1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überzeugungsarbeit für potentiellen Umsteiger :-)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von patricks, 30. Januar 2004.

  1. patricks

    patricks Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Biebertal
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    ich liebäugele damit, mir anstelle meines bisherigen Analog- einen Digitalreceiver anzuschaffen.
    Bin mir dabei allerdings noch nicht ganz sicher, und hätte daher an euch Experten einige Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt/wollt !

    1. Warum sollte ich überhaupt umsteigen ?
    2. Welcher Art von Receiver empfehlt ihr mir ? Habe bislang von FTA bzw. CI-Receivern gehört. Beides sagt mir leider gar nichts...
    2a. Wieviel Geld wäre sinnvoll auszugeben ? Habe in letzter Zeit immer wieder von günstigen Angeboten in Discountern bzw. Baumärkten gelesen.
    2b. Warum sind überlicherweise Digitalreceiver vom Umtausch ausgeschlossen ? Zumindest habe ich das in einigen Läden gelesen.
    3. Meine LNB ist laut Herstellerbeschreibung digitaltauglich. Wie überprüfe ich das, ob es wirklich stimmt ? Möchte eigentlich kein neues LNB kaufen.
    4.Kann ich mein bisheriges Kabel weiterverwenden ? Dabei verwende ich auf den ersten Metern das mit der bisherigen Schüssel mitgelieferte, bevor ich dann am Dachboden dieses mit dem alten Dachantennen Kabel verbunden habe.

    Freue mich über jede Hilfe ! Danke !
     
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    zu 1) z.B. mehr Programme (Liste hier, weiss=analog, gelb=digital)
    zu 2) Nur ganz grob: FTA-Receiver sind nur für frei empfanbare Programme. CI-Receiver bieten die Möglichkeit verschlüsselte Programme zu empfangen (also Pay-TV, in D vor allem Premiere). CI-Receiver können, mit dem entsprechenden Modul ausgestattet, verschiedenste Verschlüsselungssysteme verarbeiten. Es gibt auch Receiver die haben ein Modul für Premiere direkt eingebaut.
    zu 3) Poste doch mal die Angaben auf dem Typenschild. Da sollte was von "Universal" stehen und "LOF"s von 9,75 GHz UND 10,6 GHz. Du kannst auch mal an deinem analog-Receiver das "22kHz" Signal einschalten. Wenn dann das Bild verschwindet ist das LNB digitaltauglich.
    zu 4) Kommt aufs Kabel an. Normalerweise braucht man für Sat besseres Kabel als für Antenne. Wenn es aber ordendliches Antennen-Kabel ist kann es auch für Sat gehen. Wenn es aber uralt ist dann könnte es Probleme geben. Es sollte auf jeden Fall mind. doppelt geschirmt sein (d.h. die Abschirmung aussen sollte aus zwei Lagen bestehen, also Drahtgeflecht und Metallfolie. Ganz alte Kabel haben nur Drahtgeflecht.)

    mfg

    <small>[ 30. Januar 2004, 11:23: Beitrag editiert von: Chinaschnitte ]</small>
     

Diese Seite empfehlen