1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überspannung am LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von waltcalf, 6. November 2003.

  1. waltcalf

    waltcalf Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    eppstein
    Anzeige
    Hallo zusammen -
    Folgende Konstelation:
    - 60er Schüssel auf Astra
    - Quad LNB mit integr. Switch
    - 3 analogr Reciever (diverse Marken / Baumarkt)
    - 1 Digitaler Reciever (NoName Asien Import)

    (Ich weiß - alles billig billig billig - gehört meinem Nachbarn breites_ )

    Problem:
    Wenn alle Reciever aus sind und der digitale Reciever eingeschaltet wird bekommt man die Meldung: "Überspannung am LNB - bitte prüfen Sie das LNB". Es können keine Kanäle empfangen werden.
    Schaltet man nun einen der analogen Reciever ein, den digitalen aus und wieder ein geht alles 1a.

    Die analogen Reciever laufen fehlerlos.

    Wo liegt "der Hund begraben" - wo muss ich nach der Lösung des Problems suchen?

    Merci,
    waltcalf
     
  2. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    Tja, wer billig kauft, kauft manchmal zweimal :)
    Entweder ist das Netzteil des Digitalreceivers zu schwach um das LNB alleine mit Spannung zu versorgen oder das LNB hat einen Defekt.
    Schließe mal den Digitalreceiver an einem anderen Ausgang an. Wenn der Fehler dann immer noch genauso ist, dann schätze ich, daß das Erste der Fall ist. Genaue Aussagen kann man aber nur meßtechnisch belegen.
     
  3. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    Ich würde auch prüfen, ob ein Kurzer vorliegt:
    Beim F-Stecker am LNB z.B., wenn Feuchtigkeit reingekommen ist ( bevor man irgendwas teures macht ).
     

Diese Seite empfehlen