1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Übersicht - DVB-T2 Sender ohne 720p Flaschenhals

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Friedolin, 28. Dezember 2021.

  1. Friedolin

    Friedolin Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Ich dachte mir, es ist evtl. ganz sinnvoll, hier mal diejenigen Sender aufzuführen, die ohne den 720p Flaschenhals, also ohne Umrechnung 1080i/p—>720p—>1080p senden:

    Das Erste HD
    arte HD
    NDR HD
    One HD
    WDR HD
    KiKa HD
    tagesschau24 HD

    Stand: 29.12.2021
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2021
    Gast 226582, deekey777, Berliner und 4 anderen gefällt das.
  2. robiH

    robiH Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    10.387
    Zustimmungen:
    1.021
    Punkte für Erfolge:
    163
    Mal sehen, wann es mehr werden.
     
  3. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    6.260
    Zustimmungen:
    2.803
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Zusätzlich noch tagesschau24 HD
     
  4. yander

    yander Platin Member

    Registriert seit:
    30. November 2019
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    305
    Punkte für Erfolge:
    93
    Gibt es dafür einen Link, Quelle zum nach lesen ?
    Im Web Google Suche finde ich nichts .
    Das DVB T2 HD sendet generell mit 1080p schon seit erst Ausstrahlung ist das damit vielleicht gemeint ?

    Mit dem 720/p Format per Sat TV ist mir nie was negatives aufgefallen .

    app Flaschenhals ich vergleiche das grade mit meinem STC am OLED TV , Allgemeine Sender Liste ist ARD HD übereinander Sat und DVB T2 , kann ich schnell umschalten ,
    das Sat Bild wo in 720/p gesendet wird sieht etwas schärfer aus als die DVB T2 HD Version hier grade bei der TV Sendung 2021 Das Quiz, also bei Studio Aufnahmen denke ich mal
    sieht man die Unterschiede besser .
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2021
  5. Friedolin

    Friedolin Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    38
    Intern wird bei den Öffentlich Rechtlichen alles in 1080i verarbeitet und dann für die Sat und Kabelausstrahlung auf 720p konvertiert.
    Zu Beginn der DVB-T2 HD Ausstrahlung war es bei allen ARD und ZDF Sendern so, dass als Basis das 720p Bild genommen wurde und alles auf 1080p hochgerechnet wurde.
    Bei den oben genannten Sendern wurde nun dieser Zwischenschritt, also die Konvertierung von 1080i auf 720p weggelassen und diese Sender werden von 1080i direkt auf 1080p konvertiert.
     
  6. yander

    yander Platin Member

    Registriert seit:
    30. November 2019
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    305
    Punkte für Erfolge:
    93
    ok habe ich verstanden nur fehlt der Link dazu zum nach lesen ,
    wäre es nicht Sinnvoller wenn man gar nicht Konvertiert und 1:1 1080/i zu 1080/i sendet ?
     
  7. Friedolin

    Friedolin Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sicher wäre das sinnvoll, aber ARD und ZDF weigern sich schon seit Anbeginn der HD Ausstrahlung, in 1080i zu senden. Dies liegt an einer EBU Studie, die Anfang der 2000er gemacht wurde, die besagt, dass 720p das „bessere“ Bild bietet. Hier wurde darüber bereits seit Jahren diskutiert: 720p soll laut EBU besser sein als 1080i, sind die blind?

    Link zum Nachlesen gibt es übrigens keinen, denn dies wurde nie offiziell öffentlich publiziert, sondern nur von uns Zuschauern „entdeckt“ ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2021
  8. mici01

    mici01 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Xtrend ET4000
    Und zu dem was Friedolin geschriben hat, das ARD und ZDF sich seit 2009 schlicht weigern HD in interlaced zu senden. Kommt auch noch dazu das im bei DVB-T2 verwendeten Codec HEVC interlaced nichts wirklich bringt.

    HEVC wurde eigentlich für 4K entwickelt und da es da kein Interlaced mehr gibt, war das bei der entwicklung eher so ein Nachgedanke. Es gab während der initialen Tests in Berlin auch tests mit 1080i HEVC, aber die Ergebnisse waren mehr als mau.
     
  9. Arcardy

    Arcardy Senior Member Premium

    Registriert seit:
    28. April 2020
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Heute Abend mache ich mal einen Test, ob Radio Bremen HD über DVB-T2 auch in 1080p50 sendet. Ich werde dazu die Tagesschau um 20 Uhr aufnehmen. Zeitgleich nehme ich die Tagesschau auch auf dem Ersten und Tagesschau24 auf, um zu vergleichen.
     
  10. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    10.668
    Zustimmungen:
    4.359
    Punkte für Erfolge:
    213
    Da braucht man nichts testen, das Programm wird bei DVB-T2 HD immer in 1080p gesendet, unabhängig vom Programminhalt. Aber ich verstehe schon, was du meinst, mit der Lupe auf dem TV-Display signifikante Unterschiede finden.;);)