1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überspannungssteckdose

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von timonb, 19. März 2007.

  1. timonb

    timonb Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo,

    ich würde gerne mein kleines Heimkino vor Überspannung schützen. Die Steckdosenleiste sollte 6 bis 10 Steckplätze haben und super wäre noch wenn auch das digitale Koaxialkabel von der SAT-Anlage rangehängt werden könnte. Kennt Ihr vielleicht eine passende und vorallem auch empfehlenswerte Steckdosenleisten für mich?

    Danke für Eure Hilfe!

    timonb
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Überspannungssteckdose

    Das geht natürlich nicht.
    Geh doch einfach in den Elektrofachhandel und las Dich dort beraten.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Überspannungssteckdose

    Viele Master Slave Steckdosenleisten schützen schon vor Überspannungen. Die haben dann auch einen eigenen Sicherungsautomaten eingebaut. Gabs vor kurzem bei Lidl für 10€.
    Für Professionelle Leisten bezahlt man schnell mal 70€ und mehr (z.B. Brennstuhl).

    Gruß Gorcon
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Überspannungssteckdose

    http://hifi-regler.de/shop/brennenstuhl/brennenstuhl_premium-protect-line_120.000a_10-fach.php

    http://hifi-regler.de/shop/monster/monster_mp_hts-1000_de.php

    @Gorcon

    Ne 10 Euro Leiste ausm LIDL für ein weiß ich 6.000 Euro Heimkino? Bei aller Liebe.....aber wir wissen doch alle, aus welchen chinesischen Bastel-/Fälscherstuben das Elektrozeug aus den Discountern herkommt. Da würde ich kein mehrere tausend Euro teures Heimkino dranhängen, geschweige denn überhaupt nen Fernseher. Vor allem wegen der Sicherheit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2007
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Überspannungssteckdose

    @ Berliner, Volle Zustimmung.
    Würde ich mir auch nicht ranhängen.
    Deshalb lieber Fachhandel was gescheutes, auch wen es 80 € kostet.
    Ich hatte schoneinmal einen Überspannungsschaden.
    Vor dem Schaden klug sein.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Überspannungssteckdose

    Die anderen kochen auch nur mit Wasser. Die Überspannungsbauteile sind übrigens exakt die gleichen!

    Ich habe hier eine Leiste für 10€ und eine für 120€ nimmt sich in diesem Fall absolut nichts. (Die teure ist vom aufbau sogar eher unsauber gelötet).

    Wer eine 6000€ Analge hat braucht keinen Überspannungsschutz, der ist da schon von Haus aus eingebaut.

    Bei Blitzschaden hilft nur eine Versicherung.;)

    Gruß Gorcon
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Überspannungssteckdose

    Nun ja..die Testberichte zeigen aber was anderes. Schon allein die Tatsache, dass in Einzelfällen nachweislich TÜV und GS Siegel bei Elektronik besonders im Discounter gefälscht sind (der TÜV hatte nachweislich keine Zertifizierung erteilt), gibt mir schon den Anlaß, einen Bogen um den Krempel zu machen.
     
  8. Bockumer

    Bockumer Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    963
    AW: Überspannungssteckdose

    Ach Quatsch. Du willst doch jetzt nicht ernsthaft behaupten, dass die Steckdosenleiste für 10€ die GLEICHEN Bauteile beinhaltet, wie die Steckdosenleiste für 120€ oder?!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Überspannungssteckdose

    Ja, das will ich! Was sollte auch anderes drinn sein?! ;)
    Da sind die drei Adern jeweils mit einem Varistor geschützt. zusätzlich noch Kondensatoren gegen Störungen.

    Gruß Gorcon
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Überspannungssteckdose

    Das waren aber keine Discounter álà LIDL, ALDI und co. sondern (Non-Food) Billigmärkte, wo man sämtlichen Ramsch kaufen kann. Diese nennen sich auch Sonderpostenmärkte. Also schon ein Unterschied.
     

Diese Seite empfehlen