1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Übertragungsrechte der Formel 1

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Neppo, 14. Mai 2002.

  1. Neppo

    Neppo Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Karlsruhe
    Anzeige
    In den letzten Wochen und Tage hat man immer gehört, dass die Rechte der Fusball Bundesliga viel zu hoch seien.

    Weiß jemand wie das bei der Formel 1 aussieht - darüber hört man nämlich überhaupt nichts. Würde mich mal Interessieren ! sch&uuml
     
  2. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Hallo,

    hat sich nicht Kirch an SLEC beteiligt? Das ist die Firma, die unter anderem die F1 um TV vermarktet. Deswegen waren ja die Autohersteller so sauer, die wollten naemlich SLEC selber komplett kaufen und hoffen jetzt, dass sie den Anteil von Kirch bekommen. Ich kann mich jetzt taeuschen, aber die Beteiligung von Kirch ist glaube ich etwas ueber 60 % und die haben 1.6 Mrd. Euro gekostet. Hier ist aber zu beachten, dass Kirch damit machen kann was er will ( fast ) und die Summer 1.6 Mrd. nicht nur fuer die Uebertragung auf Premiere faellig waren.

    CU

    <small>[ 14. Mai 2002, 20:10: Beitrag editiert von: noeler ]</small>
     
  3. Simon

    Simon Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    Saarland
    Technisches Equipment:
    Nokia dBox2 AVIA 500 GTX,
    Dreambox 7020S
    Ich glaube in irgendeiner Anzeiger der KirchPayTV, wo sie aufgezählt haben, was für tolle Verträge sie haben, gelesen zu haben, dass sie die PayTV - Rechte bis 2006 haben. Und ich glaube nicht, dass die so teuer sind. Wenn man bedenkt, dass sich RTL mit den F1-Übertragungen einen goldenen ***** äh Hintern verdient.
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Naja, das liegt nur da dranne, dass RTL ein recht exclusives Senderecht hat ( mal ORF ) ausgenommen und die ersr richtig verdienen nachdem sie Eurosport vor einigen Jahres sich vomHals schaffen konnten. Vorher waren naemlich die Kosten fuer 30 Sekunden Werbung nicht so hoch.

    RTl hat ja die Rechte noch bis 2004 ( mein letzter Wissensstand )
     
  5. Doerner

    Doerner Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Weiden
    Also soweit ich weiß, hat doch Leo die Formel eins Rechte vom Bernie Ecclestone für 1 Mrd. DM oder Euro (weiß nicht genau) gekauft, so das er das alleinige Senderecht hat. Er wollte Formel eins nur noch auf PW zeigen, aber dann haben die Spitzenteams gesagt, dass sie (wenn es soweit kommt) eine neue Rennwagen Liga (wenn ichs mal so nennen darf) bzw. Organisation aufmachen und somit wieder im Free TV zu sehen sind. D.h. Leos Plan ging nicht auf, aber ich denk er hat jetzt genügend Rechte an der Formel eins so das er dafür nix mehr extra zahlen muss....
    Gruß,
    Doerner
     
  6. redone-1981

    redone-1981 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Leipzig
    Da bist du einer typischen Bild Meldung aufgesessen. Er hat nicht die Übertragungsrechte gekauft, sondern die Mehrheit an der Vermarkterfirma die die Fernsehrechte weltweit an Fernsehunternehmen verkauft. Es war auch nie die Rede von nur F1 im Pay-TV, weil das wär deren Ende gewesen. In der heutigen Zeit ist es aber anscheinend üblich das populistisch gesinnte Medien Unwahrheiten über Konkurenten rausplären, und kein "******* &lt;-- borstiges Rüsselviech" interessiert ob es wirklich der Wahrheit entspricht bzw. niemand hat den Mut solche Meldungen, auch öffentlich, einmal kritisch zu hinterfragen.

    <small>[ 15. Mai 2002, 14:26: Beitrag editiert von: redone-1981 ]</small>
     
  7. pierrelli

    pierrelli Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Dortmund
    Doerner hat natürlich Recht. Kirch wollte tatsächlich die Formel 1 alleine übertragen. Wohl nur durch den Einfluß der Automobilhersteller ist es gelungen auch RTL weiter zu beteiligen.

    Mein lieber redone-1981, sei ein bisschen vorsichtiger mit deinen Äußerungen.
     
  8. redone-1981

    redone-1981 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Leipzig
    Ohhhhh ja was für eine konstruktive Antwort, mein lieber pierrelli! Würdigt Bild, RTL und andere Schmieranten Konsorten mit nem Denkmal, achso und vergest bitte den Namen pierrelli nicht! Denn diese wagemutigen Gesellen haben natürlich immer recht und sobald Sie den kleinen Finger heben zucken alle zusammen und verkrichen sich keusch in ihre Ecken ... :) :) :)
     
  9. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    @redone-1981

    Manche haben bis heute noch nicht mitbekommen, dass es einen Unterschied zw. Übertragungsrechten und Beteiligung an der Vermarktunggesellschaft gibt.
     
  10. redone-1981

    redone-1981 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Leipzig
    "freu" endlich einer in der riesigen Menge der Bild-geschädigten-Allesgläubigen

    <small>[ 15. Mai 2002, 19:50: Beitrag editiert von: redone-1981 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen