Interessant: In der gleichen Mail wird angekündigt, dass P7S1 massiv in N24 investieren will. Es ist die Rede von einem tollen neuen Studio für 10 Mio. Euro... vielleicht sollten sie das Geld lieber dafür nutzen ein dichtes Korrespondetennetz ausfzubauen oder all die "Society und Klatsch-Themen" aus dem Programm zu kegeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2007
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    Die können auch nur jammern und alles schwarz malen, wenn diese Sender auch mehr an Nachrichten bringen würden, anstatt die Sender konsequent mit Müll zu beflastern, dann bräuchten sie auch nicht ständig in der Gegend rum quietschen das es ihnen ja so schlecht gehen würde.
    Wenn es ihnen schlecht geht, dann müssen sie etwas dagegen tun!!

    Ansonsten stimme ich meinem Vorredner zu.
     
  3. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    Wegen mir können die ruhig abschalten, wenn ich mich informieren will schau ich einsextra, da brauch ich kein werbefinanziertes und eigentümerinteressen vertretendes privat-informationsfernsehen
     
  4. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    Sollen sie abschalten. Was für ein Verlust? Nachrichtensender sind es nicht.
     
  5. klausmeier

    klausmeier Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    63
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    Lol,als ob man bei den ÖR mehr erfahren würde.

    Vergleiche mal spiegel online mit egal welchen nachrichten im tv.
    Die Informationen da stehen den ÖR Nachrichten in nichts nach,bzw sie übertreffen das ÖR angebot sogar.
     
  6. deepmac1

    deepmac1 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    866
    Technisches Equipment:
    Pioneer Kuro 37 V
    Dbox2 @ YUV an Yamaha RX-V 1800(Scalierung mit ABt 1030 auf 1080p)
    Technisat digit-k für Conaxprogramme(NASN)
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    hauptsache Bloomberg bleibt!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    Na das ist doch mal eine gute Nachricht. ;)
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.698
    Ort:
    Magdeburg
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    Ein Segen, weg mit diesen Sendern.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    Eigentlich wollen die Privaten ja auch nur einen Grund haben die Sender abschalten "zu dürfen".
    Ausserdem wollen sie den Leuten nur einreden die ÖR wären daran schluld das die "vielen" Arbeitsplätze jetzt wegen ihnen verlohren gehen. Da wird dann sicher auch bald die passende Schlagzeile in der Blödzeitung erscheinen.
    In wirklichkeit stehen die Sender eh schon auf der Abschußliste.

    Gruß Gorcon
     
  10. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: öRA-Expansion: Private drohen mit Abschaltung von n-tv und N24

    Als n-tv auf Sendung gegangen ist, waren die echt noch brauchbar.
    Der Werbeanteil war moderat und es gab "richtige" Nachrichten und eigenproduzierte "Hintergrundberichte".
    Dann hat Kuhlo gemerkt, dass damit leider kein Geld zu verdienen ist, und immer weiter eingespart.
    Dann sind die damals schon relativ traurigen "Reste" scheibchenweise an RTL vertickert worden.

    Was ich damit sagen will:
    Wenn man denn schon mal ein ganz passables Niveau hatte und dann den Karren in die Sumpfniederungen gefahren hat, sollte man sich nicht beschweren.

    (Privat) Qualitätsfernsehen scheint FTA nicht möglich zu sein, was nicht zuletzt auch an der werbetreibenden Wirtschaft liegt, die offenbar meint, dass nur Tro(tt)el ihre Produkte kaufen.:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2007

Diese Seite empfehlen